Ausrüstung

Planet Outdoor Testbericht: La Sportiva Bushido II

Trailrunning boomt. Immer mehr Läufer lassen mittlerweile die Asphaltstraßen hinter sich und suchen die sportliche Herausforderung im Gelände. Wir haben deshalb zwölf Trailrunning-Schuhe getestet – auch den La Sportiva Bushido II.

La Sportiva Bushido II
Im Bergsteiger Test: La Sportiva Bushido II© Hersteller

Die Rückkehr eines Mythos, jedoch mit mehr Polsterung. Der Fuß wird stabilisiert und geschützt. Das bevorzugte Terrain ist eindeutig der Fels: Hier schützt die Sohle den Fuß − vor allem von unten. Da das Sohlenprofil bergab sehr gut blockiert, vermittelt der Schuh ein Sicherheitsgefühl in steilem Gelände.

Eine Besonderheit ist die Frixion Red Gummimischung: Die äußeren Noppen sind abgerundet und reichen bis zur Zwischensohle. Generell für schlanke Füße geschnitten, besitzt der Schuh eine dünne, angenehme Zunge.

Details des La Sportiva Bushido II

  • Kategorie: Sky & Vertical
  • Benutzer: ambitioniert
  • Benutzergewicht: leicht
  • Sprengung: 6 mm
  • Sohle: Frixion Red (Profiltiefe 4 mm)
  • Sohlenbreite: S–M
  • Minimalistischer Index: 32 %
  • Gewicht: 605 g (Paar/Größe 42)
  • Länge Mondopoint: 270 (42)

Den La Sportiva Bushido II Trailrunningschuh kannst du auch sofort kaufen*

Die Testergebnisse vom La Sportiva Bushido II

  • Dämpfung: 6 von 10
  • Schutz: 8 von 10
  • Traktion: 8 von 10
  • Unterstützung: 8 von 10
  • Performance auf Schlamm: 7 von 10
  • Performance auf Fels: 8 von 10
  • Performance auf nassem Untergrund: 7 von 10
  • Performance auf Gras: 8 von 10

Fazit: Stand der Technik beim Skyrunning auf felsigem Untergrund. Der Schutz von unten wird kombiniert mit Komfort und Polsterung.

Trailrunning: Weitere Informationen

*In diesem Text verwenden wir sogenannte Affiliate-Links. Produkte, die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, können Sie käuflich erwerben. Kommt der Kauf zustande, erhalten wir eine kleine Provision. Mehr zum Thema Affiliate finden Sie hier.