Gardasee

Wanderungen und Klettersteige über dem Gardasee: Die 3 schönsten Touren am Monte Baldo

Der Gardasee ist ein echtes Sehnsuchtsziel für alle Wanderer. Vor allem am Monte Baldo finden Berg-Fans tolle Wander-Touren und Klettersteige mit grandiosen Aussichten und vielen weiteren Highlights. Die 3 schönsten Touren am Monte Baldo stellen wir hier vor!

Frau beim Wandern am Monte Baldo
Das sind die 3 schönsten Touren am Monte Baldo.© Michael - stock.adobe.com

Wer an den Gardasee reist, findet mit dem Monte Baldo ein überaus lohnendes Ausflugsziel. Kein Wunder, denn auf dem gut 30 Kilometer langen Gebirgszug im Osten des Gardasees gibt es einige Highlights zu entdecken. Nicht nur bietet der Berg eine grandiose Aussicht auf den See – der sogenannte "Garten Italiens" ist auch die Heimat von unzähligen Tier- und Pflanzenarten.

Das könnte dich auch interessieren
Wanderschuhe in den Bergen
Gardasee
Das bekannte Urlaubsgebiet rund um den Gardasee ist ein fantastisches Revier für Wasser- und Outdoor-Sport.

Die Naturvielfalt am Monte Baldo lässt sich vor allem beim Wandern und auf Klettersteigen bestens erkunden. Wir stellen euch drei besonders schöne Touren am Gardasee vor. Egal, ob man über Blumenwiesen auf den 2079 Meter hohen Monte Altissimo, dem höchsten Monte-Baldo-Gipfel, steigt oder im luftigen Gerardo Sega-Klettersteig die Aussicht genießt – hier kommen Berg-Fans auf ihre Kosten.

1. Lange Wanderung von Nago auf den Monte Altissimo

  • Schwierigkeit: Einfache Wanderung
  • Dauer: 9 Stunden
  • Höhendifferenz: 1900 Hm
  • Distanz: 20 km
  • Charakter: Sehr lange Wanderung aus den Tieflagen bis in die Gipfelregion, daher botanisch interessant. Viele (kürzere) Varianten sind möglich, auch die Übernachtung unweit des Gipfels.
  • Ausgangs- und Endpunkt: Nago (229 m)

Route: Von Nago (östlich des Kreisverkehrs) auf einem Sträßchen durch Weinberge nach Süden und auf dem Sentiero della Pace durch Wald nach Madonna del Faggio. Weiter auf Fußwegen, aber immer in der Nähe der Bergstraße (Mountainbikestrecke) über die Malga Casino zu den Prati del Nago (1470 m). Nach einem Steilstück kommt man ins Almgelände. Über den Monte Varagna nach Süden hinauf zum Altissimo. Abstieg auf demselben Weg.

Frau genießt die Aussicht am Monte Baldo über dem Gardasee
Am Monte Baldo bieten sich beste Ausblicke auf den Gardasee.© Michael - stock.adobe.com

2. Kurzer Ostanstieg auf den Monte Altissimo von San Giacomo

  • Schwierigkeit: Einfache Wanderung
  • Dauer: 5 Stunden
  • Höhendifferenz: 900 Hm
  • Distanz: 11 km
  • Charakter: Der deutlich kürzere Anstieg von Osten auf den Monte Altissimo ist weniger sportlich, führt aber ebenfalls durch schöne Blumenwiesen und zum aussichtsreichen Gipfel – eine sehr empfehlenswerte Rundtour.
  • Ausgangs- und Endpunkt: San Giacomo (1194 m), an der Höhenstraße im Osten des Monte Baldo.

Route: Von San Giacomo durch Wiesen, dann durch einen Waldgürtel über die Malga Campo, die Bocca Poltrane und den sanften Nordostrücken auf den Monte Altissimo (2 1⁄2 Std). Im Abstieg nach Südosten hinab zum Rifugio Graziani an der Straße, hier auf einem Steig über das Corna Piana nach Osten hinab und zurück nach San Giacomo.

Zwei Wanderer am Monte Baldo am Gardasee
Am Monte Baldo kommen alle Berg-Fans auf ihre Kosten.© Michael - stock.adobe.com

3. Der Klettersteig Sentiero Gerardo Sega am Coalaz

  • Schwierigkeit: Mittelschwieriger Klettersteig (B/C)
  • Dauer: 5 Stunden
  • Höhendifferenz: 400 Hm
  • Distanz: 8 km
  • Charakter: Ein raffinierter, nicht allzu langer Klettersteig auf der Ostseite des Monte-Baldo-Massivs.
  • Ausgangs- und Endpunkt: Parkplatz bei der Kapelle Madonna della Neve (1081 m)

Route: Von Madonna della Neve auf einer Straße hinab zur Ponte della Balanzà und auf einem Wanderweg in eine Schlucht hinab nach Preafessa und zum Wasserfall Preafessa. Weiter zum angeschriebenen Einstieg (2 Std.). Teils ausgesetzt auf Bändern, im leichteren Gelände auch ungesichert hinauf bis ins Wiesengelände (2 Std.) Hier auf Wegen und Sträßchen zurück nach Madonna della Neve.

Blumen am Monte Baldo
Durch seine Pflanzenvielfalt gilt der Monte Baldo als "Garten Italiens".© SusaZoom - stock.adobe.com

Jetzt weiterlesen: Bergsteiger Special Gardasee

Über 100 weitere Insider- und Tourentipps zum Gardasee gibt es im neuen Bergsteiger-Special. Hier zeigen wir euch die schönsten Wanderungen, Klettersteige, Kletterrouten und Bike-Touren rund um den See.

Zum Shop

Bergsteiger Special Gardasee
Hol dir jetzt das Bergsteiger Special: Gardasee!© Covermotiv: Manfred Kostner

Weitere Touren am Gardasee