Die beliebtesten Wander- und Kletterwege der Bayerischen Alpen

Wanderweg in den bayerischen Alpen

Wanderung zum Watzmannhaus Beim Watzmann handelt es sich um den zentralen Gebirgsstock in den Berchtesgadener Alpen. Der Berg erhebt sich imposant über den Berchtesgadener Talkessel und wird nicht umsonst von Naturliebhabern als schönster Berg der Welt bezeichnet. Der... weiter >

Aktiv-Guide: Wanderurlaub in Kärntens Naturkulisse

Die schönsten Wanderwege in Kärnten  Das Highlight von Kärnten ist der Alpe-Adria-Trail, der die Wanderer über insgesamt 750 km vom Startpunkt des Großglockners bis hin zum Meer führt. Zu dieser Strecke gehören insgesamt 43 Etappen, die neben echten Herausforderungen... weiter >

Wandern in der Region Dachstein-Schladming – Wasserfälle, Stollen und mehr

 Wasserfälle und mehr erwarten Wanderer auf dem Themenweg „Wilde Wasser“.

Tageswanderung „Wilde Wasser“   Eine dieser Besonderheiten ist der Wanderweg „Wilde Wasser“. Viele Reisende, die sich mit dem Wandern in Österreich auskennen, schätzen diese Wanderung, denn sie verbindet die klassische Bergnatur mit tosenden Wasserfällen, Bächen und... weiter >

Genusswandern im Schwarzwald

Winter im Schwarzwald, im Hintergrund die Vogesen

Mit seinen gut 6.000 Quadratkilometern ist der Schwarzwald das größte Mittelgebirge und eine der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands. Das meist dicht bewaldete Gebiet erstreckt sich vom Hochrhein im Süden bis vor die Tore von Karlsruhe im Norden. Touristisch... weiter >

Die schönsten Touren zum Start der Wandersaison

Zum Start der Wandersaison ruft der Berg wieder.

Trotz des schönen Wetters kann in den Bergen durchaus noch Schnee liegen, aktuell ab ca. 1300 bis 1500 Metern. Worauf ist jetzt besonders zu achten? Besonders Altschneefelder bergen oft ungeahnte Gefahren: Ausrutschen auf hartem, noch gefrorenem Untergrund, Einbrechen... weiter >

An Isar und Amper bei Freising

Ob schattige Isarauen oder sonnige Amperwege, die Landschaft zwischen Kranzberg und Moosburg entfaltet durchaus ihren Reiz und eröffnet stellenweise weite Ausblicke und schöne Flussbilder. Unterwegs spüren wir kleine Kostbarkeiten abseits des Weges auf, während die Sehenswürdigkeiten von Freising und Moosburg bekannt und bedeutend sind. (Autor: Armin Scheider)Ob schattige Isarauen oder sonnige Amperwege, die Landschaft zwischen Kranzberg und Moosburg entfaltet durchaus ihren Reiz und eröffnet stellenweise weite Ausblicke und schöne Flussbilder. Unterwegs spüren wir kleine Kostbarkeiten abseits des Weges auf, während die... weiter >

Von Dietramszell zum Kirchsee und nach Reutberg

Kloster Reutberg

Lange Waldwanderung mit reichhaltigem Besichtigungsprogramm und Badegelegenheit im Kirchsee. Nicht ganz einfach zu findende Route, die gute Orientierungsgabe verlangt. (Autor: Siegfried Garnweidner)Diese Wanderung beginnt mit einem besonderen Glanzlicht, der spätbarocken Klosterkirche Maria Himmelfahrt in Dietramszell. Nach der Wallfahrtskirche Maria Elend kommt man auch an der Grünen Marter und am Schwarzen Kreuz vorbei, bis nach ausgedehntem Waldspaziergang... weiter >

Rundweg zur Ilkahöhe

Blick von der Ilkahöhe auf Oberzeismering und den See.

Die Erbin derer von Vieregg gab dem Hügel den Namen eine Wanderung durch besonders schöne Wald- und Wiesen-Landschaft mit zahlreichen Steigungen. Bei gutem Wetter bietet sich herrliche Fernsicht über den Starnberger See bis zu den Alpen. (Autor: Susanne Strasser)Die Aussichtshöhe oberhalb von Oberzeismering liegt 728 m über dem Meer und 150 m über dem Wasserspiegel des Starnberger Sees. Sie trägt ihren Namen nach der Erbin des letzten Grafen von Vieregg, Fürstin Ilka von Wrede. weiter >