Bruckmann CMYK quer
Wandergenuss
wandern

Wandern Chiemsee-Chiemgau: Zur Unternbergalm

Anspruch:
mittel
Dauer:
02:00 Std.
Länge:
5 km
Aufstieg:
600 m
Abstieg:
600 m

Bergauf oder bergab?. Neben dem Rauschberg ist der Unternberg der zweite Hausberg von Ruhpolding. Auch auf seinen Gipfel führt eine Bahn, ein Doppelsessellift, für den wir uns entweder als Auf- oder als Abstiegshilfe entscheiden.

Beschreibung

Zur Raffneralm 

Unser Ziel ist heute die Unternbergalm neben dem kleinen Gipfel. Da wir dort sicherlich gemütlich auf der Sonnenterrasse sitzen werden, lohnt es sich, vor der Kalorienzufuhr etwas sportlich unterwegs zu sein. Deshalb steigen wir zu Fuß die 600 Höhenmeter hinauf und schweben dann lieber mit vollem Bauch im Lift zurück ins Tal.Los geht es an der Talstation der Unternbergbahn, wo wir der kleinen Almstraße folgen, die rechts davon beginnt. Sie führt kurz darauf unter dem Lift hindurch, dann passieren wir die Berggaststätte Raffneralm.

Langsam wird’s steiler 

Kurz danach verlassen wir die Almstraße nach rechts auf einen kleinen Wanderweg in den Wald, mit dem wir die Almstraße abkürzen können. Auf diese treffen wir nach einer Weile wieder und folgen ihr nach rechts. So erreichen wir die Gschwendt­boden-Diensthütte.

Ab hier geht es sonnig weiter. Wahlweise können wir nun weiter der Almstraße folgen oder kürzer, aber deutlich steiler den Aufstieg über den Alten Steig wagen.Er führt ziemlich geradeaus direkt über die Almwiese hinauf und quert dabei noch einmal die Almstraße. Erst am Schluss folgen wir wieder der Almstraße. Diese beschreibt einen Linksbogen, und wir passieren einige Almhütten am Unternbergsattel.

Finale 

Nun ist es nicht mehr weit. Vorbei an der mit Steinplatten gedeckten Boideralm, deren liebevoller Almgarten schon zu einer verfrühten Einkehr lockt, geht es die letzten 20 Minuten hinauf zur Unternbergalm.Bevor wir es uns aber in einem der Liegestühle gemütlich machen, wollen wir noch den Gipfel besuchen. Ihn erreichen wir auf einem kleinen Pfad, der hinter der Bergstation der Unternbergbahn startet. Mit einem hübschen Bildstock markiert, erlaubt uns der Gipfel einen schönen Blick in den Ruhpoldinger Talkessel.

Danach haben wir uns die Einkehr wirklich verdient. Nur die letzte Talfahrt sollten wir nicht versäumen, denn sonst geht es wieder zu Fuß auf demselben Weg den Berg hinab zur Talstation der Unternbergbahn.

Touren-Charakter

Die Strecke führt über ein kleines Almsträßchen und - wer möchte - über steiler ansteigende Berg- und Wiesenpfade. Technisch keine Schwierigkeiten. Ein Teil der Strecke kann mit dem Lift zurückgelegt werden (Abstieg).

Ausgangspunkt

Talstation der Unternbergbahn

Endpunkt

Talstation der Unternbergbahn

Route

Raffneralm 15 Min., Aufstieg zur Unternbergalm 1.35 Std., Abstecher zum Gipfel 10 Min. retour

Aussicht mit drei »K«

Neben der Bergstation liegt die Unternbergalm. Sie wurde frisch renoviert (2018) und ist ein echtes Highlight, urgemütlich durch Altholz und mit einem grandiosen Panorama durch die riesigen Fensterscheiben. Die Chiemgauer und die Loferer Steinberge und der Wilde Kaiser scheinen zum Greifen nahe, aber auch die Sicht ins Tal ist uneingeschränkt. Auch sattessen kann man sich hier, selbstverständlich stehen die drei »K« auf der Speisekarte: Kaspressknödel, Kaiserschmarrn und Kässpatzn. Zudem gibt’s leckere Brotzeiten, Kaffee und Kuchen, und sogar frühstücken können wir auf 1420 m Höhe – traumhaft schön vor allem auf der lässig ausgestatteten Sonnenterrasse.

Lust auf mehr?
Wandergenuss Chiemgau und Berchtesgadener Land
Erlebe alle Touren aus dem Guide!
Leichte Wanderungen mit Erlebnisgarantie – von der Kampenwand bis zum Watzmann – mit dem Plus an Aussicht und Genuss.
Bitte beachten!

Für die Richtigkeit und Aktualität der Angaben kann trotz größtmöglicher redaktioneller Sorgfalt keine Haftung übernommen werden. Insbesondere bei GPS Daten können Abweichungen nicht ausgeschlossen werden.
Sicher unterwegs: Ein glücklicher und erfolgreicher Tag in der Natur setzt nicht nur die richtige Vorbereitung, sondern auch auch verantwortungsbewusstes Handeln auf Tour voraus. Das solltet ihr bei der Tourenplanung immer beachten.