Ostern: die schönsten Spaziergänge für die Familie

"Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein!" heißt es über den Osterspaziergang schon in Goethes berühmten Werk Faust. Der gemeinsame Osterspaziergang hat in vielen Familien Tradition. Wenn die Natur nach dem Winter endlich wieder aufblüht, lassen sich die Wege entlang der Flüsse und Parks, durch Städte und Dörfer oftmals ganz neu erleben. Für die Kinder lässt sich so ein Spaziergang wunderbar mit einer weiteren Oster-Tradition verbinden: dem Ostereier suchen!
 
Ein langer Spaziergang an Ostern ist in vielen Familien gute Tradition. © Bettina F./pixelio.de
Ein langer Spaziergang an Ostern ist in vielen Familien gute Tradition.
Die Natur ist gerade erst aus dem Winterschlaf erwacht. Nutzen Sie also die freien Tage rund um Ostern und unternehmen mit der Familie, mit Freunden oder Bekannten einen Spaziergang.

Wir haben die schönsten Osterspaziergänge in und um die sechs größten deutschen Städte für Sie gesammelt. Am Ende warten außerdem drei österliche Überraschungstouren. Nach unten scrollen lohnt sich also!

Historisch interessant: Spaziergänge in Berlin

 

Durch Hamburgs grüne Lunge

 

Flanieren in München

 

Zu Schlössern und Klöstern rund um Köln

 

Kurz mal raus aus Frankfurt

 

Kurze Wanderungen im Umkreis von Stuttgart

 

Drei Radtouren mit österlichem Namen

Stefan Moll
Region: 
Kategorie: 
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren