Regionen > Tölzer Land

Tölzer Land

Beschauliche Natur und bildschöne Ortschaften, in denen die bayerische Tradition noch lebt. Sanfte Endmoränenhügel und schroffes Karwendelgebirge. Friedlich dahin fließende Flüsse wie die Isar oder Loisach und wilde Wellen auf dem Starnberger See. Das ist das Tölzer Land, eine Region für jede Jahreszeit und Jedermann: für Sportler beim Wandern, Radeln, Surfen oder Skifahren, für Familien mit Ferien auf dem Bauernhof, für Kultur-Freunde in alten Klöstern und Kirchen, für Kurzurlauber beim Wochenendausflug vor den Toren Münchens, für Kurgäste in den Kurorten Bad Heilbrunn und Bad Tölz und für Kulturliebhaber auf Brauchtums-Veranstaltungen vom Maibaum-Aufstellen bis zum Leonhardiritt. Das Tölzer Land hat viel zu bieten. Tourentipps, Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Reiseinformationen und noch viel mehr finden Sie hier!

Touren in der Nähe folgender Städte: Bad Tölz, Garmisch-Partenkirchen, München, Rosenheim, Starnberg

Touren in Tölzer Land

Mountainbiketour über den Blomberg

Perfekte Trainingstour ohne technische Schwierigkeiten auf gut ausgebautem Berg- Highway. Wenige Fußgänger, die meist auf dem separaten Wanderweg aufsteigen. (Autor: Lisa Bahnmüller)Perfekte Trainingstour ohne technische Schwierigkeiten auf gut ausgebautem Berg- Highway.  weiter >

Mit dem MTB über den Jochberg

Mit dem MTB über den Jochberg

Traumtour zwischen Kochel- und Walchensee. Der technisch schwierige Teil der alten Kesselbergstraße lässt sich auch umgehen. Konditionell sind die Strecken gut zu schaffen. Prima auch als Einsteigertour geeignet. (Autor: Lisa Bahnmüller)Zwischen Wikingern und Sennern weiter >

Vom Loisachtal ins Isartal

Nette Nachmittagsrunde mit einem kurzen, etwas feuchten Tragestück durch ein Bachbett. Lange Steigung über 3,6 km am Beginn der Tour; sonst fast ausschließlich Forst- und Radwege (Autor: Lisa Bahnmüller) Über das Wimpassel weiter >

Von Bad Heilbrunn über den Buchberg .

Nette Nachmittagsrunde mit einigen Höhenmetern, obwohl man keinen richtigen Berggipfel erklimmt. Vorwiegend auf Forstwegen (Autor: Lisa Bahnmüller) Durchs Tölzer Land weiter >

Von Benediktbeuern zur Aidlinger Höh

Gemütliche Tour; anfangs und am Ende ebene Fahrtstrecken, mit Bademöglichkeit zum Abschluss. Die 400 hm bewältigt man auf besten Forstwegen. Etwas Orientierungssinn ist im Wald nötig. (Autor: Lisa Bahnmüller) Wo bitte geht’s hier zum Stöcklesberg? weiter >

Durchs Eschenlainetal

Die Tour durchs Eschenlainetal zählt sicher zu den schönsten am Walchensee. Technisch unschwer, ist sie zwar konditionell lang, aber außer der Kesselbergstraße kaum steil. Einziger Wermutstropfen: die befahrene Uferstraße zwischen Urfeld und Einsiedel, die sich aber umgehen lässt. (Autor: Lisa Bahnmüller) Auftritt der Naturschönheiten weiter >

Am Rechelkopf

Mountainbiketour zum Rechelkopf

Gemütliche Spätnachmittagstour auf breiteren Forstwegen, schmalen, z. T. lehmigen Waldpfaden und einem Abschnitt des Bodensee-Königssee-Radwegs (Autor: Lisa Bahnmüller)Die Feierabend-Tour weiter >

Auf die Aueralm

Anfangs gemütlich, dann steiler bergauf mit längerer Schiebepassage. Der Höhenweg ist auf breiter Almstraße nicht schwer zu befahren. Eine kleine Trailstrecke führt abwärts, auf der durch Geröll evtl. noch ein Stück geschoben werden muss. (Autor: Lisa Bahnmüller) Die »Entweder-Oder-Tour« weiter >