Muttler, 3294 m

Die breite, abgerundete Pyramide aus Bündner Schiefer ist der höchste Gipfel der Samnaungruppe. (Autor: Richard Goedeke)
12 km
1590 m
10.00 h
Alpweg durch Wald ins Val Tiatscha zur Alp Pradgiant (2075 m). Auf Steigspuren das Tal weiter hinauf zur Waldgrenze. Nun in weitem Bogen von rechts nach links über steile Schutthalden zum Sattel P. 2950 im unteren Teil des Südwestgrates. Am Grat zum Gipfel.

Hochtour
3000er Gipfeltour

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour12 km
Höhenunterschied1590 m
Dauer10.00 h
Schwierigkeit
AusgangspunktGasthof Hof Zuort
EndpunktMuttler
TourencharakterDer hier beschriebene Aufstieg apert früh aus und enthält deshalb nicht die Tücken der Firnanstiege, welche die gleichfalls wenig schwierigen und im Sommer gleichfalls oft begangenen Nordanstiege von Samnaun aus aufweisen.
Hinweise
Siehe Tour 53 in Karte.
KartentippLKS 1 - 50000, Blatt 249 Tarasp.
VerkehrsanbindungDie Straße von Landeck aus in Richtung St. Moritz bis rauf nach Ramosch, dann nordwestwärts durch das Val Finestra hinauf bis man zum Gasthof Hof Zuort (1711 m) gelangt.
Tipps
Aussicht. Im Westen Silvretta mit Fluchthörnern, im Osten gegenüber die Ötztaler Berge mit der Weißkugel, im Süden Piz Sesvenna.
Informationen
Schwierigkeit. PD– (wenig schwierig). Hatscher mit etwas leichter Kletterei. Mühen: Lumpige 1590 mH Gipfelaufstieg (7 Std.). Gefahren: Einsames Gelände. Freuden: Einsames Gelände. Spezialführer: SAC Bündner Alpen 8, AV-Führer Samnaungruppe, Bergverlag Rother, München.
Höchster Punkt
Muttler, 3294 m
Mehr zum Thema