Kurze Wanderungen für Schlechtwetter-Tage

Kurze Wanderungen für Regentage

Eine kurze Spritztour mit Hütteneinkehr, eine gemütliche Seenwanderung in den Bayerischen Alpen, oder ein Spaziergang mit kulturellem Highlight in der Eifel. Und wen es auf die Südseite der Alpen zieht, findet hier ebenfalls die passenden Tipps. weiter >

Deutschlands Mittelgebirge entdecken

Der Frühlingsanfang lockt raus in die Natur

Aktuell locken die Sonne und wärmere Temperaturen wieder nach draußen. Vor allem die deutschen Mittelgebirge laden nach dem Winter wieder zu schönen Outdoor-Aktivitäten ein. Egal ob Wandern, Spazierengehen oder Radeln: Die passende Tour finden sie hier! weiter >

Anzeige

Hüttentrekking rund um die Lechquellen

Über den Gehrengrat führt die Lechquellenrunde ins Steinerne Meer.

Wer Arlberg hört, denkt meist an mondänen Skizirkus, mit großflächig erschlossener Landschaft und all seinen Begleiterscheinungen. Ein viertägiger Hüttentrek beweist, dass es dort auch überraschend ursprünglich zugehen kann. weiter >

Über den Reiz von 24-Stunden-Wanderungen

Gemeinsames Wandern bei der 24h-Trophy

Gleich fünfmal kann man in diesem Jahr 24 Stunden am Stück wandern: Den Auftakt machte die Alpenregion Tegernsee-Schliersee am 27.-29. Mai, danach folgen Baiersbronn (10.-12. Juni), Berchtesgadener Land (1.-3. Juli), Oberstaufen (22.-24. Juli) und Wernigerode im Harz (5.-7. August). Wir haben mit Toni Grassl, dem Initiator der Wandertrophy,... weiter >

Bayerischer Wald: Sehenswürdigkeiten und Wanderungen im Nationalpark

Auf dem Baumwipfelpfad im Bayerischen Wald

Lange Zeit galt der Bayerische Wald mit seiner Urwüchsigkeit und dem rauen Klima als eine Art Ende der zivilisierten Welt. Inzwischen ist das Mittelgebirge ein ideales Wandergebiet für Groß und Klein. Die Nähe zur Natur fernab touristischer Massen lockt vor allem Genusswanderer in den Bayerischen Wald. Wir präsentieren Ihnen die schönsten Touren... weiter >

Wanderwege Thüringer Wald

Wanderwege im Thüringer Wald

Die Rennsteigbaude in Neuhaus am Rennweg bietet Übernachtung und Einkehr (Bild: Tassilo Wengel)

Zwischen Neuhaus und Spechtsbrunn

Streckenwanderung auf bequemen Wegen, ohne nennenswerte Höhenunterschiede. (Autor: Tassilo Wengel)
Wegweiser auf dem Pleß (Norbert Forsch)

Von Breitungen auf den Pleß

Ruhige Waldwanderung auf überwiegend breiten, ebenen Wegen. Panoramablick vom Pleß. (Autor: Norbert Forsch)
Rastplatz bei der Eisfelder Ausspanne

Von Masserberg zur Werraquelle

Rundwanderung auf breiten Wegen, viel Schatten. (Autor: Tassilo Wengel)
Malerisch liegt der Ort Siegmunsburg.

Auf den Spuren von Goldgräbern

Rundwanderung auf bequemen Wegen, Wechsel von Wald und Wiesenwegen. (Autor: Tassilo Wengel)

Außerst vielseitig: der Wank bei Garmisch-Partenkirchen

Der Wank wird nicht umsonst "Panoramaberg" genannt.

Wanderberg, Familienberg, Festivalberg und Panoramaberg: Der Wank bei Garmisch-Partenkirchen bietet eine Menge Bergerlebnisse – und das nicht nur für Gipfelstürmer. Ein Open-Air-Kinoabend und das hochkarätige Line-up beim Bergfestival auf dem 1.780 Meter hohen Gipfel begeistern auch Musik- und Filmfans. weiter >

Aussichtsreiche Wanderungen und Klettersteige im Tannheimer Tal

Auch viele Themenwanderwege führen durch das Tanheimer Tal.

In Alpinistenkreisen genießt das Tannheimer Tal einen exzellenten Ruf. Das Hochtal im Norden Tirols ist bekannt für seine Gipfel wie Gimpel und Rote Flüh mit Touren in allen Schwierigkeitsgraden und hat dazu einige der schönsten Klettersteige Tirols zu bieten. weiter >

Senkrecht nach oben: Klettersteige im Stubaital

Klettern boomt. Ein Tal das schon seit jeher ganz eng mit dem Bergsport verbunden ist, ist das Stubaital. Inmitten einer herrlichen Landschaft gelegen, bietet es Liebhabern der Vertikalen unzählige Möglichkeiten. Vor allem das Angebot an Klettersteigen kann sich sehen lassen. 14 Steige in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden leiten durch... weiter >

Allgäu: Klettern und Wandern im artenreichsten Blumengebiet der Alpen

Wandern am Iseler: ein Naturerlebnis

Mehrere Bergbahnen im Allgäu starteten an Christi Himmelfahrt ihren Sommerbetrieb. Bei den Bergbahnen Hindelang-Oberjoch bringen während der Wander- und Klettersaison entweder die neue Wiedhagbahn oder die Iselerbahn Gäste zu den Gipfelstation. Hier die passenden Touren. weiter >

Weitwanderungen und Höhenwege im Naturpark Zillertaler Alpen

Schritt für Schritt bis zur nächsten Hütte des Berliner Höhenwegs

Alpine Landschaften, eine einmalige Flora und Fauna und urige sowie moderne Hütten zur gemütlichen Einkehr – deshalb erlebt Bergwandern derzeit einen Boom. Im Naturpark Zillertaler Alpen lassen mehrtägige Touren über den Berliner Höhenweg, die Gipfelumrundung der westlichen Zillertaler Alpen über die Peter-Habeler-Runde oder eine Tageswanderung... weiter >