Regionen > Thüringen

Thüringen

Thüringen – das »grüne Herz Deutschlands« und das Land der Burgen und Schlösser. Natur und Kultur sind hier die wertvollsten Schätze. Entdecken Sie mittelalterliche Städte wie Arnstadt, die älteste Stadt Thüringens, die Wartburgstadt Eisenach, die Landeshauptstadt Erfurt oder die Klassikerstadt Weimar. Hier überall sind auch die Erinnerungen an Luther, Bach, Schiller und Goethe nicht weit. In Nordthüringen laden interessante Kirchen und Fachwerkhäuser ein. Zwischen Harz und Unstrut liegt die Landschaft des Eichsfelds. In Ostthüringen finden Sie vom Altenburger Hügelland bis zum Thüringer Vogtland abwechslungsreiche Landschaften und zahlreiche Feste mit langer Tradition. Das Saaleland mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wird von den Städten Lobenstein, Schleiz, Saalfeld, Rudolstadt sowie Jena geprägt und erstreckt sich entlang des Flusses Saale mit seinen Seitentälern und dem Thüringer Holzland. Der Thüringer Wald, der dem Bundesland seinen Spitznamen »das grüne Herz Deutschlands« verleiht, zwischen dem Schiefergebirge im Osten und den Ausläufern der Rhön im Westen, zählt zu den schönsten Mittelgebirgslandschaften in Deutschland. Dichte Forste und weite Waldwiesen, steile Hänge und endlose Fernsicht, tiefe Täler und breite Niederungen – so präsentiert sich die Thüringer Landschaft. Finden Sie hier die schönsten Tourenvorschläge!

Touren in der Nähe folgender Städte: Erfurt, Jena

Touren in Thüringen

Wander-Highlights bei Eisenach: Wartburg, Rennsteig, Drachenschlucht

Der Jubiläumsstein erinnert an drei markante Rennsteig-Daten: erstmals erwähnt 1330, erstmals von Plänckner durchwandert 1830, wieder in voller Länge begehbar 1990.

Diese Waldwanderung führt auf bequemen Wegen und zum Teil wurzeligen Pfaden zur Wartburg, eine der bedeutendsten wieder hergestellten Burganlagen Deutschlands. Auf einer Felshöhe oberhalb von Eisenach  bildet sie einen der markantesten Blickfänge im nordwestlichen Thüringer Wald. (Autor: Bernhard Pollmann)Die Wartburg ist eine der bedeutendsten wieder hergestellten Burganlagen Deutschlands, seit 1999 steht sie als Weltkulturerbe unter dem Schutz der UNESCO. Mit einzigartiger Aussicht thront sie auf einer Felshöhe oberhalb von Eisenach und bildet einen der markantesten... weiter >

Inselsberg

Rastplatz am Beerbergstein, oberhalb der Emse

Wahrzeichen des Thüringer Walds Waldwanderung auf bequemen Wegen und zum Teil wurzeligen Pfaden, die festes Schuhwerk erforderlich machen. (Autor: Bernhard Pollmann)Der Inselsberg (917m) am Rennsteig ist das Wahrzeichen des Thüringer Walds und eines der attraktivsten Wanderziele in Thüringen. Inselartig abgesetzt, überragt der »thüringische Rigi« fast 100 Höhenmeter den Kamm des Gebirges. Berühmt sind die spätherbstlichen... weiter >

Thüringer Wald: Rundwanderung durch dichte Wälder zur Talsperre Schönbrunn

Die historische Meilerstätte bei Neustadt am Rennsteig

Der Schönbrunner Stausee ist nicht nur ein wichtiger Trinkwasserspeicher, sondern auch ein reizvolles Wanderziel. Von Neustadt am Rennsteig führt ein schöner Rundweg durch den Tannengrund an dessen Ufer. (Autor: Tassilo Wengel) weiter >

Über den Kickelhahn nach Stützerbach

Schön ist die Aussicht von der Höhe auf Manebach

Streckenwanderung, vorwiegend auf bequemen Wegen mit drei steilen Anstiegen. (Autor: Tassilo Wengel)Schon Goethe wanderte gern in der Umgebung von Manebach. »Die Gegend ist herrlich, herrlich ...« schwärmte er und genoss zahlreiche Ausflüge auf die umliegenden Höhen. Besonders häufig war er auf dem Kickelhahn, wo er in einer kleinen Schutzhütte die berühmt gewordenen... weiter >

Über die Schmücke

Auf dem Großen Schneekopf (Bild: Tassilo Wengel)

Streckenwanderung auf bequemen Wegen, vorwiegend durch Fichtenwälder. (Autor: Tassilo Wengel)In der Gegend um den Großen Beerberg erreicht der Rennsteig seine höchsten Erhebungen. Schöne Aussichten erwarten den Wanderer bei der berühmten Plänckners Aussicht und der Schmücke. weiter >

Vom Jagdschloss Fasanerie nach Bauerbach

Der Ort Henneberg mit Burg (Norbert Forsch)

Auf befestigten Asphalt- und Kieswegen durch Wald und offene Flur. Ausgezeichnete Fernsicht von der Burg Henneberg. (Autor: Norbert Forsch)Im kleinen Dorf Bauerbach hatte sich Schiller nach seiner Flucht aus Mannheim 1782/83 im Gutshaus der Henriette von Wolzogen, heute Museum, als Dr. Ritter verborgen gehalten. Der Dichter speiste gerne im Gasthof »Zum Braunen Roß«, heute Schiller-Begegnungsstätte und... weiter >

Rund um Zillbach

Forstbotanische Entdeckungen (Autor: Norbert Forsch)Erholsame Wanderung mit schönen Wald- bildern; überwiegend breite, ebene Wege; auf der zweiten Streckenhälfte ist Aufmerksamkeit erforderlich. weiter >

Von Grumbach nach Blankenstein

Kurz vor Blankenstein befindet sich der Rastplatz Wegespinne. (Bild: Tassilo Wengel)

Streckenwanderung auf bequemen Wegen, Wechsel zwischen Wald und Wiese. (Autor: Tassilo Wengel)Die letzte Etappe unserer Rennsteigwanderung führt durch den Frankenwald und senkt sich allmählich zur Niederung der Saale hinab. Nach dichten Wäldern bestimmen im letzten Teil weite Fernsichten den Weg. weiter >