bs
Schneeschuh

Dolomiten: Zwischenkofel (2907 m)

Anspruch:
mittel
Dauer:
06:00 Std.
Länge:
12 km
Aufstieg:
1070 m
Abstieg:
1070 m

Schneeschuh-Runde im Banne des Pi Boè. Unterhalb beeindruckender Felswände führt diese lange Rundtour auf weite Karsthochflächen an denen der Zwischenkofel (auch Antersas) ein auch mit Schneeschuhen leicht erreichbares Gipfelziel darstellt.

Ungewöhnlich ruhig: die Dolomiten im FrühwinterSchneeschuh, mittel
Ungewöhnlich ruhig: die Dolomiten im Frühwinter© Michael Pröttel
Beschreibung

Von der Straßenkehre 5 folgt man dem Schild »Rifugio Boè« und quert unter den Südabstürzen des Piz Lasties nach Osten. Man steigt ein Stück bergab, quert einen Bach und steigt dann steiler bergan. An einer Karschwelle erreicht man den »Pian di Siela«. An der Gabelung folgt man links dem Wegweiser zum Rifugio Boè. Im Bergkessel geht es flach nach Norden und man kommt an einem großen Felsblock vorbei.

Dann wendet sich der Aufstieg nach links. Bei Schneelage folgt man dem Bachbett und einer Rinne bis man auf eine weite Karsthochfläche gelangt. Wenn die Markierungen zu sehen sind, folgt man links davon dem Sommerweg. An der Hochfläche geht es nun im Wechsel von steileren und flachen Passagen nach Osten zur Forcella d´Antersas hinauf. Hier wendet man sich nach rechts und folgt der Beschilderung »Antersas«, um über den Gipfel das Rifugio Boè zu erreichen.

Von dort geht es nun immer nach Süden (den Gipfel des Pis Boè lässt man also links liegen) weiter. Man gelangt absteigend in einen Kessel und quert nun nach Westen zum Rifugio Forcla Pordoi. Hier wendet man sich nach rechts, um erst steiler dann flacher durchs »Valon del Fos« abzusteigen. Dieses wendet sich dann nach Nordwesten und führt wieder zum »Pian di Siela«. Von dort geht es auf bekanntem Weg zum Ausgangspunkt zurück.

Touren-Charakter

Landschaftlich tolle Rundtour über weite Karsthochflächen und unterhalb beeindruckender Felswände. Im Herbst rechtzeitig starten, da die Runde nicht gerade kurz ist.

Ort

Canazei (1440 m)

Ausgangspunkt

Straßenkehre Nr. 5 (2053 m)

Route

Straßenkehre Nr. 5 – Zwischenkofel 3 Std. – Rifugio Forcella Pordoi – 1 ¼ Std – Straßenkehre Nr. 5 1 ¾ Std.

Das Magazin für alle Wanderfreunde
Promo-Bild: Zeitschrift
Noch mehr Tourentipps jeden Monat neu!
Jetzt 3 Ausgaben für nur € 13,90 lesen und Gratis-Prämie sichern!
Bitte beachten!

Für die Richtigkeit und Aktualität der Angaben kann trotz größtmöglicher redaktioneller Sorgfalt keine Haftung übernommen werden. Insbesondere bei GPS Daten können Abweichungen nicht ausgeschlossen werden.
Sicher unterwegs: Ein glücklicher und erfolgreicher Tag in der Natur setzt nicht nur die richtige Vorbereitung, sondern auch auch verantwortungsbewusstes Handeln auf Tour voraus. Das solltet ihr bei der Tourenplanung immer beachten.