POIs > Runder Berg

Runder Berg

Der Runde Berg bei Bad Urach ist ein ovaler Berg (710 m ü. NN.) auf der Schwäbischen Alb, der etwa 250 m über das Tal hinaufragt und über einen schmalen Sattel mit der Albhochfläche verbunden ist. Auf dem etwa 0,45 ha großen Plateau befanden sich mehrere vor- und frühgeschichtliche Höhensiedlungen, insbesondere die Burg eines alamannischen Kleinkönigs im 4. und 5. Jahrhundert (siehe Alamannische Höhensiedlung). Nachdem seit 1932 zahlreiche Lesefunde vom Runden Berg bekannt geworden waren, wurden von 1967 bis 1984 umfangreiche Grabungen auf dem ganzen Berg und auf einer Terrasse am Hang durchgeführt.