Bansin, Heringsdorf, Ahlbeck

Bequeme Strandpromenade. (Autor: Bernhard Pollmann)
10 km
65 m
3.00 h
Am Bahnhof Bansin queren wir die Bundesstraße, folgen der Seestraße ortseinwärts in das Seebad Bansin und gelangen zwischen Geschäften und Einkehrmöglichkeiten zur Strandpromenade im Kurpark.
Links neben dem Haus des Gastes befindet sich die 280m lange Bansiner Seebrücke. Sie bietet einen schönen Blick auf die Villenbebauung des Seebads und auf die Steilküste mit dem Langenberg sowie ostwärts über die Sandstrände in Richtung Heringsdorf.
Auf der autofreien Strandpromenade, der auch der Europäische Fernwanderweg 9, der Ostseeküsten-Radweg und der Mecklenburgische Seen-Radweg folgen, wandern wir ostwärts Richtung Heringsdorf. Zwischendurch kann man rechts einen Abstecher zum Schloonsee unternehmen; hier bietet sich ein schöner Blick zurück auf Bansin. In Heringsdorf ist die Villa Irmgard ausgeschildert, in der der sozialistische Literat Maxim Gorki 1922 mehrere Monate lang Hof hielt; Literaturfreunde halten die Erinnerung an diesen Event in einem Museum wach.
Wenig später erreichen wir die 1995 neu errichtete Heringsdorfer Seebrücke; sie ist mit 500m die längste in Kontinentaleuropa.
Auf ihr befinden sich Shopping-Möglichkeiten, Cafés, ein Muschelmuseum, ein Wachsfigurenkabinett und Ferienwohnungen sowie der Anleger für Ausflugsschifffahrten, außerdem bietet sich ein sehr guter Blick auf das im Hang errichtete Seebad mit seinen Gebäuden im Stil der Bäderarchitektur.
Von der Seebrücke wieder auf die Strandpromenade tretend, folgen wir dem Küstenwanderweg links am Sportplatz vorbei Richtung Ahlbeck; der erste Strandaufgang hinter dem Sportplatz führt zur in den Dünen gelegenen Volkssternwarte Manfred von Ardenne.
Unmittelbar an die Bäderarchitekturbebauung von Heringsdorf schließen die Villen des Kaiserbads Ahlbeck, Deutschlands östlichstem Seebad, an. Hier folgen wir der Strandpromenade längs der autofreien Dünenstraße zur 300m langen Seebrücke (1898) mit ihren vier hölzernen Pavillontürmen und den Anlegern für Boote und Ausflugsschiffe.
Am Ende der Strandpromenade führt die ab hier autofreie Dünenstraße geradeaus, rechts stehen die östlichsten Villen Deutschlands, links befindet sich ein Waldgürtel vor dem Strand. Am Jugenddorf taucht der E9 endgültig in den Wald ein und folgt ihm geradeaus Richtung Grenze.
Wer auf dem doppelspurigen Weg geradeaus weiterwandert, gelangt zum Grenzzaun.
Die Blaustrich-Markierung des E9 führt rechts durch den Wald an einer Schutzhütte vorbei zur B111, wo sich ein Großparkplatz, der Bahnhof Ahlbeck-Grenze der Usedomer Bäderbahn und die Grenze befinden.
Als Alternative für den Rückweg nach Bansin bietet sich der Spülsaum unten am Strand an: Man kann ihm bis Bansin folgen.

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour10 km
Höhenunterschied65 m
Dauer3.00 h
Schwierigkeit
AusgangspunktBahnhof Bansin an der Usedomer Bäderbahn.
EndpunktBahnhof Ahlbeck-Grenze an der Usedomer Bäderbahn.
TourencharakterDie Seepromenade zwischen den »Kaiserbädern« Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck ist eine gepflegte Kultur- und Naturspazierwanderung vom Feinsten: Rechts der Promenade erstrecken sich die Gartengrundstücke pompöser Bäderarchitektur-Villen, links schweift der Blick hinaus auf die See, über zahlreiche Dünenabgänge ist der Strand erreichbar.
Beste Jahreszeit
KartentippRad- und Wanderkarte 1:30000 Heringsdorf/Ahlbeck/ Bansin (Verlag Grünes Herz) oder Kompass-Wander- und Radtourenkarte 1:50000 Blatt 1005 Usedom/Wollin (Kompass Kartenverlag) oder Wander- und Freizeitkarte Usedom 1:75000 (Nordland Verlag).
MarkierungenBlaustrich (E9) und namentliche Ausschilderung.
VerkehrsanbindungUsedomer Bäderbahn Stralsund – Wolgast – Heringsdorf – Ahlbeck. B111 Jarmen – Wolgast – Heringsdorf – Ahlbeck.
GastronomieBansin, Heringsdorf, Ahlbeck.
Tourismusbüro
Tourist-Information Seeheilbad Bansin, An der Seebrücke, 17429 Seebad Bansin. Tourist-Information Seeheilbad Heringsdorf, Kulmstraße 33, 17424 Seebad Heringsdorf, www.drei-kaiserbaeder.de; Tourist-Information Seeheilbad Ahlbeck, Dünenstraße 45, 17419 Seebad Ahlbeck, www.drei-kaiserbaeder.de
Mehr zum Thema