POIs > Schrandele

Schrandele

Der Schrandele ist ein 3393 Meter hoher Berg in den Alpeiner Bergen, einer Untergruppe der Stubaier Alpen im österreichischen Bundesland Tirol. Er hat die Form einer steilen Pyramide, die aus der Umgebung deutlich hervorragt. Der Schrandele sendet nach allen vier Himmelsrichtungen rechtwinklig ausgeprägte Grate aus, die aus der Vogelperspektive eine Kreuzform ergeben. Da der Berg hohe Anforderungen an die Besteigung stellt, gehört er zu den weniger besuchten Gipfeln, im Gegensatz zum leichter erreichbaren, aber höheren Schrankogel mit 3496 Metern Höhe. Die Frage der Erstbesteigung des Schrandele ist nicht eindeutig geklärt. Angeblich soll, laut Literatur, Alois Tanzer bereits Ende der 1860er Jahre auf dem Gipfel gewesen sein, gesichert ist dagegen die erste touristische Besteigung am 24. August 1886 durch Ludwig Purtscheller und Josef Reichl.