POIs > Rote Wand (Grazer Bergland)

Rote Wand (Grazer Bergland)

Die Rote Wand ist ein Berg des Grazer Berglands und hat eine Höhe von 1.505 m ü. A.. Der Name Rote Wand stammt von dem nach Südost ausgerichteten Abbruch, der aus zum Teil rotfarbigen Kalk besteht. Berühmt ist das Gebiet für seine Steinbock-Kolonie und für die Bärenschützklamm zwischen Roter Wand und Hochlantsch. An der Roten Wand gibt es zahlreiche Kletterrouten.