Ausrüstung

Rucksack für Tageswanderungen im Test: Osprey Sportlite 30

Der Osprey Sportlite 30 ist ein nachhaltig gefertigter Tagesrucksack für Frauen und Männer. Laut Hersteller ist der Rucksack minimalistisch und technisch zugleich und ideal für längere Tagestouren geeignet. Wir haben ihn getestet.

Osprey Sportlite 30
Der Osprey Sportlite 30: Ein Toploader für längere Tageswanderungen© Osprey

Mit dem Sportlite 30 hat Osprey einen Rucksack herausgebracht, der auf Minimalismus und auf Funktion gleichzeitig setzt. Der Toploader ist aufs Wesentliche reduziert, dennoch ist alles dabei, was es auf längeren Tageswanderungen braucht.

Es gibt ihn mit einem Volumen von 15. 20, 25 oder 30 Litern. Sein Hauptmaterial besteht aus recycelten Stoffen und es wird auf eine PFC-freie Beschichtung gesetzt. Im Test hat der Rucksack als bequemer Allrounder auf Wander- und Bergtouren überzeugt.

Osprey Sportlite 30: Informationen zum Produkt

  • Material: Hauptmaterial: 100D High Tenacity Nylon Bird Eye Recycled BSAPP C0
  • Abmessungen: 68 x 30 x 25,5 cm (30L)
  • Farben: blau, grün, violett, dunkelgrau
  • Gewicht: 800 g (Größe m)
  • Preis: 120,00 €

Osprey Sportlite 30: Das Fazit von Markus Röck (Content Manager)

Beim Osprey Sportlite 30 merkt man eigentlich schon auf den ersten Blick, dass der Hersteller hier auf Minimalismus gesetzt hat. Der Toploader kommt in schlichtem, aufgeräumtem Design ohne Schnörkel und unnötigen Schnickschnack daher. Das spiegelt sich auch in seinem verhältnismäßig geringen Gewicht von 800 g wider.

Dennoch besitzt der Sportlite alles, was ein Rucksack für längere Tagestouren benötigt.

Das könnte dich auch interessieren
Frau packt Rucksack
Ratgeber
Diese Ausrüstung brauchst du bei jeder Tagestour
Beim Wandern in den Bergen ist die richtige Ausrüstung unerlässlich. Gutes Schuhwerk, Regenschutz und Co. sind am besten bei jeder Tour mit dabei und auch der Wanderrucksack sollte richtig gepackt sein. Hier verraten wir, was bei einer Tageswanderung unbedingt mit muss und was getrost im Tal bleiben kann.

Er überzeugt mit einer praktischen Aufteilung der Fächer: Bei der 30-Liter-Ausführung gesellen sich zum großen Hauptfach ein Einschubfach vorne zwei Deckelfächer außen und innen, ein kleines Fach am Hüftgurt und zwei dehnbare Seitenfächer für Trinkflaschen o.Ä. Zur weiteren Ausstattung gehören Stockhalterungen, ein abgetrenntes Trinkblasenfach im Hauptfach und eine Regenhülle.

Der Osprey Sportlite 30 bietet sich als Begleiter für eine Tageswanderung an.
Der Osprey Sportlite 30 bietet sich als Begleiter für eine Tageswanderung an.© Foto: Markus Röck

Im Test war der Rucksack sehr angenehm zu tragen – auch, wenn die Tour einmal länger dauerte. Verantwortlich dafür sind unter anderem die gepolsterten Schulter- und Hüftgurte sowie insbesondere Airscape-Rückenplatte. Letztere sorgte auch bei anstrengenden Touren für eine gute Belüftung.

Auszusetzen gibt es beim Sportlite kaum etwas. Lediglich ein Rundumzugang zum Hauptfach wäre noch nett gewesen. Und die verhältnismäßig kleine Schnalle am Hüftgurt war – insbesondere mit Handschuhen – etwas hakelig zu bedienen.

Wer aber über solche Kleinigkeiten hinwegsehen kann und auf der Suche nach einem geradlinigen Allrounder für Tagestouren ist, wird mit dem Sportlite ganz bestimmt seine Freude haben.

Bewertung des Osprey Sportlite 30

  • Funktion: 7 von 10
  • Komfort: 9 von 10
  • Preis/Leistung: 8 von 10

Wanderausrüstung: Weitere Tipps & Infos

*In diesem Text verwenden wir sogenannte Affiliate-Links. Produkte, die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, können Sie käuflich erwerben. Kommt der Kauf zustande, erhalten wir eine kleine Provision. Mehr zum Thema Affiliate finden Sie hier.