Regionen > Niederbayern zwischen Donau und Inn

Niederbayern zwischen Donau und Inn

Niederbayern, zwischen Donau und Inn, Regensburg und der Dreiflüssestadt Passau, ist eine der schönsten Regionen Deutschlands. Sie liegt im Osten Bayerns und grenzt im Norden an die Oberpfalz, im Osten an Böhmen, im Süden an Oberösterreich (Innviertel) und im Westen an Oberbayern. Die Eckpfeiler bilden die fünf Städte Passau, Deggendorf, Landshut, Straubing und Regensburg. Hinter den alten Mauern dieser Zentren findet sich junges quirliges Leben. Dagegen bietet das weite Land, das dazwischen liegt, seinem Besucher Wiesen, Wälder, Wasser und einladende Ortschaften – ein Landstrich mit alter Kultur und heilenden Quellen. Auch der berühmte »Gerstensaft« spielt nicht nur bei zahlreichen Volksfesten eine Rolle, in Niederbayern befindet sich ebenfalls das größte Hopfenanbaugebiet der Welt, die Hallertau. Nichts wie los in diese Region. Finden Sie hier die schönsten Touren und Reisetipps!

Touren in der Nähe folgender Städte: Burghausen, Deggendorf, Dingolfing, Erding, Freising, Ingolstadt, München, Passau, Straubing

Touren in Niederbayern zwischen Donau und Inn

Von Dingolfing nach Landau

Abwechslungsreiche Wanderung entlang dem Fluss, durch Dörfer und landwirtschaftlich geprägte Fluren; erste Ausblicke zum Grenzgebirge, ein Natur- und ein Kunstdenkmal. Bei einer Übernachtung in der Unterstadt von Landau ca. 80Hm weniger. (Autor: Ludwig Graßler)Der »Bocklbahn-Radweg« zweigt vom Isarradweg ca. 900m nach der Isar-Brücke bei Landau ab. Er führt in die Oberstadt und direkt zum Gasthof Löhr. weiter >

Von Landshut nach Dingolfing

Abwechslungsreiche und lange Wanderung, die zum größten Teil auf fußfreundlichen und flussnahen Damm- oder Wirtschaftswegen verläuft. (Autor: Ludwig Graßler)Auch für diesen Wandertag sind die Kilometermarken des Wasserwirtschaftsamtes ideale Orientierungspunkte. Damit kann der Wanderer leicht feststellen, wie weit er am jeweiligen Tag bereits gewandert ist und wie lange er noch zu gehen hat (siehe Kasten). weiter >

Von Landau nach Deggendorf

Anspruchsvoll durch die Länge; Unterteilung in 21 und 11km durch Übernachtung in Plattling möglich; Damm- und Uferwege, Neben- und Ortsstraßen. (Autor: Ludwig Graßler)Den Genießern und Pragmatikern unter den Fußwanderern empfehle ich, die Strecke mit einer Übernachtung in Plattling zu unterteilen. So verbleibt genügend Zeit für einen Abstecher in das Mündungsgebiet der Isar. weiter >

Von Moosburg nach Landshut

Leichte, jedoch nach der Isar-Amper-Brücke bei Volkmannsdorf 15km lange und teilweise einförmige Strecke. (Autor: Ludwig Graßler)Bei Hochwasser kann die nachfolgend beschriebene Fußstrecke zur Isar-Amper-Brücke bei Volkmannsdorf unpassierbar sein. In diesem Fall ist diese Brücke entlang dem rechtsseitigen Hochwasserdamm und über einen Nebenweg bei der Volkmannsdorferau erreichbar. weiter >