Regionen > Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern ist eine einzigartige Schöpfung der Natur. Doch nicht nur unberührte Landschaften, sondern auch eine über 1000-jährige Geschichte, die Tradition der Hansestädte Rostock oder Schwerin, gewaltige Bauten der Backsteingotik, Windmühlen, Reet gedeckte Bauernhäuser sowie wunderschöne Baumalleen prägen das Land. Im Norden wird Mecklenburg-Vorpommern von der Ostsee umschlossen, im Westen grenzt es an Schleswig-Holstein, im Osten an Polen, im Süden an Brandenburg und Niedersachsen. Mecklenburg bildet den westlichen und Vorpommern den östlichen Teil. Geprägt ist Mecklenburg-Vorpommern durch über 1500 km Ostseeküste mit traumhaft weißen Stränden, durchsäht von Inseln, Halbinseln und steilen Küstenabschnitten, wie die weltbekannten Kreidefelsen auf der Insel Rügen, Deutschlands größter Insel. Im Binnenland an der Mecklenburger Seenplatte findet man über 2000 Seen, unter ihnen den größten See Deutschlands, die »Müritz«. Das Land beherbergt drei Nationalparks und 261 Naturschutzgebiete. Der Nationalpark »Vorpommersche Boddenlandschaft«, der die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst und die Insel Hiddensee umfasst, ist der größte Kranich-Rastplatz in Nordeuropa. Mecklenburg-Vorpommern ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Finden Sie hier die schönsten Tourenvorschläge, Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Reiseinformationen!

Touren in der Nähe folgender Städte: Greifswald, Hamburg, Lübeck, Lüneburg, Neubrandenburg, RostockSchwerin, Stralsund

Touren in Mecklenburg-Vorpommern

Die schönsten Küstenwanderungen an Nord- und Ostsee

Die Ostseeinsel Hiddensee

Ob Ostsee oder Nordsee - die deutschen Küsten und Inseln sind durchaus beliebte Wanderregionen. Zwar werden hier Kraft und Kondition nicht gleichermaßen gefordert wie bei einer Bergtour, doch dafür sorgt die frische Seeluft für müde Beine am Abend. Die Ostseeküste An... weiter >

Heringsdorf, Ahlbeck, Wolgastsee

Direkt hinter dem Wolgastsee verläuft im Wald die deutsch-polnische Grenze.

Von den Usedomer Kaiserbädern ins Achterland: Bequeme Wald- und Aussichtswanderung auf Wegen und Pfaden jeglichen Belags. (Autor: Bernhard Pollmann)Die Seepromenade zwischen den »Kaiserbädern« Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck ist eine gepflegte Kultur- und Naturwanderung vom Feinsten, der auch der Europäische Fernwanderweg 9 folgt. Wir kombinieren die Seepromenade zwischen Heringsdorf und Ahlbeck mit der... weiter >

Von Boltenhagen nach Wismar

Abseits der Küste fährt man mit mehreren Anstiegen durch kleine Dörfer. Entlang der Wismarer Bucht erreicht man die alte Hansestadt. (Autor: Michael Graf)Auf und ab auf kleinen Straßen abseits der Küste: Boltenhagen - Tarnewitz - Wohlenberg - Beckerwitz - Zierow - Wismar weiter >

Von Seepfad zu Seepfad - von Zinnowitz nach Ahlbeck

Nahezu topfeben geht es dahin von Seebad zu Seebad, von Zinnowitz über Zempin, Koserow, Ückereitz, Bansin und Heringsdorf nach Ahlbeck. weiter >

Von Greifswald nach Wolgast

Von Greifswald nach Wolgast

Ebene Tour abseits der Küste durch den Ziesenbruch: Greifswald - Wieck - Ludwigsburg - Lubmin - Karrin - Wolgast (Autor: Michael Graf)Diese Radtour verbindet die ehemalige Hansestadt Greifswald mit dem kleinen Städtchen Wolgast am Peenestrom, dem Ausgangspunkt für Erkundungen der Insel Usedom. weiter >

Müritz - Wandern an Deutschlands größtem See

An fast allen Gewässern begegnen mehr oder weniger stark ausgeprägte Reetgürtel – Rückzugsgebiet für Tiere ebenso wie nachwachsender Rohstoff für Hausdächer.

Die Müritz (115 qkm) auf der Mecklenburgischen Seenplatte ist der größte ganz in Deutschland gelegene See und Namensgeberin des Müritz-Nationalparks, des größten Nationalparks im deutschen Binnenland. Das bis ans Ufer der Müritz reichende westliche Teilgebiet (260 qkm) umfasst die Seen, Niedermoore und Kiefernforste zwischen der Müritz, dem Käbelicksee und den Havelquellen, das kleinere (62 qkm) Gebiet liegt rund um Carpin-Serrahn östlich der Barockstadt Neustrelitz und besticht durch urwaldartige Buchenwälder in einer vergleichsweise gebirgigen Moränenlandschaft. (Autor: Bernhard Pollmann)Leichte Waldwanderung an Deutschlands größtem See. weiter >

Zu den Seen südlich von Mirow

Radtour durch das Mecklenburgische Seenland

Von der hübschen Kleinstadt Mirow, an der Ostseite des Mirower Sees gelegen, führt eine schöne Radtour durch die südlich gelegene Seenlandschaft bei Diemitz und Schwarz. Eindrucksvolle Aussichten auf die reizvolle Seenlandschaft bieten sich vom Mühlenberg bei Schwarz. (Autor: Tassilo Wengel) weiter >

Radtour um den Schmalen Luzin

Der Schmale Luzin von Carwitz aus

Immer wieder gehören herrliche Aussichten zum Bild dieser Tour, die sich durch eine seenreiche Endmoränenlandschaft zieht. Von der Schönheit der Gegend war auch der Schriftsteller Hans Fallada begeistert, der einige Jahre in Carwitz wohnte. Über sein Lebenswerk informiert das Fallada-Museum. (Autor: Tassilo Wengel)Sehr abwechslungsreiche Strecke durch welliges Gelände, streckenweise mäßige Steigungen. weiter >