Durch die Almbachklamm nach Ettenberg

Die wildromantische Almbachklamm zählt mit ihren 29 Brücken, 320 Stufen und einem Tunnel zu den schönsten Schluchten im Alpenraum. Auf ihrem insgesamt drei Kilometer langen Weg zwischen Schluchteingang und Theresienklause überwindet sie 200 Höhenmeter. (Autor: Michael Kleemann)
Tiefe Schluchten hat der Almbach eingegraben und auch das harte Gestein wurde durch mitführendes Geröll so lange ausgehöhlt, bis das Wasser das Tal erreicht hat. Der Gasthof Mesnerwirt liegt östlich der Almbachklamm. Hinter ihm ragen die steilen Wände des Untersberges auf. Der höchste Gipfel ist hier der Berchtesgadener Hochthron mit 1972 Metern.

In den Wänden des Untersberges liegt die Schellenberger Eishöhle, die von Marktschellenberg aus zu erreichen ist. Nach Süden hin grüßt uns der Hohe Göll. Unweit des Mesnerwirtes liegt die schöne Barockkirche zu Ettenberg. Eine Besichtigung ist lohnenswert. Lassen Sie sich im Biergarten die Brotzeiten und Speisen aus Bayerischer Küche schmecken. Zum Kaffee können Sie die hausgemachten Kuchen und Germknödel genießen, während sich Ihre Kinder auf dem Kinderspielplatz vergnügen.

Route 1 für Bahnfahrer

Von der Bushaltestelle folgen Sie den Wegweisern zum Gasthof Kugelmühle, Almbachklamm. Ab hier geht es auf der Route für Autofahrer weiter.

Route 1 für Autofahrer

Vom Eingang der Schlucht (Eintritt) gehen wir über die vielen Stege entlang der Schlucht bergauf. Den ersten Wegweiser nach Ettenberg, Kirche ignorieren wir ebenso wie den zweiten Wegweiser nach Ettenberg, Kirche. An dieser Stelle gehen wir geradeaus über die Brücke und können hier am Almbach eine Pause einlegen, an heißen Tagen auch eine Badepause, bevor wir dann wieder die Schlucht zum Ausgangspunkt zurückgehen. Der Rückweg entspricht dem Hinweg.

Route 2 für Bahnfahrer

Von der Bushaltestelle folgen Sie den Wegweisern zum Gasthof Kugelmühle, Almbachklamm. Ab hier geht es auf der Route für Autofahrer weiter.

Route 2 für Autofahrer

Vom Eingang der Schlucht (Eintritt) gehen wir über die vielen Stege entlang der Schlucht bergauf. Den ersten Wegweiser nach Ettenberg, Kirche ignorieren wir, dem zweiten Wegweiser nach Ettenberg, Kirche folgen wir dann rechter Hand bergauf. In Hinterettenberg mündet der Weg in eine Fahrstraße, wir folgen den Wegweisern Ettenberg, Kirche bis zum Gasthof Mesnerwirt.

Für den Rückweg vom Gasthof Mesnerwirt folgen wir dem Wegweiser Hammerstielwanderweg, Gasthof Kugelmühle zurück zum Ausgangspunkt. Der Weg führt zunächst über Bergwiesen leicht abfallend, dann durch den Wald steil bergab. Hier ist besondere Vorsicht geboten.

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour7 km
Höhenunterschied350 m
Dauer4.00 h
Schwierigkeit
StartortAlmbachklamm
AusgangspunktAuto - Parkplatz Almbachklamm, Gasthof Kugelmühle Bahn: Haltestelle Almbachklamm, Kugelmühle
EndpunktWie Ausgangspunkt.
TourencharakterRoute 1: Abwechslungsreiche Wanderung auf gut gesichterten Wegen durch die Schlucht und zurück.
Route 2: (im GPS-Track abgebildet.) Abwechslungsreiche Wanderung auf gut gesicherten Wegen durch die Schlucht. Vor und nach Hinterettenberg Wechsel zwischen steigähnlichen Wegen in der Nähe der Schlucht und kurzen Stücken auf Fahrstraßen. Abstieg nach Kugelmühle dann auf steilem Wanderweg. In der Schlucht schöne Ausblicke zum Felsmassiv des Untersberges.
Hinweise
Eignung: Route 1. Für trittsichere, bergbegeisterte Kinder zwischen dem 4. und 7. Lebensjahr. Route 2. Für Familien mit Babys und Kleinkindern im Tragetuch und in der Kraxe sowie für trittsichere, bergbegeisterte Kinder ab dem 8. Lebensjahr. Das Anseilen der Kinder ist auf kurzen Wegabschnitten in der Schlucht zu empfehlen.
KartentippLandesamt für Vermessung und Geoinformation 1:50 000, Blatt Berchtesgadener Alpen
VerkehrsanbindungAuto: A 8 München-Salzburg bis Ausfahrt Bad Reichenhall, Berchtesgaden; über Bad Reichenhall nach Berchtesgaden und weiter Richtung Marktschellenberg bis Abzweig Almbachklamm, Gasthof Kugelmühle; dort bestehen Parkmöglichkeiten
Bahn/Bus: München–Salzburg (Endbahnhof); in Salzburg mit RVO-Bus 840 Richtung Berchtesgaden bis Gasthof Kugelmühle. Bayernticket bei RVO-Bus in Österreich, ohne Zwischenstopp!
GastronomieMesnerwirt, Tel. 08650/245, Mo Ruhetag, Betriebsurlaub November bis März, Weihnachtsferien ausgenommen
Tipps
Da die Klamm nur vom 1. Mai bis 31. Oktober geöffnet ist, kann die Tour auch nur in dieser Zeit gegangen werden.
Tourismusbüro
Tourist-Info Berchtesgaden, Tel. 08652/967-0, www.berchtesgadener-land.info.de

Lust bekommen? Noch mehr Touren finden Sie in unserem Buchtipp:

Michael Kleemann

Wanderungen mit Kindern in den Alpen

Almtiere, Hütten, Abenteuer am Wegesrand: »Das große Familienwanderbuch Alpen« bietet für jeden etwas, vom Baby bis zum Schulkind.

Jetzt bestellen