Rund um San Gimignano

Auf wenig befahrenen Straßen in ständigem Auf und Ab durch die reizvolle Hügellandschaft zwischen San Gimignano und Volterra. (Autor: Bernhard Irlinger)
36 km
650 m
3.00 h
Wir beginnen die Rundtour an der Porta San Giovanni, dem südlichen Stadttor von San Gimignano, und radeln auf dem Viale del Fossi an der westlichen Stadtmauer entlang (Wegweiser Certaldo und Montaione). Am Ende der Stadtmauer folgen wir der Hauptstraße nach links (Wegweiser Certaldo und Gambassi) und lassen die Räder einen Berg hinabrollen. An der nächsten Kreuzung halten wir uns wieder links (Wegweiser Montaione und Gambassi). Eine wenig befahrene Straße leitet uns in teils steilem Auf und Ab durch eine stille Landschaft. Nach 9km erreichen wir eine Kreuzung, an der wir nach links fahren (Wegweiser Volterra).
Ein 4km langer, großteils sanfter Anstieg führt uns auf einen Hügelkamm. Grüne Weiden lösen nun den dichten Wald ab und geben uns den Blick nach Volterra frei. Bald lassen wir die Räder nach Süden hinablaufen und treffen auf die N68. Auf der anfangs breit ausgebauten Nationalstraße fahren wir nach links (Wegweiser Colle di Val d'Elsa). Meist bergab bringt uns die N68 nach Castel San Gimignano. Am Ortsende biegen wir links auf eine Nebenstraße (Wegweiser San Gimignano) und lassen die Räder 3km zu einem kleinen Flüsschen hinabrollen. Hier beginnt ein 4km langer, jedoch an keiner Stelle ausgesprochen steiler Anstieg, der uns nach San Donato hinaufführt. Vor uns stoßen die markanten Türme von San Gimignano in den Himmel, auf die wir bergab zufahren. Nach einem Bach beginnt der letzte Anstieg. Südlich der Stadt treffen wir auf die Hauptstraße, die uns links nach wenigen hundert Metern zur Stadtmauer von San
Gimignano hinaufführt.

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour36 km
Höhenunterschied650 m
Dauer3.00 h
Schwierigkeit
AusgangspunktSan Gimignano, 40 km westlich von Siena gelegen.
EndpunktSan Gimignano.
TourencharakterDie unterschiedlichen Perspektiven, aus denen man die Türme von San Gimignano betrachtet, machen diese Tour ebenso zu einem unvergesslichen Erlebnis wie die berauschenden Ausblicke nach Volterra und über die unendlichen Hügelwellen der Toskana.
Beste Jahreszeit
MarkierungenOrts- und Straßenausschilderung.
VerkehrsanbindungSan Gimignano ist mit dem Bus zu erreichen.
GastronomieRestaurants und Verpflegungsmöglichkeiten in San Gimignano.
Tipps
Zwischen San Gimignano und San Donato liegt nahe der beschriebenen Strecke im gleichnamigen Weiler das aussichtsreiche Landgut Pescille**H, das eine gediegene Umgebung für Aktivurlaub bietet, Tel. 0577/940186.
Unterkunft
Hotels, Jugendherberge und Camping in San Gimignano.
Tourismusbüro
San Gimignano: Piazza Duomo 1, Tel. 0577/940008.
Region:
Italien
Tags: 
Mehr zum Thema