Schlossbesuche in Schleißheim

Der »Blaue Kurfürst« ließ zuerst den Park anlegen ein leichter Spaziergang durch weitläufige Parkanlagen mit Kanälen und Kaskaden. Zugleich ein Ausflug in die Kunst- und Kulturgeschichte des Barockzeitalters in Bayern. (Autor: Susanne Strasser)
5 km
31 m
1.00 h
Am Bahnhof nehmen wir entweder die Mittenheimer Straße nach links, die uns nach Überqueren der S-Bahn-Gleise und später der Freisinger Straße (entlang der Effnerstraße) direkt zum Alten Schloss führt, oder benutzen den östlichen Bahnhofsausgang, gehen dann rechts über die Rotdornstraße zur Mittenheimer Straße. Im Schlosspark wandert man beliebig zum Schloss Lustheim am Ostende des Parks.

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour5 km
Höhenunterschied31 m
Dauer1.00 h
Schwierigkeit
TourencharakterBei der Anlage des neuen Schlosses legte Kurfürst Max Emanuel, der 1680 die Regierung antrat, Wert auf attraktive Parkanlagen im französischen Stil nach dem Vorbild von Versailles. Dazu gehörte ein System von Kanälen, in das Isar, Schwabinger Bach und Würm einbezogen wurden. Es schuf Wasserwegverbindungen zwischen den Schlössern Nymphenburg, Dachau und Schleißheim.
Beste Jahreszeit
Markierungengrüner Ring (nur zwischen S-Bahnhof und Schlosspark).
VerkehrsanbindungAbfahrt ab München - alle 20 Minuten. Fahrzeit: 23 Minuten. Fahrpreis: 2 Zonen/4 Streifen, Tageskarte München XXL. Rückfahrt: S1 ab Oberschleißheim.
GastronomieSchleißheim - Schlossgaststätte (B) beim Alten Schloss; Lustheim: Zum Kurfürst (B).

Lust bekommen? Noch mehr Touren finden Sie in unserem Buchtipp:

Der offizielle MVV Freizeitführer

Handlicher MVV-Wanderführer mit 50 familienfreundlichen und bestens aufbereiteten Wanderungen rund um München. Inklusive vieler nützlicher Tipps.

Jetzt bestellen
Mehr zum Thema