Bayerischer Wald: Sehenswürdigkeiten und Wanderungen im Nationalpark

Auf dem Baumwipfelpfad im Bayerischen Wald

  Endlose Wälder, glasklare Seen und jede Menge Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie: Das alles bietet die Urlaubsregion Bayerischer Wald. Wanderwege im Bayerischen Wald Der Bayerische Wald ist ein ideales Wandergebiet. Entdecken Sie die schönsten Wanderwege... weiter >

Hüttentrekking rund um die Lechquellen

Über den Gehrengrat führt die Lechquellenrunde ins Steinerne Meer.

Die Alpingeografie spricht – etwas gekünstelt, aber durchaus zutreffend – vom Lechquellengebirge. Noch im Vorarlbergischen entspringt der Lech – einer der letzten großen Wildflüsse der Alpen, der dieses Prädikat überhaupt noch verdient –, bevor er durchs Tiroler... weiter >

Über den Reiz von 24-Stunden-Wanderungen

Gemeinsames Wandern bei der 24h-Trophy

planetoutdoor.de: Wie oft machen Sie so etwas: 24 Stunden am Stück wandern?Toni Grassl: Ich hab das bisher nur einmal gemacht. Jetzt, nachdem ich mit solchen 24-Stunden-Touren vor allem als Veranstalter beschäftigt bin, komme ich nicht mehr dazu, selber mitzuwandern.... weiter >

Weitwanderungen und Höhenwege im Naturpark Zillertaler Alpen

Schritt für Schritt bis zur nächsten Hütte des Berliner Höhenwegs

„Das Wandern erlebt eine tolle Wiedergeburt“, sagt Bergsteigerlegende Prof. Peter Habeler. „Immer mehr junge Leute entdecken das Wandern für sich neu. Familien genießen es, von Hütte zu Hütte zu wandern und dabei die Schönheit der Berge und die Vielfalt der Natur zu... weiter >

Außerst vielseitig: der Wank bei Garmisch-Partenkirchen

Der Wank wird nicht umsonst "Panoramaberg" genannt.

Um den Wank zu erobern, sind weder hochalpine Erfahrungen nötig, noch muss man schwindelfrei sein. Ohne große Anstrengung erreichen Familien, Wanderer und Genießer mit der Bahn den 1.780 Meter hohen Gipfel bei Garmisch-Partenkirchen. Auf dem 360-Grad-Panoramaberg sind... weiter >

Aussichtsreiche Wanderungen und Klettersteige im Tannheimer Tal

Auch viele Themenwanderwege führen durch das Tanheimer Tal.

"Es ist schön, wenn man solche Berge direkt vor der Haustür hat“, schwärmt Wilfried Ried über die Tannheimer Gipfel. Als Obmann der Bergrettung Nesselwängle kennt er an der Roten Flüh und dem Gimpel jeden Pfad und jeden Felsen. Vor allem ihre Vielseitigkeit schätzt der... weiter >

Allgäu: Klettern und Wandern im artenreichsten Blumengebiet der Alpen

Wandern am Iseler: ein Naturerlebnis

Der Saisonstart gilt auch für die Hornbahn in Bad Hindelang, die ebenfalls wieder in Betrieb ist. Der „Salewa Klettersteig“ öffnet voraussichtlich am 1. Juni (je nach Schneelage am Berg). „Klettern und Wandern in Oberjoch ist ein Spektakel und Naturerlebnis. Die... weiter >

Herbstlicher Genuss: Wanderungen durch die Weinberge an der Mosel

Blick über die spätsommerlichen Weinberge an der Mosel

Kaum Verkehr, traumhafte Ausblicke, dafür auch saftige Steigungen - Weinbaugebiete wie die Mosel sind ideal zum Wandern. Wenn man einmal oben ist, führen Panoramawege wie der Mosel-Höhenweg meist ohne großes Auf- und Ab über die weinbewachsenen Hügel.  Panoramablicke... weiter >