See(h)nsucht

Kontrastreiche Streckenführung und Farbenspiele bei Weßling

Die Touristenroute vom Wörthsee, Pilsensee über Ammersee und Kloster Andechs zum Starnberger See (Autor: Björn Eichelbaum)Die ideale Route, um eine Ausflugstour mit sportlichen Gästen mit einer Trainingseinheit zu kombinieren. Entlang der Strecke finden sich um die Seen herum jede Menge Postkartenmotive, das für sein Starkbier berühmt-berüchtigte Kloster Andechs, das Buchheim-Museum und... weiter >

Saanenmöser-Sattel-Straße

Alpenpässe in der Schweiz (Autor: Rudolf Geser)Bulle (km 0,0) – Villars sous Mont (km 9,0) – Montbovon (km 16,0) – Les Moulins (km 25,0) – Château-d'Oex (km 27,0) – Flendruz (km 32,5) – Saanen (km 39,5) – Schönried (km 43,5) – Saanenmöser (km 45,0) – Passhöhe (km 45,5) / Reidenbach (km 0,0) – Zweisimmen (km 9,5... weiter >

Südostschleife

Von Feldkirchen über Zorneding, Glonn, Weyarn bis nach Höllriegelskreuth (Autor: Björn Eichelbaum)Eine längere Tour mittleren Schwierigkeitsgrades durch den Südosten des Münchner Umlands. Gut geeignet für längere Grund-lagenausfahrten allein oder in der Gruppe. An mehreren Anstiegen können Sie sich verausgaben oder einfach nur gemütlich nach oben rollen. Für... weiter >

Hügelritt durchs Auenland

Von Deisenhofen über Egling, Puppling, Ascholding, Holzhausen und zurück (Autor: Björn Eichelbaum)Abwechslungsreiche GA2-Intervallrunde für den Sommer mit einigen längeren Anstiegen. Es geht über welliges Terrain ständig auf und ab, drei längere Anstiege eignen sich gut für Bergintervalle oder KA-Ein-heiten. Auf dieser Strecke fährt man beide Blätter und jedes... weiter >

Savarenche-Hochtalstraße

Alpenpässe in Italien (Autor: Rudolf Geser)Den Alpinisten unter uns, die sich mit einer Besteigung des 4061 m hohen Gran Paradiso befasst oder diese vielleicht sogar verwirklicht haben, müsste die Savarenche-Hochtalstraße eigentlich bekannt sein. Sie führt aus dem Aostatal hinauf nach Pont, einem kleinen... weiter >

Gressoney-Hochtalstraße

Alpenpässe in Italien (Autor: Rudolf Geser)Das Massiv des Monte Rosa ist eine der beeindruckendsten und gewaltigsten Berggruppen, welche die Alpen überhaupt aufzuweisen haben. Als kaum überwindbares Bollwerk aus Schnee und Eis bildet es einen Grenzwall zwischen dem Schweizerischen Wallis und dem italienischen... weiter >

Splügen-Passstraße

Alpenpässe in Italien (Autor: Rudolf Geser)Der Splügenpass ist zwar die kürzeste Verbindung vom Comer See in der Lombardei hinüber ins Schweizerische Rheintal, allerdings beileibe nicht die einfachste und schnellste. Dafür sorgt das recht alpine Gelände, das die Straßenbauer dabei zu überwinden hatten, was... weiter >

San-Pellegrino-Passstraße

Alpenpässe in Italien (Autor: Rudolf Geser)Einstmals war der San-Pellegrino-Pass, der das Cencenighetal mit dem Fassatal verbindet, eine bedeutende Handelsstraße zwischen Venedig und Bozen und trug noch die Bezeichnung Monte Alloch. Heute hat der Übergang fast nur noch touristische Bedeutung, und dies... weiter >