Regionen > Berlin

Berlin

Bundeshauptstadt, ehem. Preußische Residenz und geteilte Stadt an Spree und Havel

Berlin ist nicht nur Bundeshauptstadt und Regierungssitz Deutschlands, sondern auch ein großer Tourismusmagnet. Jährlich strömen über fünf Millionen Besucher in die Metropole, die mit 3,4 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt Deutschlands und nach Einwohnern die zweitgrößte Stadt der EU ist. Als Stadtstaat ist Berlin ein eigenständiges Land und bildet das Zentrum der Region Berlin/Brandenburg. Auch die wechselvolle Geschichte macht Berlin zu einem der interessantesten Plätze der Welt. Einst der Preußen Glanz und Gloria mauserte sie sich zur wildesten Metropole der »Goldenen Zwanziger«, bevor sie im Krieg zerstört wurde und über vier Jahrzehnte in geteiltem Zustand stagnierte – als Hauptstadt des »grauen Ostens« oder als westdeutsche Insel im »Roten Meer«. Das alles hat Berlin bis heute abgeschüttelt. Seit dem Mauerfall ist kaum eine europäische Stadt so rasant über sich selbst hinausgewachsen wie die Boomtown Berlin. Jeder der 12 Stadtbezirke hat seinen Reiz, beispielsweise das lebhafte Berlin Mitte aber auch das Künstlerviertel Kreuzberg. Besuchen Sie doch mal den Zoologischen Garten und somit den artenreichsten Zoo der Welt. Oder passieren Sie den Checkpoint Charlie und tauchen Sie ein in vergangene Zeiten, als die Berliner Mauer noch in voller Pracht stand. Den besten Überblick erhalten Sie, wenn Sie den Berliner Fernsehturm rauffahren und den 360° Rundblick genießen.
Entdecken Sie die Metropole, ihre Geschichte und Kultur und finden Sie hier Tourentipps, Wanderungen, Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Reiseinformationen und noch viel mehr!

Touren in Berlin

Wannsee – Pfaueninsel – Moorlake – Klein Glienicke – Babelsberg

Eine Radtour am Havelufer zwischen Wannsee und Glienicke gehört zu den schönsten Ausflügen in und um Berlin. Sie ist abwechslungsreich, bietet herrliche Aussichten auf die Havel sowie zahlreiche Bademöglichkeiten. Außerdem laden die Parkanlagen von Klein Glienicke und Babelsberg zum Besuch ein. (Autor: Tassilo Wengel)Gemütliche Radrunde auf festen Sandwegen, unbefestigten Uferwegen und asphaltierten Radwegen bzw. Straßen. weiter >

Auf dem Spree-Radweg zum Müggelsee

Auf dem Spree-Radweg zum Müggelsee

Der Müggelsee wird auch die »Badewanne der Berliner« genannt, denn bei schönem Wetter tummeln sich hier Tausende Badegäste. Aber auch für verschiedene Arten von Wassersport ist der Müggelsee beliebt. Ein schöner Radweg führt an der Spree entlang dorthin. (Autor: Tassilo Wengel)Abwechslungsreiche Tour auf asphaltierten Radwegen und ruhigen Nebenstraßen, streckenweise sind auch unbefestigte Wege und kurze Abschnitte auf Kopfsteinpflaster zu fahren.  weiter >

Von Berlin nach Hennigsdorf

Die Reise beginnt im Herzen Berlins am Brandenburger Tor. Von dort geht es eben und in ruhiger Fahrt auf guten Radwegen entlang verschiedener Kanäle und Seen. Wir kehren dem Brandenburger Tor sowie dem Regierungsviertel den Rücken und folgen lange dem Hohenzollernkanal. Anschließend erfreuen wir uns an malerischen Seen, die uns zielsicher ans erste Etappenziel nach Hennigsdorf geleiten. weiter >

Berlin-Mitte, Schlossplatz – Pankow – Blankenburg – Karow – Bu

Beschauliche Tour auf Asphalt-, Wald- und Wiesenwegen. (Autor: Tassilo Wengel)Am Schlossplatz in Berlin beginnt der Radweg Berlin–Usedom, der zwischen Pankow und Bernau dem sehr reizvollen Pankeweg folgt. Am Lauf der Panke liegen die Schlossparks Niederschönhausen und Berlin-Buch, reizvolle Wald- und Wiesenflächen sowie das Vogelreservat der... weiter >

Grünau – Schmöckwitz – Schmöckwitz-Werder – Gosen – Müggel

Abwechslungsreiche Tour mit schönen Aussichten, vor allem auf die zahlreichen Seen; gut befahrbare Wege auf festem Kies oder Asphalt. (Autor: Tassilo Wengel)Zahlreiche Seen bestimmen das Gebiet um Schmöckwitz im Südosten von Berlin. Hier reichen sich Langer See, Zeuthener See, Krossinsee und Seddinsee die Hände. Im Sommer ist die Gegend ein beliebtes Eldorado für Wassersportler, aber auch Radwanderer kommen hier auf ihre... weiter >

Grunewald – Teufelssee – Grunewaldturm – Nikolassee – Schlacht

Schöne Rundtour mit zahlreichen Badestellen und idyllischen Seenketten, vorwiegend auf unbefestigten Wegen im Wald und an Seeufern. (Autor: Tassilo Wengel)Der Grunewald ist von zahlreichen Rad- und Wanderwegen durchzogen und ein traditionelles Naherholungsgebiet der Berliner. Mehrere schöne Badestellen laden an der Havel, aber auch an den idyllischen Seen in der Grunewaldrinne zum Rasten ein. Vom Grunewaldturm hat man... weiter >

Bhf. Schönhauser Allee – Hackescher Markt – Schlossplatz – Gend

Die Tour verläuft vorwiegend auf ruhigen, aber auch stärker befahrenen Asphaltstraßen sowie auf asphaltierten oder gepflasterten Radwegen. Vorsicht ist im Bereich von Straßenbahnen wie am Hackeschen Markt geboten. (Autor: Tassilo Wengel)Die Mitte von Berlin wird von zahlreichen historischen, aber auch modernen Bauten geprägt, die vor allem in den letzten Jahren das Bild der Stadt verändert haben. Dazu bieten gepflegte Parkanlagen, Restaurants und Cafés immer wieder Gelegenheit zum Entspannen und... weiter >

Spandau – Haselhorst – Tegel – Tegelort – Spandau

Nicht sehr schwierige Tour mit herrlichen Ausblicken auf den Tegeler See und zahlreichen Bademöglichkeiten; vorwiegend auf Asphaltstraßen bzw. asphaltierten Radwegen, auf der Insel Eiswerder Kopfsteinpflaster. (Autor: Tassilo Wengel)»Mit Kind und Kegel – raus nach Tegel« ist schon lange ein Slogan der Berliner, denn der See ist ein beliebtes Badeparadies und Startpunkt für schöne Ausflugsfahrten. Aber auch das Dorf Tegel hat sich seinen alten Charme mit Dorfkirche, Dorfkrug und kleinen hübschen... weiter >