Zur längsten Floßrutsche Europas

Die meisten Flüsse und Bäche sind heute begradigt und reguliert, die Altwasser hat man aufgefüllt, die Auen gerodet und dabei viel Lebensraum für seltene Vogelarten und Pflanzen zerstört. Aber zwischen Bad Tölz und Schäftlarn hat man der Isar ein breites Bett gelassen, sodass sich hier »Isaria«, der keltische Name bedeutet die »Reißende«, zu einer der letzten Wildflusslandschaften in Europa renaturieren durfte. (Autor: Lisa Bahnmüller)Eine gemütliche Einsteigertour (auch mit Stützrädern möglich) in den naturbelassenen Auen entlang der Isar, schöne Einkehrmöglichkeiten, Floßrutschen, Badestausee und für Kulturästheten das Kloster Schäftlarn. Die Tour lässt sich bei Bedarf auch ab dem Gasthof... weiter >

Radltour bei Weilheim

Sanft hügelig durch Wald und über Wiesen zu Herzog Tassilo, einer Hirschkuh und einem wundertätigen Kreuz. Natürlich könnte man von Weilheim aus auch direkt ins benachbarte Polling mit seiner alten Klosteranlage strampeln. Dann würde man aber eine herrliche Radltour verpassen. (Autor: Michael Pröttel)Natürlich könnte man von Weilheim aus auch direkt ins benachbarte Polling mit seiner alten Klosteranlage strampeln. Dann würde man aber eine herrliche Radltour verpassen, die auf wenig befahrenen Straßen und breiten Forstwegen durch die wunderschöne hügelige... weiter >

Im unteren Pegnitztal

Flussradwege nach Hersbruck Einfache Radwanderung ohne Anstiege entlang der Pegnitz. An engen Talstellen weicht der Radweg teilweise auf die Staatsstraße aus. In Abschnitten verläuft die Route auf gut befahrbaren Kieswegen. (Autor: Michael Reimer, Wolfgang Taschner)Zwischen Neuhaus und Vorra windet sich die Pegnitz malerisch durch unberührte Natur sowie an schmucken Fachwerkhäusern und Kletterfelsen vorbei. Dann öffnet sich das Tal und eine weite Wiesenlandschaft breitet sich zwischen den Hügeln der Hersbrucker Alb aus. Während... weiter >

Ausflug ins markgräfliche Ansbach

In der Stadt des fränkischen Rokoko machen wir Bekanntschaft mit schönen Kirchen, der markgräflichen Residenz, dem Markgrafenmuseum und mit Kaspar Hauser, dem Findelkind Europas. Zum Ausgleich radeln wir dann aufs Land und besuchen die kleine Bilderbuchstadt Wolframs-Eschenbach.
GPS-Track beinhaltet nur die Radtour (Autor: Armin Scheider)In der Stadt des fränkischen Rokoko machen wir Bekanntschaft mit schönen Kirchen, der markgräflichen Residenz, dem Markgrafenmuseum und mit Kaspar Hauser, dem Findelkind Europas. Zum Ausgleich radeln wir dann aufs Land und besuchen die kleine Bilderbuchstadt Wolframs-... weiter >

Dänemark auf Touristenfang: Das Land der Radfahrer

Die Statue "little Mermaid" in Kopenhagen ist ein Ort, zu dem jährlich viele Touristen pilgern. Manche Sightseeing-Tour wird sogar mit dem Rad gefahren.

Die deutschen Touristen sind wichtig für Dänemark „Deutsche entdecken Dänemark wieder“, hieß es dazu in der SHZ bereits im Mai 2014 freudig. Mit Blick auf die Buchungen zeigte sich ein Anstieg von fünf bis zehn Prozent im Ferienhaussektor. Und dieser Anstieg wurde –... weiter >

Von Münster nach Telgte

Die Wallfahrtskapelle in Telgte

Auf Asphaltwegen und Pättkes leitet dieser Strang der 100-Schlösser-Route zur Pleistermühle und weiter in die Stadt Telgte an der Ems mit dem bedeutendsten Marienwallfahrtszentrum des Bistums Münster. Autor: Bernhard PollmannAuf Asphaltwegen und Pättkes leitet dieser Strang der 100-Schlösser-Route zur Pleistermühle und weiter in die Stadt Telgte an der Ems mit dem bedeutendsten Marienwallfahrtszentrum des Bistums Münster. weiter >

Auf den Spuren von Helmut Schmidt

Die Alster in Winterhude - auf den Spuren Helmut Schmidts

Am 23. Dezember 1918 wurde Helmut Schmidt als Sohn eines Lehrerehepaares in Hamburg geboren. In der Hansestadt wuchs er auf und verbrachte hier prägende Jahre. Auf einer gemütlichen Radtour vom Rathausmarkt entlang der Alster und nach Ohlstadt lernen wir die... weiter >

Von Greifswald nach Wolgast

Von Greifswald nach Wolgast

Ebene Tour abseits der Küste durch den Ziesenbruch: Greifswald - Wieck - Ludwigsburg - Lubmin - Karrin - Wolgast (Autor: Michael Graf)Diese Radtour verbindet die ehemalige Hansestadt Greifswald mit dem kleinen Städtchen Wolgast am Peenestrom, dem Ausgangspunkt für Erkundungen der Insel Usedom. weiter >