POIs > Skandinavisches Gebirge

Skandinavisches Gebirge

Das Skandinavische Gebirge (auch Skanden genannt; in täglicher Sprache Fjäll auf schwedisch und Kjølen auf norwegisch) durchzieht die skandinavische Halbinsel von der norwegischen Skagerrak-Küste im Süden bis zum Nordkap. Das Gebirge hat eine Länge von etwa 1.700 km und eine größte Breite von 320 km. Norwegen und Schweden und zu einem sehr kleinen Teil im Norden auch Finnland haben Anteil am Gebirge. Das in seinem nördlichen Teil an der Grenze zwischen Norwegen und Schweden verlaufende Gebirge ist auch die Wasserscheide Skandinaviens. Im norwegischen Teilgebirge Jotunheimen erreichen die Skanden mit dem 2.469 m hohen Galdhøpiggen den höchsten Punkt Nordeuropas und Norwegens. Im Kebnekaise, 2.111 m, stellen sie auch den höchsten Berg Schwedens und in der Haltitunturi, 1.324 m, den höchsten Berg Finnlands.