Regionen > Schwarzwald

Schwarzwald

Der Schwarzwald im Dreiländereck Schweiz–Frankreich–Deutschland ist das größte zusammenhängende Mittelgebirge Deutschlands und eine vielseitige Ferienregion im Westen Baden-Württembergs: Weinberge, Flusstäler, sonnige Gipfel, stille Wälder und ein quirliger Freizeitpark (Europapark). Lassen Sie sich auch in Orten wie Freiburg, Titisee-Neustadt, Schluchsee, Baden-Baden, Feldberg, Bad Dürrheim oder St. Blasien während Ihres Urlaubs verwöhnen! Hier finden Sie Wandertipps, Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Reiseinformationen und vieles mehr!

Touren in der Nähe folgender Städte: Freiburg, Heilbronn, Karlsruhe, Konstanz, Ludwigsburg, Offenburg, Reutlingen, Stuttgart, Tübingen, Villingen-Schwenningen

Touren in Schwarzwald

Sommerberg, Eyachtal und Wildbader Kopf

Aussichtsreich über den Eiberg.
Überwiegend bequeme Forst- und Waldwege mit Ausnahme des steilen »Zickzackpfads« am Wildbader Kopf. (Autor: Chris Bergmann)Von der Bergstation der Sommerbergbahn in Bad Wildbad geht es mit hervorragenden Ausblicken zur Grillhütte am Wendenstein und durch das herrliche Eyachtal zur Eyachmühle, wo man sich stärken kann, ehe der Wanderweg über den Eiberg zur Wetterfahnenhütte am Wildbader... weiter >

Zu den Gertelbachfällen

Wasserfallschlucht und großartige Aussichtsfelsen.
In der Gertelbachschlucht ist festes Schuhwerk erforderlich, ansonsten folgt die Wanderung überwiegend bequemen Waldwegen. (Autor: Chris Bergmann)Der Gertelbach hat zwischen der Schwellmannsbrücke und der Mündung in den Wiedenbach eine der eindrucksvollsten Schluchten des Schwarzwalds geschaffen. Auf einer Länge von 1000 Metern überwindet er im Granit des Grundgebirges einen Höhenunterschied von über 200 Metern... weiter >

Vom Battert auf den Merkur

Burgruinen und Aussichtsfelsen.
Wald- und Panoramawanderung auf zum Teil steilen, felsigen Pfaden. (Autor: Chris Bergmann)Diese Wald- und Panoramawanderung erschließt die überaus abwechslungsreiche Fels- und Berglandschaft oberhalb von Baden-Baden im Quellgebiet der Oos. Wer knapp 200 Höhenmeter im Anstieg vermeiden will, startet am Parkplatz am Alten Schloss Hohenbaden. weiter >

Vom Kaltenbronn ins Wildseemoor

Durch Deutschlands größtes Hochmoor.
Leichte Waldwanderung, die im Bereich des Wildseemoors »auf eigene Gefahr« zu begehenden Bohlenwegen folgt. (Autor: Chris Bergmann)Das Wildseemoor liegt auf einer niederschlagsreichen Buntsandsteinhochfläche im Nordschwarzwald zwischen den Tälern von Eyach, Kegelbach, Rollwasser und Schwarzwasser und ist eines der größten erhaltenen Hochmoore Deutschlands - Urwüchsige Bannwälder mit bizarren... weiter >

Durch die Höllschlucht ins Höhendorf Endenburg

Im Vogelpark Steinen finden täglich Greifvogel-Flugvorführungen statt.

Kaskadenschlucht und Alpenblicke beim Vogelpark Steinen.
Wald- und aussichtsreiche Höhenwanderung auf meist bequemen, zwischendurch steilen Wegen. (Autor: Chris Bergmann)Vom Vogelpark Steinen führt diese abwechslungsreiche Wanderung durch die wildromantische Höllschlucht in die Panorama-Dörfer Endenburg und Kirchhausen, wo man mit Jura- und Alpenblick auf der Aussichtsterrasse des Gasthofs in der Sonne rastet, ehe es im Wald zurück zum... weiter >

Von Schopfheim zum Rümmelesbühl

Blick vom Rümmelesbühl zum Zeller Blauen.

Hoch über dem Wiesental.
Höhenwanderung im Wald und in aussichtsreichem Wiesenland; im Entegast-Hang Pfade, ab Parkplatz Maienberg bequeme Forstwege. (Autor: Chris Bergmann)Die Wiese ist der längste Fluss des Südschwarzwalds und derjenige mit dem höchsten Gefälle des gesamten Schwarzwalds - Von der Quelle (1120 m) am Hebelhof am Feldberg überwindet sie auf 55 Kilometern fast 900 Höhenmeter, ehe sie in Klein-Basel (244 m) in der Schweiz in... weiter >

Auf dem Murgtalpfad

Glückliche Hotzenwald-Kühe lagern mit schöner Aussicht in den saftigen Kräuterwiesen.

Postkutschenweg durch die Murgschlucht.
Anfangs aussichtsreiche Höhenwanderung, ab Hottingen bequeme Talwanderung auf fahrradfähigen Wegen. Mit kleinen Kindern teilt man die Wanderung in Hottingen. (Autor: Chris Bergmann)Das Hauensteiner Murgtal im Hotzenwald ist eines der wildromantischen Täler des Südschwarzwalds. Von der Quelle an der Gugel in knapp 1000 Metern Höhe folgt der mit rund 50 Lehrtafeln über Geologie, Geschichte, Wasserwirtschaft, Botanik u.a. Themen versehene... weiter >

Staufen, Sulzburg und Kastelberg

In der autofreien Altstadt von Staufen soll Dr. Faust in die Luft geflogen sein.

Von der Fauststadt durch die Weinberge.
Wald- und aussichtsreiche Weinbergwanderung auf meist bequemen Wegen, nur der Aufstieg zum Enggründlekopf ist steil. (Autor: Chris Bergmann)Von der Fauststadt Staufen, in deren sehenswerten mittelalterlichen Altstadtkern sich der Magier Dr. Johannes Faust in die Luft gesprengt haben soll, führt diese Wald- und aussichtsreiche Weinbergwanderung über das Enggründle in die Bergbau- und ehemals markgräfliche... weiter >