bs
Skitour

Berchtesgadener Land: Watzmannhaus (1928 m)

Anspruch:
mittel
Dauer:
5 1/4
Länge:
10.2 km
Aufstieg:
1200 m
Abstieg:
1200 m

Über die Gugel zum Watzmannhaus. Zweierlei Skirouten zum Watzmanhaus gibt es: Eine führt über die Stubenalm und die Mitterkaseralm hinauf und nahe an ein ausgewiesenes Wildschutzgebiet heran. Steigt man über die Gugel auf, geht bei der Tour ein kleiner Gipfel her. Auch für die Abfahrt ist diese Route interessant, denn das weite Gelände, teilweise in lichtem Wald, bietet pfundige Pulverschneehänge.

Gipfelanstieg im lichten LärchenwaldSkitour, mittel
Gipfelanstieg im lichten Lärchenwald© Siegfried Garnweidner
Beschreibung

Gleich hinter der Wimbachbrücke die Straße nach rechts verlassen und neben dem Wimbach auf dem Sommerweg gegen Süden. Man erreicht auf ihm wieder einen Fahrweg, geht auf ihm weiter und stößt zum Sommerweg, der ins Wimbachtal abzweigt. Erst etwa 100 Meter weiter vorne aus der Linkskehre nach rechts abzweigen und mäßig steil in einer Lichtung aufsteigen. Auf einer Höhe von etwa 1070 Meter führt die Anstiegsroute an ein paar Felsriegeln vorbei. Rund 30 Höhenmeter weiter oben links abdrehen und dann in ausholendem Bogen nach rechts und an der Stubenalm vorbei. Auf der Höhe von etwa 1390 Meter Höhe kommt man in eine breite Lichtung. An ihrem Rande in mäßiger Steigung weiter. Knapp unter der Höhe von 1700 Meter rechts halten und zu einem breiten Rücken hinüber, von dem man nach ein paar Kehren nach links zu der dem Watzmannhaus vorgelagerten, über der Watzmanngrube befindlichen, wenig markanten Gugel hinübergeht. Der weitere Anstieg führt über wenig steile Hänge nach Südosten, bis das von weitem gut zu sehende Watzmannhaus erreicht ist. Abfahrt: Im Wesentlichen entlang der Aufstiegsroute. Siegfried Garnweidner

Touren-Charakter

unschwierige Skitour, die einwandfreie Kondition voraussetzt

Ort

Ramsau bei Berchtesgaden (670 m)

Ausgangspunkt

Wimbachbrücke (622 m)

Route

Wimbachbrücke – Gugel 3 ¼ Std. – Watzmannhaus ½ Std. – Wimbachbrücke 1 ½ Std.

Hütten

Watzmannhaus (Winterraum)

Wegbeschaffenheit

überwiegend licht bewaldetes Tourengelände

Alternative

Nationalparkhaus in Ramsau

Das Magazin für alle Wanderfreunde
Promo-Bild: Zeitschrift
Noch mehr Tourentipps jeden Monat neu!
Jetzt 3 Ausgaben für nur € 13,90 lesen und Gratis-Prämie sichern!
Bitte beachten!

Für die Richtigkeit und Aktualität der Angaben kann trotz größtmöglicher redaktioneller Sorgfalt keine Haftung übernommen werden. Insbesondere bei GPS Daten können Abweichungen nicht ausgeschlossen werden.
Sicher unterwegs: Ein glücklicher und erfolgreicher Tag in der Natur setzt nicht nur die richtige Vorbereitung, sondern auch auch verantwortungsbewusstes Handeln auf Tour voraus. Das solltet ihr bei der Tourenplanung immer beachten.