Wandern auf dem Rheinsteig

Rheinsteig Etappe 22 - Von Bad Honnef nach Rhöndorf

Über Höhen und durch Täler geht es auf einer abwechslungsreichen Etappe nach Rhöndorf. Hoch über dem Ort wohnte der erste deutsche Bundeskanzler Konrad Adenauer, dessen Haus zu besichtigen ist. (Autor: Tassilo Wengel)
13 km
530 m
3.00 h
Wir starten am Bahnhof in Bad Honnef und überqueren die Fußgängerbrücke über die B 42. Nun folgen wir der Menzenberger Straße, schwenken bei der Linzer Straße nach links und biegen dann in die Hauptstraße nach rechts ein. Sie wird bald zur Schmelztalstraße, auf der wir zum Abzweig Rheinhöhenweg kommen. Auf diesem gelangen wir zum Rheinsteig im Mucherwiesental (siehe Ende Etappe 21) und folgen ihm aufwärts in Richtung Himmerich.

Um den Wingstberg

Wir treffen auf der Höhe auf einen Querweg, wenden uns nach links und gehen leicht abwärts in Richtung Bad Honnef. Beim Wegweiser Steinsbüscherhof halten wir uns geradeaus und wandern im Rechtsbogen um den Wingstberg. Auf der Höhe folgen wir dem Rheinsteig nach links und wandern auf einem Pfad in das Schmelztal, wo sich ein Wanderparkplatz befindet. Kurz davor schwenken wir nach links, wandern am Hang oberhalb der Straße und biegen dann nach rechts in das Ohbachtal.

Dort überqueren wir die Straße und gehen im Wald ein Stück am Poßbach entlang, bevor der Weg steil aufwärts in Richtung Löwenburg führt. Unterhalb der Kuppe mit der Löwenburg treffen wir auf den Löwenburger Hof, einem Gasthaus. Von hier bietet sich wegen der schönen Aussicht ein Abstecher hinauf zur Ruine der Löwenburg an. Sie wurde als Grenzfeste gegen die Burgen Drachenfels und Wolkenburg von den Grafen von Sayn errichtet und erstmals 1247 urkundlich erwähnt.

Am Grab Adenauers vorbei nach Rhöndorf

Von einer Infotafel beim Gasthaus Löwenburger Hof folgen wir dem Rheinsteig an einem Hang entlang in Richtung Rhöndorf und schwenken nach einem knappen Kilometer nach rechts auf einen Pfad über die Breiberge (Wegweiser) zu einer Schutzhütte zwischen dem Großen und dem Kleinen Breiberg. Von hier wandern wir abwärts zu einem weiteren Pavillon und folgen dort dem Wegweiser nach Rhöndorf. Bei einer Bank leitet uns der Rheinsteig im spitzen Winkel nach rechts in das Rhöndorfer Tal, wendet sich nach dem Waldfriedhof mit dem Grab Konrad Adenauers nach links und führt auf der Löwenburgstraße zum Ortsanfang von Rhöndorf. Da wir die Etappe in Rhöndorf beenden, folgen wir dem Zuweg zum Rheinsteig (weißes Zeichen auf gelbem Grund) nach Rhöndorf.

Rheinsteig Etappe 21 - Von Unkel nach Bad Honnef
Rheinsteig Etappe 23 - Von Rhöndorf nach Oberdollendorf

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour13 km
Höhenunterschied530 m
Dauer3.00 h
Schwierigkeit
AusgangspunktBad Honnef, Bahnhof.
EndpunktRhöndorf
TourencharakterStreckenwanderung auf bequemen Wald- und Wiesenwegen.
Beste Jahreszeit
KartentippRheinsteig, topografische Freizeitkarte, Maßstab 1:50000.
MarkierungenRheinsteig-Zeichen.
VerkehrsanbindungA 3 bis Anschlussstelle Bad Honnef/Linz, Wegweiser nach Linz, dann B 42 nach Bad Honnef; Bahnstation. Busverbindung mit Bonn.
GastronomieUnterwegs: Gasthof Löwenburger Hof.
Tipps
Das Haus von Konrad Adenauer. In Rhöndorf kann man das Wohnhaus von Konrad Adenauer (1876–1967) besichtigen, in dem er bis zu seinem Tode wohnte. Die Erben des ersten Bundeskanzlers Deutschlands (1949–63) übereigneten das Gelände 1967 der Bundesrepublik, worauf der Bund die Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus ins Leben rief. Das Haus steht dem Besucher offen und kann im Rahmen einer Führung besichtigt werden. Sehenswert ist auch der Garten mit seiner Vielfalt an Bäumen, Sträuchern und Stauden; insbesondere fallen die zahlreichen Rosen auf, zu denen Konrad Adenauer eine besondere Liebe entwickelt hat. Brunnen und Statuen vervollkommnen das Ensemble dieses schönen Geländes, das eine herrliche Aussicht auf Rhöndorf bietet.
Unterkunft
Rhöndorf: Hotel-Restaurant Zum Rebengarten, Löwenburgstraße 20–22, Tel. 02224/6732.
Tourismusbüro
Bad Honnef: Stadtinformation und Touristinfo Bad Honnef, Bahnhofstraße 3, 53604 Bad Honnef, Tel. 02224/9882746, Fax 9883775, E-Mail: touristinfo@badhonnef.de, Internet: www.badhonnef.de.

Buchtipp

Tassilo Wengel

Rheinsteig

»Deutschlands schönster Wanderweg 2006« bietet auf 320 km zwischen Bonn und Wiesbaden schönste Naturerlebnisse und spektakuläre Ausblicken auf den Rhein.

zum Shop
Mehr zum Thema