Tourensuche

Die schönsten Touren für alle Outdoor-Freunde: ob Wanderwege, Radtouren, Kanutouren, Mountainbike-Trails, Höhenwege, Klettersteige, Skitouren oder Rennradstrecken.

Entdecken Sie Panoramawege, leichtere und anspruchsvolle Gipfelziele, mehrtägige Durchquerungen, Wandergebiete in allen Höhenlagen – aktuell recherchiert von echten Gebietskennern.
  • Suchen Sie bequem über die Tour-Map nach Ihrer Region.
  • Oder nutzen Sie unsere Suchfunktion nach Aktivitätsart.
  • Kombinieren Sie Suchkriterien in der »Erweiterte Suche«.
Klicken Sie sich in die Tourenwelt auf Planet Outdoor!

Dauer
von h
bis h
Länge
von km
bis km

Im Herzen des Berchtesgadener Landes

Leicht und schnell zu ersteigen und doch ein großartiger Aussichtspunkt – die Kneifelspitze mit Blick auf alle namhaften Gebirgsstöcke Berchtesgadens.

Eine Gebirgslandschaft von überragender Schönheit, dazu einzigartige Sehenswürdigkeiten und nicht zuletzt alpenländisches Flair haben die Berchtesgadener Region zu einem Topziel für Ausflügler und Touristen gemacht. Wir stellen einige der interessantesten
Stationen vor. (Autor: Armin Scheider) weiter >

Von Mittenwald zum Barmsee

Eine Rundtour entlang der Isar. Sie beginnt mit einem leichten Auf und Ab, dann folgt eine Erholungsphase in Krün und Wallgau und schließlich ein längerer Anstieg auf die Höhenstraße, der aber zu schaffen ist. Etwas Kondition ist erforderlich. (Autor: Lisa und Wilfried Bahnmüller) weiter >

Dalfazalm und Köglalm

Der Anstieg zur Buchauer Alm erfolgt auf Almfahrweg, dann Bergwanderweg zur Erfurter Hütte. Von der Bergstation zur Dalfazalm führt ein Wanderweg. Der Übergang zur Köglalm erfolgt auf Bergsteig, der Abstieg ins Tal auf Bergsteig oder Almfahrweg. Die Hochiss setzt Trittsicherheit und Schwindelfreiheit voraus. (Autor: Heinrich Bauregger, Peter Freiberger) weiter >

Auf die Winklmoosalm: Ruhige Wege über turbulentem Land

Der Name »Winklmoosalm« steht für viele einzelne Almen, die von den Bauern um Reit im Winkl bewirtschaftet werden.

Vom Dürrnbachhorn über die Wildalm nach Winklmoos: Konditionell relativ leichte Bergwanderung, nur 150 Höhenmeter müssen bergauf bewältigt werden, die sind jedoch sehr steil. Entlang des Kammes ist auf gut ausgetretenem Pfad an einigen Stellen Schwindelfreiheit Voraussetzung. (Autor: Lisa Bahnmüller) weiter >

Monte Verena

Fahrtechnisch ohne Schwierigkeiten führt die Route auf dem direktesten
Weg von Asiago zum Gipfel des Monte Verena hinauf. Ein dichtes Netz aus
alten Militärstraßen eröffnet für die Rückfahrt mehrere Möglichkeiten. Landschaftlich am schönsten gestaltet sich die Kammfahrt vom Croce del Civello
zu den Wiesen am Südhang des Monte Erio. Wer das gesamte Gebiet erkunden will, wählt die unten beschriebene Route mit der Erweiterung zur Cima di Campolongo.
(Autor: Achim Zahn) weiter >

Von Cochem nach Alf

An der Mosel (Helmut Dumler)

Cochem – Schaakberg – Ellerbachtal – Vierseenblick – Calmont – Gailbachtal – Sollig – Alf (Autor: Helmut Dumler) weiter >

Zwischen Mehlmeisel und Fichtelberg

Von der Höhe beim Bayreuther Haus bietet sich ein schöner Blick auf Mehlmeisel. (Tassilo Wengel )

In den dichten Wäldern zwischen Mehlmeisel und Fichtelberg sprudeln Quellen, die als Brünnlein am Wegesrand mit schönen Sitzplätzen zur Rast einladen. (Autor: Tassilo Wengel ) weiter >

Auf den Ochsenkopf

Der Asenturm auf dem Ochsenkopf (Tassilo Wengel )

Der Ochsenkopf ist der zweithöchste Gipfel im Fichtelgebirge und auf einem reizvollen Wanderweg zu erreichen. Er kann mit großartigen Ausblicken aufwarten, aber auch von den Weißmainfelsen bietet sich eine schöne Rundsicht auf Schneebergkette, Kösseine und Waldstein. (Autor: Tassilo Wengel ) weiter >