WoodyWalk

Start an der Bergstation der Kabinenbahn Plose. Große Wiese, großer Spielplatz und Sonnenterrasse.
Rundweg für Familien, auch mit Kinderwagen zu befahren. Zahlreiche Unterhaltungen am Wegrand, die zum Spielen und Genießen einladen: Glockensee, Waldtelefon, Peithlerthron, Kneippanlage, Kletterbaum. Nach 2 km Einkehrmöglichkeit bei der Rossalm. Großer Spielplatz.
Vom Seilbahnplatz führt der Steig Mark. 17 nach Südosten zur Kapelle und ostwärts zur Plosestraße, von dieser rechts abzweigend führt die Höhenwanderung auf Wirtschaftsweg in ebenem Verlauf über Almweiden nach Osten weiter. Bei der Verzweigung folgt man dem links ansteigenden Steig Mark. 17 A, er führt an der alten Rossalm vorbei über einen sanierten Weg zur oberhalb gelegenen neuen Rossalm, 2200 m, (Einkehrhütte). Der Rückweg führt über den Forstweg Nr. 14 zurück nach Kreuztal.

100 m Höhenunterschied

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour6 km
Dauer2.00 h
Schwierigkeit
StartortKreuztal, bei der Bergstation der Kabinenbahn Plose
AusgangspunktKreuztal, bei der Bergstation der Kabinenbahn Plose
EndpunktKreuztal, bei der Bergstation der Kabinenbahn Plose
TourencharakterWoodyWalk steht für Bergwandern mit der ganzen Familie, wobei Kinder und Erwachsene garantiert ihren Spaß haben.
Mit der Kabinenbahn Plose geht’s bis auf 2.046m. Hier in Kreuztal, dem Dreh- und Angelpunkt des Wandergebiets Plose, startet auch ein spannender, 4 km langer Rundwanderweg (100 Meter Höhenunterschied), der sich in den letzten Jahren zum absoluten Highlight entwickelt hat: WoodyWalk oder der Weg zu Rossalm.
Entlang des Weges gibt es zahlreiche attraktive Stationen, die für Abwechslung sorgen und zum Spielen und Ausruhen einladen, wie zum Beispiel einen Glockensee, ein Waldtelefon, einen riesigen von Ochsen gezogenen Kletterbaum, den drehbahre Peitlerthron, eine Kneippanlage, in der große und kleine Wanderfüße wieder munter werden , Riesenliegen wo es sich vor einem gewaltigen Naturkino herrlich dösen lässt und und und.
Außerdem bietet der kinderwagentaugliche Rundweg eine atemberaubende Aussicht auf die Dolomitengruppe. Nach 2 Kilometern wird auf der Rossalm nicht nur für das leibliche Wohl gesorgt, ein riesiger Spielplatz will erobert werden.
Hinweise
Der Weg ist zwar immer offen, es empfiehlt sich aber die Öffnungszeiten der Plose Kabinenbahn (www.plose.org) zu überprüfen. Die meisten Gasthäuser richten sich mit ihren Öffnungszeiten nach der Seilbahn.
KartentippInformationskarte der Seilbahngesellschaft genügt. Weg ist sehr intuitiv.
Verkehrsanbindungmit Kabinenbahn Plose ins Wandergebiet. Stnündlich Busverbindungen von der Talstation der Kabinenbahn Plose in die Stadt Brixen.
GastronomieAm Ausgangspunkt liegt das Bergrestaurant mit großer Sonnenterrasse, Wiese und Spielplatz. 100 m weiter liegt der kleinere Gasthof Geisler mit Wiese und Terrasse. nach 2 km, am Wendepunkt der Route liegt der Almgasthof Rossalm mit großer Sonnenterrasse und großem Spielplatz.
Tipps
Der Weg eignet sich herrlich für eine gemütliche Wanderung mit Kindern bis 12 Jahren. Unterhaltungen für Kinder und Erwachsene.
Verleih
nein
Informationen
www.plose.org
Höchster Punkt
2200 m
Unterkunft
Pension Geisler am Start der Route. Infos unter www.pension-geisler.com Almgasthof Rossalm. Infos unter www.rossalm.com
Mehr zum Thema