Laufrad-Tour am Walchensee

Flache Tour, ideal fürs Laufrad.
-Rolli: Geeignet
-Rodel: Nicht geeignet
-Kinderwagen: Geeignet
(Autor: Robert Theml)
7 km
60 m
1.00 h
Der Walchensee, sonst von eher nur mühsam zu bezwingenden Bergen umgeben, bietet für den Ausflug mit den Kleinen einen grandiosen, seetypischen Vorteil: Am Ufer ist es flach wie sonst nur in Norddeutschland, wobei man sich zugleich inmitten eines eindrucksvollen Bergpanoramas befindet. Der ansatzweise mit dem Gardasee vergleichbare Walchensee teilt dessen trauriges Schicksal, eine vielbefahrene Straße in unmittelbarer Ufernähe, hat aber an der Nordostflanke sowie auf der Zwergern-Halbinsel im Südwestzipfel einen für den Verkehr gesperrten, aber asphaltierten Uferweg, der sich herrlich für leichte Spaziergänge und Laufrad-Übungen eignet. Diese südliche Tour rund um den Katzenkopf kann – ohne Laufrad – als Rundtour oder mit entsprechenden Fahranfängern als Laufradübungsstrecke angegangen werden. Vom Parkplatz folgen wir der Teerstraße weiter Richtung Campingplatz zunächst nach Süden und am Ende des Sees nach links über eine Fußgängerbrücke (mit dem Laufrad einfach der Straße weiter um die große Linkskurve folgen). Bei der Einfahrt zum Campingplatz erreicht man wieder die Teerstraße und folgt dieser nach links am Campingplatz entlang. Viel falsch machen kann man nun nicht mehr – es geht stets der Straße folgend mit so mancher Spielpause am See zunächst am Klösterl vorbei. An schönen Tagen kann man kurz darauf die Kite-Surfer bewundern, bevor es ab der Ansiedlung Zwergern über saftige Wiesen nach Süden geht. Die Hälfte der Tour ist geschafft und man folgt stets der Straße weiter, bis man zwangsläufig direkt am Gasthof Einsiedl ankommt. Will man den kleinen Strand und eventuell sogar den Bootsverleih nutzen, empfiehlt sich die Mitnahme der üblichen Badeutensilien.Nach der Rast geht man wieder etwa 300 Meter zurück und zweigt dann auf die Schotterstraße nach links bergauf Richtung Campingplatz ab. Man überquert den Katzenkopf und erreicht den Katzenkopf-Skilift. Gleich nach dem Lifthäuschen geht man links auf den Fußweg und erreicht so wieder die Teerstraße bei der Campingplatz-Einfahrt. Man überquert die Straße und geht über den kleinen Fußweg zurück zum Auto.Alternative mit Laufrad Ist man mit Rad unterwegs, geht es nach der Einkehr auf derselben Strecke wieder zurück.

kindgerechtes wandern

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour7 km
Höhenunterschied60 m
Dauer1.00 h
Schwierigkeit
TourencharakterHerausragendes für Kinder oder einen Spielplatz findet man beim Gasthof Einsiedl zwar nicht, aber der Walchensee an sich sowie der Bootsverleih sind neben dem Eis am Ziel Anreiz genug, sich auf diese Tour zu begeben.
Beste Jahreszeit
KartentippTopografische Karte 1:50 000, Blatt Bad Tölz, Lenggries (BLVA)
VerkehrsanbindungAutobahn München–Garmisch (A 95) bis zur Ausfahrt Murnau/Kochel. Über Kochel weiter auf der B 11 und über Urfeld bis nach Walchensee. Kurz nach dem Ortsende links der Abzweigung zum Campingplatz folgen und nach etwa 80 m direkt am See parken. n
GastronomieGasthof Einsiedl, ganzjährig geöffnet, Di. Ruhetag, Tel. 08858/90 10, E-Mail: peter.rumiz@gmx.de
Tipps
Tipp Das Besucherzentrum beim Walchenseekraftwerk gibt Einblicke in das Speicherkraftwerk von 1924, das auch heute noch zu den größten in Deutschland zählt (www.walchensee.net).
Höchster Punkt
Herzogstand (1731 m), Simetsberg (1840 m)

Lust bekommen? Noch mehr Touren finden Sie in unserem Buchtipp:

Robert Theml

Die schönsten Erlebnistouren für Zwergerl

Mit diesen Tourenideen bringen Sie Ihre Kleinen groß raus: 70 kurzweilige, erlebnisreiche Wanderabenteuer durch das Allgäu – für die komplette Familie

Jetzt bestellen
Mehr zum Thema