Panoramarunde auf dem Monte Baldo

Diese wunderschöne Panoramatour entfaltet ihren besonderen Reiz natürlich vor allem bei guten Sichtverhältnissen und wenn der Gipfel des Monte Baldo nicht wolkenverhangen ist. Wir lassen uns ausnahmsweise mal von der Gondel auf den Gipfel bringen, was uns ordentlich Zeit und Kraft spart. (Autor: Eugen E. Hüsler, Uli Preunkert, Carolin Kreutzer)Einfache Mountainbiketour mit hohem Asphaltanteil weiter >

Von München-Zentrum nach Wolfratshausen

Gemütliche Tour entlang des Isar-Radwegs auf gut befestigten, breiten Wirtschaftswegen mit einem kurzen, kräftigen Anstieg und einer längeren Abfahrt bei Grünwald (Autor: Udo Kewitsch, Wolfgang Taschner)Den Flößern entgegen weiter >

Wannsee – Pfaueninsel – Moorlake – Klein Glienicke – Babelsberg

Eine Radtour am Havelufer zwischen Wannsee und Glienicke gehört zu den schönsten Ausflügen in und um Berlin. Sie ist abwechslungsreich, bietet herrliche Aussichten auf die Havel sowie zahlreiche Bademöglichkeiten. Außerdem laden die Parkanlagen von Klein Glienicke und Babelsberg zum Besuch ein. (Autor: Tassilo Wengel)Gemütliche Radrunde auf festen Sandwegen, unbefestigten Uferwegen und asphaltierten Radwegen bzw. Straßen. weiter >

Radtour um den Schliersee

Wie ein kleiner Bruder steht der Schliersee oft im Schatten des touristischen überlaufenen, wesentlich größeren Tegernsees. Auch am Schliersee lebt man mittlerweile fast ausschließlich vom Tourismus, aber hier geht es ruhier und gelassener zu. (Autor: Dr. Wilfried und Lisa Bahnmüller)Superleichte Radtour um den Schliersee zum Museum des Markus Wasmeier weiter >

Mit dem Rad von Bonn nach Köln

Radtour von Bonn nach Köln

Diese Tour führt weiter linksrheinisch und in weiten Teilen unmittelbar am Flussufer entlang auf einem gut befahrbaren Leinweg. Ausnahme bilden zwei kleine Schwenks ins Landesinnere. Die Wege sind zum großen Teil asphaltiert und autofrei – und bei gutem Wetter kommt Ihr Etappenziel, der Kölner Dom, bereits ab Rodenkirchen in Sicht. Sowohl für Bonn als auch für Köln sollten Sie etwas Zeit für Besichtigungen einplanen – denn das lohnt hier besonders. (Autor: Karsten-Thilo Raab und Ulrike Katrin Peters)Es geht linksrheinisch, meist unmittelbar am Flussufer entlang auf einem fahrradfreundlichen Leinweg. weiter >

Von Travemünde nach Boltenhagen

Auf dem gut asphaltierten Radweg entlang der Ostseeküste geht es entlang der beeindruckenden Steilküste teils steil auf und ab in das lebhafte Seebad Boltenhagen. Zahlreiche Strandzugänge laden auf der Strecke zum Baden ein. (Autor: Michael Graf)Landschaftlich schöne Tour entlang der Ostseeküste mit zahlreichen Anstiegen weiter >

Radtour vom Münchner Zentrum entlang der Isar nach Freising

Isarbrücke in München, im Hintergrund das Maximilianeum

Die gemütliche Tour führt ohne Anstiege entlang des Isar-Radwegs von München nordwärts nach Freising. Auf gut befestigten, breiten Wirtschaftswegen kann man die idyllische Flusslandschaft ausgiebig genießen und je nach Sonnenlage links oder rechts des Flusses fahren. (Autor: Udo Kewitsch, Wolfgang Taschner) weiter >

Im reizvollen Würmtal nach Starnberg

Vom Hirschgarten aus steuern wir das vielerorts parkartige Würmtal an und durchqueren es nach Süden bis zum Starnberger See. Unterwegs begeistern die Blutenburg, gepflegte Grünanlagen, das romantische Tal südlich von Gauting und die aussichtsreiche Abfahrt nach Starnberg. (Autor: Armin Scheider) weiter >