Regionen > Tirol

Tirol

Das »Land im Gebirge«, wie Tirol, genauer Nordtirol, schon seit dem Mittelalter genannt wird, ist ein Dorado für Bergfreaks und Wintersportler. Es ist bekannt für seine Kulturdenkmäler, aber auch für die unvergleichbar schöne Natur (z. B. das Tannheimer-, Lech-, Inn-, Ötz-, Pitz oder Kaunertal). Touristisch betrachtet besteht Tirol aus 36 Regionen Österreichs und jede von ihnen weist ein für sich typisches und charakteristisches Merkmal auf; ein markanter Berg wie die Wildspitze (3772 m), der höchste Gipfel in den stark vergletscherten Ötztaler Alpen, ein See oder ein Ort.

Die Olympischen Spiele in Innsbruck, die Skiweltmeisterschaft in St. Anton am Arlberg oder das Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel gehören zu den Winterhighlights. Im Sommer sind unzählige Kletter- und Wanderrouten, Höfe- und Kunsthandwerkmuseen, idyllisches Dorfleben sowie die Alpenzoo- oder Swarovski Kristallwelten ein Erlebnis.

Tirol ist das drittgrößte Bundesland Österreichs und grenzt an Vorarlberg, Salzburg und Kärnten sowie im Norden an Bayern (Deutschland), im Westen an Graubünden (Schweiz) und im Süden an Südtirol und die Provinz Belluno (Italien). Hauptstadt ist Innsbruck mit ihrer reizvollen Altstadt. Bei uns finden Sie die schönsten Tourentipps, Wanderungen, Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und die besten Reiseinformationen. Klicken Sie rein!

Touren in Tirol

Von Præstø nach Rødvig

Beim siebzehnten Teilstück muss man in der ersten Hälfte zweimal mit einem größeren Verkehrsaufkommen rechnen. Da die Radroute heute komplett asphaltiert ist, lassen sich auch die wenigen Anstiege gut bewältigen. Auch die Insel Sjælland verwöhnt uns mit schönen Meerblicken. Wir rollen in einem weiten Bogen um den Præstø Fjord, passieren dabei kleine Ortschaften mit ihren Reetdachhäusern und statten dem Kloster Vemmetofte einen Besuch ab. Von dort ist es nicht mehr weit nach... weiter >

Von Mittenwald nach Österreich

Eine relativ einfache Tour entlang der Isar zum Isarursprung im Hinterautal. Vorwiegend auf ungeteerten, aber gut ausgebauten Forstwegen. Der Anstieg ist nicht steil, dafür aber stetig und zu schaffen. Hin- und Rückweg von Scharnitz ins Hinterautal sind gleich. (Autor: Lisa und Wilfried Bahnmüller)Ein einmaliges Erlebnis für eine Radtour. Wir dürfen uns mitten in der mächtigen Bergwelt wähnen, radeln jedoch ohne übermäßige Anstrengung unterhalb felsiger Gipfel durch ein Karwendeltal zu einem hochalpinen Almboden mit dazugehöriger Alm. Auf dem Weg passieren wir... weiter >

Von Stege nach Præstø

Auch wenn das erste Stück wunderschön am Meer entlangläuft, stört hier die befahrene Landstraße. Nach der Brücke über den Ulvsund radelt man im Zickzack durch dünn besiedeltes Ackerland. Wie schon in den letzten Tagen gibt es ein paar nied - rige Hügel zu bezwingen. Heute gibt es keine unbefestigten Wege. Zum Etappenauftakt folgen wir der weitläufigen Stege Bucht. Dann baut sich vor uns die hohe Königin Alexandrine Brücke auf, die uns sicher über den Ulvsund zur dänischen Insel Sjælland bringt. Im weiteren Tourverlauf lotst uns die Radwegebeschilderung durch ländliche... weiter >

Von Nykøbing nach Stubbekøbing

Auf der heutigen Etappe kommt es nur auf den ersten Kilometern zu Verkehrslärm. Unterwegs überwiegen die Asphaltpassagen, die hin und wieder durch einzelne Schotterstücke unterbrochen werden. Die Anstiege verteilen sich auf die gesamte Tour und sind meist recht kurz.Durch kleine Ortschaften gelangen wir weitestgehend steigungsfrei an die Ostküste. Dort schwenken wir nach Norden und radeln mit einem wohltuenden Meeresrauschen im Ohr durch einen märchenhaften Küstenwald in die Fährstadt Stubbekøbing. weiter >

Radeln mitten ins Karwendelgebirge

Rißtal-Panorama: rechts das markante Roßkopf-Massiv, im Talschluss das Sonnjoch und die Schaufelspitze

Gesamtstrecke in der Regel nur mäßig befahren, zeit- und stellenweise aber auch stärkerer Verkehr. (Autor: Armin Scheider)Eine wunderschöne Tour im Zeichen dramatischer Gebirgsbilder und kräftezehrender Steigungen! Man radelt im Alpenpark Karwendel über Hinterriß ins Engtal, passiert das Landschaftsschutzgebiet Großer Ahornboden und bestaunt die kühn über dem Talgrund aufragenden... weiter >

Von Mittenwald zur Isarquelle in Österreich

Eine relativ einfache Tour entlang der Isar zum Isarursprung im Hinterautal. Vorwiegend auf ungeteerten Forstwegen. Ein Anstieg, ansonsten steigt die Straße zwar stetig, aber nicht anstrengend an. (Autor: Lisa und Wilfried Bahnmüller)Ein einmaliges Erlebnis - Ohne übermäßige Anstrengung können wir in einem der Karwendeltäler bis zum Isarursprung radeln. Das Karwendel wird manchmal etwas großspurig als die bayerischen Rocky Mountains bezeichnet. weiter >

Rundtour in Pfronten

Auf dem Weg ins Tannheimer Tal

Die 3-Täler-Tour Etwas längere Rundtour mit einem kurzen, steilen Anstieg, an dem das Rad geschoben werden muss. Bis Rehsteig fährt man meist ansteigend auf Forstwegen, im Tannheimer Tal flach auf asphaltierten Radwegen und von Grän bis Pfronten hat man eine Abfahrt auf einer Autostraße vor sich. (Autor: Michael Reimer, Wolfgang Taschner)Die Aufteilung der Strecke ist ideal: Zuerst kommt der Anstieg durch das schattige Vilstal, dann folgt die flache Passage durch das sonnige Tannheimer Tal mit Bademöglichkeit im Vilsalpsee und zum Abschluss geht es in einer bequemen Abfahrt durch das Engetal wieder... weiter >