FAHRRADAUSRÜSTUNG

Fahrradanhänger für Kinder: Alles zum praktischen Begleiter

Fahrradanhänger für Kinder sind praktische Begleiter für den Alltag und für Ausflüge. Welche verschiedenen Modelle es gibt und wie du sie am besten einsetzt, erfährst du hier.

Fahrradanhänger.
Mit dem Fahrradanhänger können Kinder oder auch Hunde den Radfahrer auf der Tour ganz einfach begleiten.© nullplus - stock.adobe.com

Wer in der Freizeit und im Alltag mit Kleinkindern und Fahrrädern unterwegs sein möchte, kann auf den beliebten Fahrradanhänger zurückgreifen. Immer mehr junge Familien setzen beim Kindertransport auf Anhänger.

Denn auch die Kleinsten finden in diesen speziellen Anhängern einen sicheren und sehr bequemen Platz, die Sturzgefahr ist geringer und die Anhänger lassen sich meist in einen praktischen Kinderwagen verwandeln.

Spielsachen, Decken neben dem Kindersitz, ein Wickel-Set und alles, was man braucht, können auf Reisen mitgenommen werden. Mit einer Fahrradanhänger-Kupplung können Kinderanhänger problemlos an den meisten Fahrrädern verwendet werden. Alle angebotenen Kinderanhänger entsprechen strengen Sicherheitsstandards für den Einsatz im Straßenverkehr.

In diesem Ratgeber findest du folgende Infos:

Fahrradanhänger: Fahrspaß und Vergnügen am Outdoorsport

Auf den ersten Blick mag ein Fahrradanhänger etwas umständlich und ungewohnt erscheinen, aber er wird dich schnell überzeugen. Der Kinderfahrradanhänger mit geräumigem Innenraum ist so konzipiert, dass er enge Stellen wie Absperrungen problemlos passieren kann. Dadurch entfällt unnötiges Abbauen und Rangieren.

Du kannst unbeschwert die Fahrten genießen und deine Kinder sitzen bequem. Wenn die Fahrt für deine Kleinen zu lange dauert, können sie sich die Zeit mit Spielen oder einem Nickerchen im Kinderfahrradanhänger vertreiben.

Wo du mit deiner Familie auf dem Rad unterwegs bist, entscheidest du ganz alleine. Wir haben zahlreiche interessante Touren im Angebot - unter anderem:

Kopfstützen sorgen für eine bequeme Sitzposition. Spare dir mit dem voll abschließbaren Kinder-Fahrradanhänger das lästige Anhalten, um verlorenes Spielzeug zurückzuholen. Die robuste und dennoch leichte Konstruktion des Kinderfahrradanhängers mit Aluminiumgestänge und besonders leichtgängigen Rädern optimiert die Traktion. Dadurch musst du nicht viel stärker als sonst in die Pedale treten, denn der Anhänger zieht perfekt und bremst dich nicht aus.

Aber ein Fahrradanhänger für Kinder hilft mehr als nur beim Transport von Kindern. Die meisten Modelle sind multifunktional und dienen als Kinderwagenersatz. Mit der Buggy-Funktion kannst du deine Kinder wie in einem Kinderwagen rollen. Das ist praktisch im Alltag, da du mit Fahrrad und Anhänger einkaufen gehen kannst. Deine Kleinen bleiben, wo sie sind, und du kannst sie leicht durch den Laden schieben.

Frau mit Fahrradanhänger in Buggy-Funktion
Mit der Buggy-Funktion kannst du deinen Fahrradanhänger auch rollen.© best_age_model - stock.adobe.com

Fahrradanhänger für Kinder machen Radtouren für Familie möglich

Radelst du gerne am Wochenende? Wenn du möchtest, dass deine Kleinen dabei bei dir sind, ist ein Kinderanhänger eine praktische Option. Du kannst den Fahrradanhänger mit Kupplung und Deichsel am Fahrrad befestigen und wieder aushängen. Die Kleinen sind im Anhänger sicher und können die Fahrt bequem genießen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob du ein oder zwei Kinder hast, denn du findest sowohl Einzelanhänger als auch Fahrradanhänger für zwei Kinder! Die Modelle eignen sich nicht nur für einen Wochenendausflug mit der Familie, sondern auch im Alltag. Gerade wenn du kein Auto hast, kann ein Fahrradanhänger für Kinder ein großer Vorteil sein.

