Königsdorfer Isarwege

Teilweise enge und holprige Auwaldtour, teilweise tiefe Schotterwege (Autor: Robert Theml)
4 km
15 m
1.00 h
Wir starten unsere Tour an dem kleinen Parkplatz direkt am Rothbach (in manchen Karten auch Rottach),einem idyllischen kleinen Bach, der für dem Kinderwagen bereits entwachsenen Nachwuchs bereits als erste Spielpause dient. An der der Parkplatzeinfahrt gegenüberliegenden Seite des Parkplatzes geht es rechts auf der Schotterstraße am Gelände der Jugendbildungsstätte entlang Richtung Nordosten. Zunächst führt der Weg in den Wald, dann jedoch schon bald aus diesem heraus zu einem großen Wegedreieck,wo wir uns rechts halten und einen kleinen Bach überqueren. Es geht geradeaus über die Wiesen, bis zu einer Wegkreuzung,bei der wir nach links abbiegen und so das Waschhaus mit den Spülen passieren. Linker Hand passieren wir die Klärteiche und gehen nun rechts bergab und überqueren den Weißbach auf einem kleinen idyllischen Brücklein. Auf der anderen Seite des Baches folgen wir nun stets dem manchmal etwas eng wirkenden, aber mit dem Kinderwagen fahrbaren Pfad und erreichen so schon bald wieder einen breiteren Schotterweg. Diesem folgen wir nach rechts und kurz darauf sehen wir links neben dem Weg die Isar, die uns hier ruhig entgegen rauscht. Nach ein paar weiteren Minuten gibt es zu Nicht-Hochwasser-Zeiten eine breite Kiesbank,auf der wir mit dem Kinderwagen eine Rast einlegen können. Etwa am Ende der Kiesbank bzw. kurz bevor die Isar einen deutlichen Bogen macht, geht es rechts weg vom Isarufer, aber weiterhin auf einem breiten Schotterweg. Diesem folgen wir nun für längere Zeit, kleinere Abzweige lassen wir unbeachtet, da uns diese nur in die Auwiesen, aber nicht sinnvoll zurückführen würden. An einer deutlichen Weggabelung gehen wir nach rechts und erreichen so nach etwa fünf Minuten die Weiden und das Übungsgelände des Reithofes Rothmühle. Bei diesem stoßen wir auf eine Teerstraße, welcher wir nach rechts folgen. Gemütlich, mit wenig Autoverkehr, geht esnun dieser Straße folgend zurück zur Jugendbildungsstätte und schließlich zum Parkplatz.

Kinderwagen-geeignet ; kindgerecht
leichte Herbstwanderungen

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour4 km
Höhenunterschied15 m
Dauer1.00 h
Schwierigkeit
StartortJugendsiedling Hochland
Endpunkt
TourencharakterDie einsame Isar – für Münchner kaum vorstellbar
Beste Jahreszeit
VerkehrsanbindungÜber Wolfratshausen auf der B 11 weiter nach Süden bis Königsdorf. In der Ortsmitte links über Niederham und Osterhofen zur Jugendsiedlung Hochland. In der scharfen Rechtskurve vor dieser ist links am kleinen Bach ein Wanderparkplatz.
GastronomieMoarwirt, ganzjährig geöffnet,kein Ruhetag, E-Mail - kontakt@moarwirt.de,www.moarwirt.de
Informationen
Im nahen Wolfratshausen wartet auf die etwas größeren Kinder »Europas größter Märchenwald«.
Tourismusbüro
Gemeinde Königsdorf, Hauptstr. 54, 82549 Königsdorf, Tel. 08179/93 12-0, E-Mail: info@gemeinde-koenigsdorf.de, www.gemeinde-koenigsdorf.de