Zum Bergsee hinterm Wandersteig

Etwas längere Wanderung auf schmalem Steig
-Rolli: Nicht geeignet
-Rodel: Nicht geeignet
-Kinderwagen: Nur Rundweg um den Vilsalpsee (Autor: Robert Theml)
7 km
295 m
4.00 h
Wir beginnen unsere Tour am Parkplatz direkt am Vilsalpsee. Gegen den Uhrzeigersinn starten wir die Umrundung des Vilsalpsees am Bootssteg bei der Vilsalphütte. (Hat man einen Kinderwagen dabei, verwehrt ein breites Gatter gleich nach der Brücke über den Vilsalpseeabfluss ein Weiterkommen. Für die Eltern heißt es nun, entweder den Kinderwagen im Uhrzeigersinn um den See zu schieben und dann irgendwann kehrtzu-machen oder den Kinderwagen über das Gatter heben.) Direkt am Ufer des Sees geht es um die – von den Touristenscharen unbeeindruckten – Kühe herum stets auf dem zum Beispiel auch mit einem Laufrad gut befahrbaren Kiesweg Richtung Süden. Herrlich spiegelt sich die schöne Bergkulisse im See, der mit seinem klaren Wasser beeindruckende Tiefblicke erlaubt. Hat man den Zufluss erreicht, könnte man, wenn man für heute nichts Größeres mehr vorhat, in der Vilsalpe einkehren und sich zu den an schönen Tagen zahlreichen Spaziergängern gesellen. Wir biegen an der Abzweigung zur Vilsalpe nach links ab und gehen weiter auf der breiten Schotterstraße, um die Seeumrundung weiter zu vervollständigen. Sind drei Viertel der Umrundung geschafft, sieht man schon rechter Hand die Materialseilbahnen der Oberen Traualpe und der Landsberger Hütte. Hier geht es auf dem 2008 neu angelegten Weg (nicht kinderwagengeeignet) nach rechts und schon bald schmäler am Waldrand ordentlich bergauf. Es geht ein paar Meter durch den Wald (hier mündet der frühere Aufstiegsweg von links in unseren Pfad), über eine große Freifläche zwischen den zwei Materialseilbahnen hinweg und schon hat man den Steig an der Geländestufe erreicht. Weiter links führt ein weniger schöner und bedeutend heißerer Wiesenweg in Serpentinen ebenfalls Richtung Traualpsee und mündet später in unseren Weg. Der unschwere Steig verläuft nun in östlicher Richtung stets bergauf und führt uns so – für die Kleinen durchaus schweißtreibend – direkt zur Staumauer des Traualpsees. Ist dieser etwas unschöne Eingriff in die Natur erreicht, sieht man schon wenige Meter weiter östlich die Obere Traualpe mit Trampolin und Schaukel, wo eine ordentliche Jause wartet. Nachdem sich die Kleinen am kleinen Spielplatz oder dem See noch zusätzlich auspowern konnten, geht es auf demselben Weg wieder zurück zum zunächst tief unter uns liegenden Vilsalpsee und in 10 Minuten zurück zum Parkplatz.Alternative für mehr oder weniger Tagesleistung Hat man kleinere Kinder oder einen Kinderwagen, geht es nur in etwa einer Stunde rund um den Vilsalpsee. Mit schon deutlich größeren Kindern kann man von der Oberen Traualpe noch in etwa eineinhalb Stunden zur Landsberger Hütte (1810 m) aufsteigen.

kindgerechtes wandern

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour7 km
Höhenunterschied295 m
Dauer4.00 h
Schwierigkeit
TourencharakterDie Obere Traualpe oberhalb des von Spaziergängern gut besuchten Vilsalpsees muss man sich zunächst über knapp 300 Höhenmeter erarbeiten. Ein schmaler, jedoch nicht ausgesetzter Steig verlangt zunächst von den Kleinen echte Wanderbegeisterung und von den Eltern ein großes Repertoire an Motivationssätzen.
Beste Jahreszeit
KartentippTopografische Karte 1:50 000, Blatt Allgäu (BLVA)
VerkehrsanbindungBundesstraße B 308 von Sonthofen über Bad Hindelang oder von Pfronten über Grän nach Tannheim. Der Ausschilderung „Vilsalpsee“ folgen und über die zwischen 10 und 17 Uhr gesperrte Straße zum kostenpflichtigen Parkplatz am Vilsalpsee Gehzeit: 230 Min.
GastronomieVilsalpe, Mai bis Oktober bewirtschaftet, kein Ruhetag; Obere Traualpe, Mai bis Oktober bewirtschaftet, kein Ruhetag, Tel. +43/(0)676/51 145 63
Tipps
Tipp Das Tannheimer Tal kann man als „Tal der Spielplätze“ bezeichnen. Acht Spielplätze warten auf die Kleinen (www.tannheimertal.com).
Höchster Punkt
Sulzspitze (2085 m), Schochenspitze (2069 m), Lachenspitze (2126 m), Leilachspitze (2274 m)

Lust bekommen? Noch mehr Touren finden Sie in unserem Buchtipp:

Robert Theml

Die schönsten Erlebnistouren für Zwergerl

Mit diesen Tourenideen bringen Sie Ihre Kleinen groß raus: 70 kurzweilige, erlebnisreiche Wanderabenteuer durch das Allgäu – für die komplette Familie

Jetzt bestellen
Mehr zum Thema