Winterausrüstung

Skiausrüstung kaufen: Alle Tipps für das beste Material

Die Vorfreude auf die Wintersportsaison steigt. Eine Bedingung dafür, dass du am Hang Freude hast, ist das passende Equipment. Mit Praxis-Tipps zum beliebten Outdoorsport erleichtern wir dir, deine Planung für die Skiausrüstung im kommenden Winterurlaub optimal umzusetzen.

Titelbild Winterausrüstung
Voll ausgerüstet kann es auf die Piste gehen - wir erklären dir, worauf du beim Equipment-Kauf achten musst.© dell - stock.adobe.com

  An vielen Gebirgsorten in den Alpen, aber auch in anderen Bergregionen wie dem Harz oder dem Bayerischen Wald herrschen für das Skifahren monatelang ideale Bedingungen. Mit der perfekten Skiausrüstung für den Outdoorsport bist du auf jeden Fall für die kommende Saison gut gerüstet.

In diesem Artikel erfährst du alles Wichtige rund um das Thema Skiausrüstung. Wir erklären dir, was du außer Skiern alles zusätzlich noch brauchst, und welchen Teil des Equipments man auf keinen Fall vergessen sollte.

Das könnte dich auch interessieren
Skifahrerin am Arlberg
WINTERWISSEN
Skifahren in Österreich: Das sind die 5 größten Skigebiete
Wer zum Skifahren nach Österreich kommt, wird ganz bestimmt nicht enttäuscht. In zahlreichen Skigebieten kann man ideal seine Schwünge durch den Schnee ziehen. Die 5 größten Skigebiete in Österreich stellen wir hier vor.

Skiausrüstung: Alle wichtigen Infos auf einen Blick

In diesem Ratgeber verraten wir dir:

Skiausrüstung: Was benötigst du zum Skifahren?

Folgende Ausrüstung ist, zusätzlich zu den Skiern, unabdingbar für einen gelungenen Skiurlaub:

Bei all diesen Gegenständen gilt es, vor dem Kauf sorgsam abzuwägen und die Produkte gründlich auf ihre Qualität zu überprüfen. Im Zweifelsfall können sich etwas teurere Modelle lohnen, da diese mehr Sicherheit gewährleisten, oft auch eine längere Lebenszeit haben und somit die Umwelt schonen. Wir erklären dir, worauf du bei den einzelnen Teilen deines Ski-Equipments achten solltest.

Wasserfeste Skihose und Skijacke

Die Skijacke erfüllt die Aufgabe, ihren Träger bei Frost und Schnee auf Hängen warmzuhalten. Des Weiteren soll das Obermaterial atmungsaktiv und wasserabweisend sein. Namhafte Hersteller bieten eine exzellente Funktionskleidung an, die allen Witterungsbedingungen beim Skisport gerecht wird. Eine gute Skihose sollte hingegen gut sitzen und vor Allem eines sein: absolut wasserfest.

Diese Skijacken empfiehlt dir die Planet Outdoor Redaktion:

Das könnte dich auch interessieren
Skijacke Titelbild
WINTERAUSRÜSTUNG
Das musst du beim Kauf deiner Skijacke beachten
Atmungsaktiv, warm, wasserdicht: Wir erklären dir, worauf es bei Skijacken ankommt - und warum sie für einen gelungenen Tag auf der Piste unverzichtbar sind.

Wärmende Skiunterwäsche

Eine warmhaltende Skiunterwäsche soll deine Körpertemperatur beim Skifahren beständig halten, damit du auf den Pisten nicht frierst. Außerdem muss der bei Bewegung entstehende Körperschweiß abgeleitet werden, sodass keine nachteilige Staunässe am Körper entsteht.

Mit dieser Skiunterwäsche bleibt dein Körper garantiert warm:

Das könnte dich auch interessieren
Der Baselayer entscheidet über Funktion oder Versagen jeder weiteren Bekleidungsschicht auf Tour.
WANDERAUSRÜSTUNG
17 Baselayer im Test
Mehr als ein Unterhemd – ein Baselayer ist das wohl am meisten unterschätzte Bekleidungsstück am Berg. Der Outdoor Content Hub hat für uns 17 Shirts im Labor untersucht und sie 3000 Stunden im Outdoor-Einsatz getestet.

Beim Skifahren gut geschützt - nur mit Skihelm!

Ein maßgeblicher Wärmeverlust beim Aufenthalt im Freien vollzieht sich über den Oberkörper und den Kopf. Die wärmende Skimütze oder gleichfalls ein Skihelm schaffen hierbei Abhilfe. Der Skihelm kann bei gravierenden Stürzen und sonstigen Unfällen zusätzlich lebensrettend für seinen Träger sein.

In mancherlei Ländern ist das Tragen von Skihelmen eine Pflicht, man sollte sich jedoch unabhängig von der gesetzlichen Lage immer dafür entscheiden.

Mit diesen beiden Skihelmen bist du auf jeden Fall immer gut geschützt:

Die besten Skibrillen für die kommende Skisaison

Eine hochwertige Skibrille mit zusätzlichem UV-Schutzbewahrt deine Augen vor zu grellem Sonnenlicht, das durch den Schnee um ein Vielfaches verstärkt wird.

Überdies kommen dann bei starkem Schneegestöber keine störenden Flocken ins Auge. Die Antifog Beschichtung auf der Brille sichert für dich des weiteren einen verlässlichen Durchblick in schlechten Wetterlagen.

Mit der S/View Skibrille von Salomon* behältst du bei jeder Wetterlage den Durchblick! Sowohl bei nebliger Sicht als auch bei voller Sonneneinstrahlung schützt dieses Top-Modell zuverlässig deine Augen.