Wenn dein Kind noch nicht selbstständig sitzen kann, kannst du im Anhänger eine Hängematte anbringen, damit dein Kind ab ca. 6 Monaten mit dem Fahrrad transportiert werden kann. Eine große Gepäcktasche bietet genug Platz, um Wickeltaschen und Co. zu verstauen, lässt sich aber auch abnehmen, damit sie beim Laufen nicht stört. Ja, eine Anhängerkupplung und alles andere, um den Anhänger am Fahrrad zu befestigen, ist in den meisten Exemplaren enthalten. Eine zusätzliche Kupplung muss nur gekauft werden, wenn der Anhänger an mehr als einem Fahrrad befestigt werden soll.

Fahrradanhänger helfen bei Familienausflügen mit kleinen Kindern.
© ARochau - stock.adobe.com

Der beste Fahrradanhänger für Kinder: Was ist zu beachten?

Thule oder Cruiser? Einzel oder Doppel? Bei der Wahl des richtigen Kinderfahrradanhängers sind viele kleine Einzelentscheidungen zu treffen. Heute gibt es teure hochwertige Fahrradanhänger von Thule zum Radfahren, Joggen und Skifahren sowie einfache und preiswerte Anhänger für Kinderfahrräder ohne Federung. Da die Sicherheit von Fahrradanhängern für Kinder am wichtigsten ist, spielen geräumige Fahrradanhänger für zwei Kinder sowie schmale Einsitzer, die im Buggy-Modus problemlos durch die Gänge eines Supermarkts kriechen, eine immer bedeutendere Rolle.

Radfahren, Wandern, Joggen und sogar Skifahren, die ganze Familie kann all das bequem mit ihrem Kleinen in einem Fahrradanhänger für Kinder erleben. In einer geräumigen Kabine mit Überrollbügel und 5-Punkt-Gurt sitzen kleine Abenteurer sicher und sind bestens vor Sonne, Wind und Regen geschützt. Anders als in einem Fahrradkindersitz können sie sich hier auf langen Fahrten mit Spielen oder Bilderbüchern die Zeit vertreiben oder ein ruhiges Nickerchen machen. Das ist bei einigen Modellen besonders praktisch, da die Sitze mit einer Neigungsfunktion ausgestattet sind.

Das könnte dich auch interessieren
Fahrradschlauch wechseln
FAHRRAD
Fahrradschlauch wechseln: So geht's einfach und schnell
Ein Platten am Fahrrad ist immer lästig, doch mit etwas Übung ist das Problem schnell aus der Welt geschafft. In 6 einfachen Schritten verraten wir dir hier, wie du schnell und ohne Probleme deinen platten Fahrradschlauch wechseln kannst.

Fahrradanhänger mit Jogger-Rädern: Laufen mit Kindern

Für fast alle Anhänger kannst du ein Geländerad als Zubehör kaufen. Schnelles Joggen oder Rollschuhlaufen ist damit sehr gut möglich. Du kannst es wechseln und anstelle der Buggy-Räder anbringen. Wenn du außerhalb einer Stadt wohnst und durch den Wald oder auf Landstraßen läufst, ist dieses Joggingrad äußerst praktisch.

Auf unebenem Untergrund kommst du leichter voran als mit den kleinen Buggy-Rädern. Der Multisportanhänger eignet sich auch zum Joggen mit Kindern. Alles, was du brauchst, ist ein Laufrad als Zubehör und fertig. Das Rad ist auch sehr nützlich beim Fahren auf unebenem Boden.

Fahrradanhänger für Kinder: Weitere Tipps rund ums Rad