Tourensuche

Die schönsten Touren für alle Outdoor-Freunde: ob Wanderwege, Radtouren, Kanutouren, Mountainbike-Trails, Höhenwege, Klettersteige, Skitouren oder Rennradstrecken.

Entdecken Sie Panoramawege, leichtere und anspruchsvolle Gipfelziele, mehrtägige Durchquerungen, Wandergebiete in allen Höhenlagen – aktuell recherchiert von echten Gebietskennern.
  • Suchen Sie bequem über die Tour-Map nach Ihrer Region.
  • Oder nutzen Sie unsere Suchfunktion nach Aktivitätsart.
  • Kombinieren Sie Suchkriterien in der »Erweiterte Suche«.
Klicken Sie sich in die Tourenwelt auf Planet Outdoor!

Dauer
von h
bis h
Länge
von km
bis km

Prachtkirchen im Pfaffenwinkel

Pfaffenwinkel – ein Raum ohne feste Grenzen im Südwesten Oberbayerns bietet Kulturkost in geballter Form. Die Region hält viele schöne Kirchenräume und traditionsreiche alte Klöster für den Besucher bereit. Einige davon stehen heute im Rampenlicht. (Autor: Armin Scheider) weiter >

Inntalblick mit Wendelstein

Die Dandlbergalm liegt in exponierter Lage an den Südwesthängen des Samerberges. So hat man von der Terrasse einen traumhaften Blick über das Inntal. (Autor: Michael Kleemann) weiter >

Sonntraten: Seelenberg der Einheimischen

Von der oberen Wiese der Sonntraten lässt sich die Tour beliebig verlängern. Ein Wanderweg führt weiter zur Schwaigeralm. Von dort können Gipfelsammler den Rechelkopf besteigen.

Vielleicht gibt es wirklich ein paar magische Orte auf dieser Welt. Wenn, dann gehört die Sonntraten definitiv dazu. (Autor: Lisa Bahnmüller) weiter >

Zur 300 Jahre alten Alpe Gschwenderberg

Eine der ältesten Alphütten im Oberallgäu ist das Ziel dieser kurzen, aber dennoch kernigen Wanderung: die Alpe Gschwenderberg auf 1075 m oberhalb von Bühl am Alpsee. Die Alpe ist ein ideales Ziel für Familien und lässt sich sogar mit dem Kinderwagen erreichen - allerdings ist dafür ein wenig Kondition erforderlich. (Autor: Martina Gorgas) weiter >

Von Hinterstein zur Willersalpe

Dauer: Von Hinterstein zur Willersalpe 3 Std.; Rückweg über den Wildfräuleinstein 2.30 Std.
Höhenunterschied: 680 m im Auf- wie im Abstieg. weiter >

Die Hornbahn in Bad Hindelang

Die Hornbahn ist inzwischen vom Geheimtipp zum Fixstern aller Downhiller avanciert. Im Sommer erschließt sie nämlich Mountainbike Downhill Trails und im Winter sind es gleich drei Rodelbahnen, die man unter die Kufen nehmen kann. Hier kann man problemlos einen ganzen Tag verbringen und mehrfach auf den drei unterschiedlichen Bahnen abfahren. (Autor: Johann Mayr, Nicola Förg Hrsg. Matthias Busch)
  weiter >

Neckar - Von Eberbach nach Neckargemünd

Der Neckar bei Hirschhorn

Der Neckar ist zwar Bundeswasserstraße, trotzdem ist die vorgestellte Route eine problemlose Kanuwanderung vorbei an mittelalterlichen Städten und entlang mal schroffen, mal sanft bewaldeten Hängen, an den Ufern auch für Anfänger geeignet, denn die Anzahl an großen Kähnen hält sich im überschaubaren Rahmen. (Autor: Michael Hennemann) weiter >

Stadlberg und Stadlbergalm

Die Stadlbergalm mit Schaukel und kleiner Kapelle

Die Wirtsleute der Stadlbergalm, hinter der sich eigentlich ein Bauernhof mit Bewirtung verbirgt, bieten auf einer kleinen südseitigen Terrasse zahlreiche kleinere Gerichte an. Die Lage neben dem Gipfel des Stadlberges erlaubt, wenn auch leider nicht von der Terrasse, so doch vom Parkplatz sowie von der kleinen Kapelle aus, einen schönen Blick. (Autor: Robert Theml) weiter >