POIs > Gianicolo

Gianicolo

Der Gianicolo (lateinisch: Ianiculum, auch Janiculum genannt) ist ein Hügel in Rom, der sich vom Stadtteil Trastevere entlang des rechten Tiberufers bis zur Vatikanstadt entlang streckt. Der nordwestliche Teil des Hügels ist im exterritorialen Besitz des Heiligen Stuhl, dort befindet sich unter anderem die Pontificia Universitas Urbaniana. Er zählt nicht zu den sieben eigentlichen Hügeln Roms. Er hat eine Höhe von 82 m ü. NN. Unter Kaiser Aurelian wurde das Stadtgebiet erweitert und unter anderem der Hügel einbezogen. Im Untergrund befindet sich ein riesiger Busbahnhof, der auch eine direkte Verbindung zum Petersplatz hat.