Skiausrüstung 2
Im Fachhandel lassen sich die unterschiedlichen Teile deiner Ausrüstung sorgsam aufeinander abstimmen - so hast du auch ganz bestimmmt lange Freude daran.© k5hu - stock.adobe.com
Das könnte dich auch interessieren
Skigebiete Deutschland Titelbild
WINTERWISSEN
Skifahren in Deutschland: das sind die 5 schönsten Skigebiete
Über fast ganz Deutschland verteilt punkten Skigebiete mit großartiger Aussicht, topmodernen Liftanlagen und frisch präparierte Pisten, die an gemütlichen Skihütten enden. Wir stellen dir die 5 besten Skigebiete in Deutschland vor.

Nie wieder frieren beim Skifahren: Skischuhe und Skihandschuhe

Bei den Skischuhen solltest du beachten, dass diese in der Kombination mit warmen, dicken Socken bequem passen. Denn schmerzlich drückende Stiefel können den Fahrspaß auf der Skipiste empfindlich stören. Durch die verschiedenen Schnallen kannst du den Schuh außerdem deinem Komfort und Fahrstil anpassen.

Außerdem darfst du auf keinen Fall wärmende Skihandschuhe vergessen:Bei Fahrtwind und Minusgraden sind es gerade die Hände, die als erstes frieren! Letztendlich gewährleisten perfekt auf deine Größe abgestimmte Skistöcke ein sicheres Fortbewegen sowie Ausbalancieren deines Körpers.

Folgende Skihandschuhe sind die Top-Neuheiten der aktuellen Wintersaison:

Das könnte dich auch interessieren
Titelbild Winterhandschuhe
WINTERAUSRÜSTUNG
Warme Handschuhe: Worauf du achten solltest
Wer im Winter in den Bergen unterwegs ist, benötigt dicke Handschuhe, die aber beim Aufstieg vielleicht zu warm oder für die Brotzeit zu klobig sind. Warme Handschuhe mit Zweilagen-Konstruktion können hier ausgleichen. Hier erfährst du, worauf du achten musst.

Was kostet die richtige Skiausrüstung?

Naheliegend hängen die Preise für Skier und angemessenes Wintersportzubehör von den entsprechenden Qualitätseigenschaften ab. Du kannst ein Paar alte Bretter ab 100 Euro preisgünstig erstehen. Für hochwertige und anspruchsvolle Markenmodelle musst du 400 Euro oder noch mehr einkalkulieren.

Eine ähnliche Preisspanne kannst du auch bei der übrigen Ausrüstung veranschlagen. Insgesamt kommt für eine komplette Neuanschaffung hochwertiger Skiausrüstung eine stattliche vierstellige Summe zusammen. Gerade deshalb solltest du dir deinen Kauf sorgsam überlegen und dir nicht einfach das erstbeste Material besorgen.

Das könnte dich auch interessieren
Allmountain Titelbild
WINTERAUSRÜSTUNG
Allmountain-Ski: Ein echtes Multitalent
Tiefschnee, Pistenspaß oder eisige Steilhänge - der Allmountain-Ski ist dein treuer Begleiter in jedem Terrain! Alle Infos zum Allround-Gerät für deinen nächsten Winterurlaub gibt es bei uns.

Der optimale Zeitpunkt, um Skier zu kaufen ist das Ende der jeweiligen Wintersportsaison. Ab April oder Mai kannst du darum ein Schnäppchen beim Anschaffen qualitätvoller Skiausrüstung machen. Zu dieser Jahreszeit stürzen die Preise für die Ausstattung zum winterlichen Outdoorsport ab. Sie liegen dann teilweise unter der Hälfte des üblichen Preises.

Skiausrüstung für Kinder: das gilt es zu beachten

Gerade wenn sich Kinder noch in der Wachstumsphase befinden, lohnt es sich, nach gut erhaltener, gebrauchter Ausrüstung Ausschau zu halten, da die Kinder im nächsten Jahr bereits aus den Sachen herausgewachsen sein werden.

Bei Skiern und Skistöcken sind einige Dinge zusätzlich zu beachten. Die Faustregel für die Länge der Skistöcke beträgt circa dreiviertel der Körpergröße. Somit ist der Unterschied in der Körperhöhe zwischen Kindern und Erwachsenen beim Skistock-Kauf in Betracht zu ziehen. Der Fokus bei Kinderskistöcken liegt auf hoher Sicherheit unter Einbezug des geringeren Körpergewichts der jüngeren Skifahrerinnen und Skifahrer.

Das könnte dich auch interessieren
Zwei Skistöcke vor Bergkulisse
WINTERWISSEN
So findest du die richtige Länge für deine Skistöcke
Die Skistock Länge ist wichtig für eine optimale Ski Ausrüstung. Sie unterstützt die Sicherheit und einen ausgeglichenen Fahrstil.

Empfehlenswert für Kinder ist eine Skilänge, die in etwa 10 cm geringer als die kindliche Körpergröße ist. Es gilt die Devise: Umso kürzer die Skier sind, desto unkomplizierter sind sie für die Kids zu handhaben.

Skiausrüstung: der praktische Guide

Hier klicken und den offiziellen Planet Outdoor Skiausrüstungs-Guide auch offline immer griffbereit haben!

Weitere Ratgeber für deinen Outdoor-Winter auf Planet Outdoor

In diesem Text verwenden wir sogenannte Affiliate-Links. Produkte, die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, können Sie käuflich erwerben. Kommt der Kauf zustande, erhalten wir eine kleine Provision. Sie bezahlen deshalb jedoch nicht mehr für die Produkte als üblich. Mehr zum Thema Affiliate finden Sie hier.