Regionen > Wandern mit Kindern

Wandern mit Kindern

Wer sich mit Kind und Kegel auf Wanderschaft begehen möchte, sollte ganz besonders auf die Auswahl der Touren achten. Denn nur wenn viel Zeit zum Spielen und Entdecken eingeplant wird, haben auch die Kleinen Spaß am Wandern. Ein rauschender Bach, Tiere am Wegrand oder ein Spielplatz an der Brotzeithütte machen jede Wanderung zu einem spannenden Erlebnis für Kinder! Entdecken Sie hier die schönsten Familienwanderungen in ganz Deutschland und darüber hinaus.

Touren in Wandern mit Kindern

Auf Deutschlands höchstem Bergbauernhof

»Gehen mia heut' no auf'd Ast'n?« Für viele Rosenheimer ist der Weg dorthin ein Katzensprung, weshalb die Hütte Dienstag und Mittwoch auch bis 23 Uhr geöffnet hat. Lustig geht's dann zu auf Deutschlands höchstem Bergbauerndorf. (Autor: Michael Kleemann)Von Flintsbach zum Petersbergl auf Forstwegen und interessanten Wanderwegen im Wechsel. Dann bis zur Hohen Asten auf einem Forstweg. Vom Berggasthof schöne Ausblicke zum Heuberg und zum Kranzhorn.  weiter >

Die Nattersbergalm: Abseits der Massen

Die Nattersbergalm ist eine idyllisch am Rande eines Hochplateaus gelegene kleine Alm, die die Kleinen sommers wie winters garantiert begeistert. (Autor: Robert Theml)Die Nattersbergalm ist eine idyllisch am Rande eines Hochplateaus gelegene kleine Alm, die die Kleinen sommers wie winters garantiert begeistert. weiter >

Eine Wintertour am Wallberg

Das Berggasthaus Wallbergmoos, an den Hängen des Wallberges gelegen, erreicht man auf dreierlei Arten. Im Sommer zu Fuß auf dem beschriebenen Wanderweg oder mit dem Auto auf der Mautstraße, im Winter ebenfalls auf dem Wanderweg oder rodelnd von der Bergstation der Wallbergbahn (1604?m) über Deutschlands längste Rodelbahn. (Autor: Robert Theml)Das Berggasthaus Wallbergmoos, an den Hängen des Wallberges gelegen, erreicht man auf dreierlei Arten. Im Sommer zu Fuß auf dem beschriebenen Wanderweg oder mit dem Auto auf der Mautstraße, im Winter ebenfalls auf dem Wanderweg oder rodelnd von der Bergstation der... weiter >

Herbstliche Hüttenwanderungen im Allgäu

Familienfreundliche Hüttenwanderungen im Herbst

Der Oktober bedeutet für viele Hüttenwirte das Ende der Saison. In höheren Lagen ist der erste Schnee schon gefallen, und mit den frostigen Temperaturen wird die Winterzeit eingeläutet. Aber vor allem in niedrigeren Lagen bleiben einige Hütten das ganze Jahr über... weiter >

Zu Besuch bei Reinhold Messner

Zu Besuch bei Reinhold Messner

Die heutige Tour führt uns an die Sonnenhänge des Vinschgaus. 315 Sonnentage gibt es hier und auch an den 50 anderen Tagen sind die Niederschläge oft schwach. Denn die über 3000 Meter hohen Bergketten im Norden haben die Regenwolken schon »gemolken«. (Autor: Michael Kleemann)Steigähnliche Wanderwege (Waale), die Trittsicherheit erfordern. Wunderschöne Tiefblicke in den Vinschgau. weiter >

Familienwanderung im Chiemgau: Entenlochklamm und Klobenstein

Eine luftige Hängebrücke führt über die Tiroler Ache. (Bild: Michael Pröttel)

Einfache Familienwanderung, die dank vieler Waldabschnitte auch im Hochsommer Kühle verspricht. Am Weg liegt ein schöner Rastplatz an den Kiesbänken der Tiroler Ache. (Autor: Michael Pröttel)Die Wanderung zur Kirche Klobenstein bietet alles, was sich der Wanderer wünscht: einen angenehm flachen Waldweg, eine Hängebrücke über die Entenlochklamm, ein schönes Plätzchen am Fluss und eine wunderschöne Gastwirtschaft. weiter >

Buchtipps: Hüttenwandern mit der ganzen Familie

Buchtipps: Hüttenwanderungen mit der ganzen Familie

Almwandern und Hüttenwanderungen gehören zu den Bayerischen Alpen wie der Tee in die Tasse. Von glitzerndem Schnee bedeckt, verwandeln sich die Sommerfrischen in urgemütliche Ausflugsziele für Winterwanderer – zum Sonnetanken, Genießen, Aufwärmen und Flirten. Michael... weiter >

Gamshütte

Die Gamshütte ist das ganze Jahr über geöffnet

Die idyllisch über Garmisch gelegene Gamshütte begeistert schon beim Aufstieg mit traumhaften Panoramablicken über Wetterstein und Zugspitze und bietet schließlich ebenso traumhafte Ausblicke von der kleinen Terrasse vor und neben dem Haus. In der Hütte ist die ausgestopfte Gams, die der Hütte ihren Namen gibt, ein Highlight für kleine Besucher. (Autor: Robert Theml)Nur im Mittelteil etwas felsiger Untergrund. weiter >