Wandern auf dem Rheinsteig

Rheinsteig Etappe 13 - Von Koblenz nach Vallendar

Am Beginn dieser Etappe steht ein Besuch der Festung Ehrenbreitstein auf dem Programm. Nicht nur viel Geschichte erwartet uns, sondern auch das schönste Panorama auf Koblenz und das Deutsche Eck. (Autor: Tassilo Wengel)
8 km
240 m
3.00 h

Festung Ehrenbreitstein

Mit der Sesselbahn (von Ostern bis Oktober in Betrieb) gleiten wir von Koblenz-Ehrenbreitstein hinauf zur Festung Ehrenbreitstein. Nach dem Rundgang verlassen wir das Gelände durch das Feldtor, den einstigen Haupteingang. Nachdem wir den Parkplatz überquert haben, folgen wir dem Rheinsteig gemeinsam mit dem Rheinburgenweg und dem Rheinhöhenweg nahe der Festungsmauer auf einem Spazierweg. Nach wenigen Minuten können wir an einem Aussichtspunkt wieder das Deutsche Eck am Zusammenfluss von Rhein und Mosel sehen.

Am Ende eines Sportplatzes schwenken wir nach rechts in die Greiffenklaustraße, gehen bis zur Niederberger Höhe und an einer Kompostanlage vorbei zu einem Eisentor. Hier wenden wir uns nach rechts und wandern abwärts nach Urbar. Bei der Kreisstraße 85 schwenken wir nach links, biegen nach einem Kinderspielplatz nach rechts und gelangen zum Friedhof und in eine Wohnsiedlung. Der Rheinsteig führt über die Straßen Im Hellengraben und Mühlenberg abwärts. Beim Haus Nr. 38 gehen wir zwischen Häusern weiter und gelangen in das Mallendarer Bachtal.

Endspurt nach Vallander

Hier wenden wir uns nach links, gehen zum Ortseingangsschild von Urbar und schwenken dann nach rechts in den Mallendarer Weg mit zahlreichen Infotafeln. Wir wandern aufwärts, überqueren die Kreisstraße 83 und erreichen über die Sebastian-Kneipp-Straße das Freibad. An einer Wandertafel vorbei führt uns der Rheinsteig in das Wambachtal und weiter zum Forum V. Pallotti, eine theologische Hochschule der Pallotiner.

Vom Eingang zum Klostergarten führt ein schmaler Fußweg aufwärts zu den ersten Häusern von Vallendar. Zwischen Gärten steigen wir abwärts und schwenken dann nach links in die Straße Gilgenborn. Gut geführt überqueren wir die Nepomuk-Brücke und gelangen über Bachstraße, Löhrstraße und Eulerstraße auf den Rathausplatz von Vallendar.

Rheinsteig Etappe 12 - Von Lahnstein nach Koblenz
Rheinsteig Etappe 14 - Von Vallendar nach Sayn

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour8 km
Höhenunterschied240 m
Dauer3.00 h
Schwierigkeit
AusgangspunktKoblenz-Ehrenbreitstein.
EndpunktVallendar, Rathausplatz.
TourencharakterStreckenwanderung auf bequemen Wald- und Wiesenwegen.
Beste Jahreszeit
KartentippRheinsteig, topografische Freizeitkarte, Maßstab 1:50000.
MarkierungenRheinsteig-Zeichen.
VerkehrsanbindungA 3 bis Dreieck Dernbach, A 48 nach Koblenz oder A 3 bis Anschlussstelle Montabaur und auf B 49/B 42 nach Koblenz.
GastronomieAuf der Festung Ehrenbreitstein: Café und Restaurant mit Biergarten; in Vallendar: mehrere Möglichkeiten.
Tipps
Gestung Ehrenbreitstein. Wegen der exponierten Lage hoch über dem Rhein gab es bereits um 1000 v.Chr. eine Festung an der Stelle, wo die Fes- tung Ehrenbreitstein heute steht. Bei Ausgrabungen 2005 fand man Spuren aus dieser Zeit. Die erste Burg gründete um 1000 der Konradiner Erenbert; die Erzbischöfe von Trier vergrößerten die Anlage und machten sie zur Festung. Bei einem Spaziergang durch das riesige Festungsgelände erfährt man viel über die Geschichte, kann das Informationszentrum, das »Ehrenmal des deutschen Heeres«, Ausstellungen und die staatliche Sammlung technischer Kulturdenkmäler besuchen (Informationen: Tel. 0261/9730916).
Unterkunft
Koblenz: Hotel Weinhaus Merkelbach, Emser Straße 87, Tel. 0261/974410; Diehl's Hotel, Am Pfaffendorfer Tor 10, Tel. 0261/ 97070 (mit Bus 8 oder 9 nach Vallendar).
Tourismusbüro
Touristinformation Koblenz, Hauptbahnhof, 56068 Koblenz, Tel. 0261/31304, Fax 1004388, E-Mail: touristik@koblenz.de, Internet: www.koblenz.de.

Lust bekommen? Noch mehr Touren finden Sie in unserem Buchtipp:

Tassilo Wengel

Rheinsteig

»Deutschlands schönster Wanderweg 2006« bietet auf 320 km zwischen Bonn und Wiesbaden schönste Naturerlebnisse und spektakuläre Ausblicken auf den Rhein.

Jetzt bestellen
Mehr zum Thema