Rundwanderung auf die Hefteralm

Waldreiche Rundwanderung auf guten Fußwegen mit mäßig steilem Anstieg. Im Mittelteil der Tour werden schöne Almwiesen durchwandert. (Autor: Michael Pröttel)
8 km
535 m
2.00 h
Von der Bushaltestelle aus folgen wir der Straße in Richtung Grassau und biegen noch vor der Tankstelle am Rand einer Wiese nach rechts ab (Wegweiser »Piesenhausen«). Nun geht man den geteerten Weg bis zu einer Kreuzung. Hier zweigen wir wieder rechts ab und steuern somit auf einem breiten Erdweg auf den Wald zu (Wegweiser »Grassauer Almen, Nr.47«). Am Waldrand wandern wir den Wegweisern folgend nach links; der Weg steigt leicht bergan. Bei der nächsten Weggabelung halten wir uns weiter halblinks Richtung »Grassauer Almen« und gehen über eine Brücke. Direkt dahinter biegen wir rechts ab und folgen einem steileren Fußweg weiter bergan. Wir stoßen auf einen breiteren Weg und folgen diesem nun wieder flacher nach rechts. Bei der nächsten Abzweigung verlassen wir ihn nach links (verblasster Wegweiser »Grassauer Almen« bzw. »Berggasthof Staff'n Alm«). Der Weg wird flacher und stößt auf eine breite Almstraße: Wir halten uns rechts. Bald erreichen wir die Grassauer Almflächen, wo schöne Blicke auf den Hochgern frei werden.
An der ersten Alm wandern wir links vorbei (1:15 Std.) und nach einem Gatter weiter geradeaus in Richtung »Hufnagelalm, Hefteralm«. Schön flach geht es nun zur Hufnagelalm und an dieser rechts vorbei. Dahinter folgen wir geradeaus der Beschilderung »Hefteralm, Rottau, Grassau«. Der Weg wird kurz zu einem Wiesenpfad, bevor er uns wieder in den Wald hineinführt. Im Frühsommer und im Herbst, wenn das Gras kurz ist, bietet sich der oberhalb befindliche Wiesenrücken als schöner Rastplatz an. Wenig später stoßen wir auf einen Fahrweg, der uns nach links zur Hefteralm bringt (1:45 Std.).
Nach der Einkehr wandert man rechts am Brotbackofen vorbei, geht durch ein Gatter und wieder in den Wald. Bei einem Querweg biegen wir rechts Richtung »Grassau« ab. Mit stets demselben angenehmen Gefälle geht es nun ein langes Stück im Wald bergab, bis ein frei gelegener Bauernhof erreicht wird (2:15 Std.). An dessen Parkplatz wenden wir uns gleich nach links (Wegweiser »Panoramaweg«), steigen über einen Weidezaun und folgen dem Wiesenpfad bis zu einem weiteren Wegweiser. Hier abermals links und in den Wald hinein. Über einige Stufen erreichen wir eine Weggabelung und biegen hier rechts Richtung Grassau ab. Der schöne Waldweg endet schließlich am ehemaligen Bergbad von Grassau, Einkehrmöglichkeit im Bergbad-Stüberl. Von dort aus geht es auf geteertem Weg zum Ausgangspunkt zurück (2:45 Std.).

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour8 km
Höhenunterschied535 m
Dauer2.00 h
Schwierigkeit
AusgangspunktWestlicher Ortsanfang von Grassau.
EndpunktWie Ausgangspunkt
TourencharakterHat man schon eine längere Anreise in die Chiemgauer Alpen hinter sich, dann bieten sich die Grassauer Almen als Einstieg geradezu an. Selbst wenn man erst am Nachmittag ankommt, kann man die relativ kurze Rundtour noch unternehmen. Und für die Folgetage warten dann Bergtouren in Hülle und Fülle auf die Wanderer.
Beste Jahreszeit
KartentippTouristenkarte Chiemsee und Umgebung, 1:50000, Bayerisches Landesvermessungsamt.
MarkierungenWeg Nr.47 sowie Wegweiser.
VerkehrsanbindungMit dem Auto von München auf der A8 bis Ausfahrt Bernau. Von hier über Bernau und Rottau nach Grassau. Parkmöglichkeit kurz nach dem Ortsbeginn auf der linken Seite hinter der Bushaltestelle.
GastronomieHefteralm, Tel. 0171/5266145, geöffnet von Mitte Mai bis Anfang Oktober, kein Ruhetag. Eigene Herstellung von Käse und verschiedenen Milchprodukten, Brot und Geräuchertem, voll bewirtschaftet mit ca. 50 Stück Milch- und Jungvieh, Pferden und Kleintieren wie Hasen, Hühnern usw.
Unterkunft
Großrachlhof, Großrachl 1,83224 Grassau, Tel. 08641/1520, Fax 08641/598725, E-Mail: grossrachlhof@t-online.de
Tourismusbüro
Grassau, Kirchplatz 3, 83224 Grassau, Tel. 08641/69796-0, Fax 08641/69796-16, E-Mail: hallo@grassau.info

Lust bekommen? Noch mehr Touren finden Sie in unserem Buchtipp:

Michael Pröttel

Chiemgau

Spannende Touren für jeden Anspruch und dazu jede Menge Bade- und Wasserspaß – der Chiemgau bietet die perfekten Urlaubsvoraussetzungen.

Jetzt bestellen
Mehr zum Thema