Von Gaschney auf den Hohneck

Langer Anstieg zu Le Hohneck, steiler Abstieg zum Karsee, nach kurzem Anstieg bequem zurück; je zur Hälfte über Viehweiden und im Wald. (Autor: Ute und Peter Freier)
8 km
530 m
3.00 h
Vom Parkplatz (985m) in der Streusiedlung Le Gaschney gehen Sie auf einem breiten Schotterweg auf den Petit Hohneck (1289m) zu und nach links, oberhalb der Ferme Auberge du Gaschney, an der Talstation eines Skilifts vorbei. Hier halten Sie sich an einer Weggabelung geradeaus auf den Zufahrtsweg der Ferme Auberge Schiessroth. Zunächst recht steil durch lichten Mischwald, anschließend über Viehweiden am Südhang des Petit Hohneck erreichen Sie die hoch über dem Lac de Schiessrothried, einem Karsee, in Aussichtslage stehende Ferme Auberge Schiessroth (1142m; 30Min.).
Im Nordwesten begrenzt Le Hohneck das Kar, das wiederum durch den Felsgrat »Spitzkoepfe« vom Kar mit dem Lac de Fischboedle getrennt wird, im Südwesten erheben sich die zu den höchsten Gipfeln der Vogesen zählenden Rainkopf (1306m; Wanderung 23), Rothenbachkopf (1316m) und Batteriekopf (1311m), im Südosten erstreckt sich das Vallée de Munster (Fecht-Tal).
Am Hang des Petit Hohneck steigen Sie zunehmend steiler an zum Col de Schaeferthal (1228m), dem Sattel zwischen Petit Hohneck und Le Hohneck. Knapp unterhalb der Scheitelhöhe führt der Weg entlang der Hangkante auf das Le Hohneck-Gipfelplateau (1363m; 1:30Std.) mit einem Hotel-Restaurant.
Der Rundblick ist herrlich: Im Norden reicht der Blick bis zum Donon (Wanderung 9), im Westen weit hinein nach Lothringen, im Süden zum Vogesen-Hauptkamm mit dem Grand Ballon (Wanderung 32) und im Osten über die Rheinebene bis zum Schwarzwald.
An der Hangkante führt ein breiter Weg hinab in den Col du Wormspel (Collet du Hohneck; 1280m), wo Sie nach links steil in das Kar hinuntersteigen und den aufgestauten Lac de Schiessrothried (930m; 2:15Std.) erreichen.
Nachdem Sie die Staumauer überquert haben, folgen Sie einem nach rechts ansteigenden breiten Waldweg zu einer Wegkreuzung, halten sich halb links und stoßen auf einen Forstweg. Bequem gelangen Sie zur Wegkreuzung Mohrenloch (977m; 3Std.), wenden sich nach links und kehren nach Le Gaschney zurück.

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour8 km
Höhenunterschied530 m
Dauer3.00 h
Schwierigkeit
AusgangspunktParkplatz in Le Gaschney.
EndpunktWie Ausgangspunkt
TourencharakterEin Klassiker unter den Vogesenwanderungen ist die Runde vom kleinen Wintersportort Le Gaschney über Le Hohneck, einen herrlichen Aussichtspunkt, und hinunter zu dem in einem Kar gelegenen Lac de Schiessrothried.
Beste Jahreszeit
KartentippTOP 25, 1:25000, Blatt 3618 (Le Hohneck, Gérardmer, La Bresse).
MarkierungenLe Gaschney bis Ferme Auberge Schiessroth rot-weiß-roter Balken; Aufstieg zu Le Hohneck roter Balken (GR5); in den Col du Wormspel rot-weiß-roter Balken; bis kurz vor Lac de Schiessrothried blaues Dreieck; bis Le Gaschney blauer Balken (GR531).
VerkehrsanbindungVon Colmar auf D417 bis Munster, links abbiegen auf D10 in Richtung Metzeral und in Muhlbach-sur-Munster rechts abbiegen nach Le Gaschney.
GastronomieIn Gaschney ein Hotel-Restaurant und die Ferme Auberge du Gaschney (täglich außer Mi); Ferme Auberge Schiessroth (täglich außer Mo); Hotel-Restaurant Le Hohneck.
Tourismusbüro
Office de Tourisme, 1, rue du Couvent, F-68140 Munster, Tel. 0389773180, www.la-vallee-de-munster.com
Region:
Deutschland
Mehr zum Thema