Windachspeicher

Rundtour auf breiten Schotter- und Teerstraßen. Geeignet für: Rolli, Laufrad (Autor: Robert Theml)
8 km
25 m
2.00 h
Wir starten unsere Tour auf dem Parkplatz unterhalb der knapp13 Meter hohen Dammkrone der Talsperre. An die von Hollywoodbekannten Bilder dramatisch berstender Dämme darf manbeim Abstellen des Fahrzeuges nicht denken – auch wenn dieWarnschilder am Fuße des Damms, die das Betreten desselbenverbieten, Zweifel an dessen Stabilität aufkeimen lassen. Da wirmit dem Kinderwagen die Treppen am hinteren Ende des Parkplatzesnicht überwinden können oder es erst gar nicht versuchenwollen, gehen wir auf der zum Parkplatz führenden Anfahrtsstraßeein paar Meter leicht ansteigend zurück und dann nach denHäusern gleich scharf links auf den ebenen Weg, an den Häusernbzw. den Garageneinfahrten derselben vorbei, und nicht auf densteiler ansteigenden rechten der beiden hier abzweigenden Wege.So erreichen wir nach einer etwas mühsam zu um- oder unterfahrendenSchranke die Dammkrone und verschaffen uns erst maleinen Überblick über das zu umrundende Objekt. Die an heißenTagen linkerHand sehr verlockendeBademöglichkeitignorierenwireisern–essollheute jaumeineWanderungbzw. einen ausgedehntenSpazierganggehen.Wir überschreiten denDammundgehenbeimkleinenBiergartenlinksüberdenzweiten Parkplatz (meistvoll) und folgen der Anfahrtsstraßezu diesem. Esgeht rechts um die Kurve und nach 50 Metern biegen wir rechts auf die Schotterstraße ab.Quer über das Feld geht es zu einer einzelnen Scheune und an dieservorbei zum Waldrand. Hier gehen wir nach links über denkaumzu erkennenden Pfad amFeldrand und stoßen so nach einerRechtskurve wieder auf eine breite Schotterstraße, welcher wirnach rechts folgen. Stets dem Hauptweg folgend, treten wir nurwenig späterwieder ausdemWaldherausundgehen aufdemWiesenwegam Feldrand entlang geradeaus weiter nach Südwesten.Am Ende des Feldes geht der Pfad wieder in eine Teerstraße über.Sehr entspannt schiebenwir nun auf dieser bis zur Einmündung indie größere, befahrene Straße.Dieser folgenwir für etwa 200Meternach rechts und zweigen dann wieder rechts auf die betonierteStraße (»Am Mühlbach«) nach Obermühlhausen ab.Wir schiebendurch den Ort und gehen kurz vor dessen Ende bei der Kreuzungrechts auf den Feldweg, der uns in einer Links-rechts-links-Kombinationwieder zu einer breiteren Schotterstraße führt.Dieserfolgenwir nun in nördlicher Richtung nach rechts.Nach einerweiterenLinks-rechts-links-Kombination gehen wir auf dem ersten,etwas kleineren Feldweg nach rechts. Nach einer Links- und einerRechtskurve stoßenwirwieder auf einen etwas breiteren Schotterwegund gehen nach links, bis wir an einer T-Kreuzung eine Teerstraßeerreichen. Dieser folgen wir nun nach rechts zurück zumParkplatz.

kinderwagen-geeignet ;
kindgerecht

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour8 km
Höhenunterschied25 m
Dauer2.00 h
Schwierigkeit
StartortFinning
Endpunkt
TourencharakterBadevergnügen dank Hochwasserschutz
Beste Jahreszeit
VerkehrsanbindungÜber die A 96 München– Lindau bis zur Ausfahrt Finning und weiter nach Finning. Ab hier stets der Beschilderung Windachspeicher bis zum Parkplatz folgen.
GastronomieWindachsee-Alm, täglich geöffnet,Montag und Dienstagnur bei Biergartenwetter,Tel. 08806/95 74 00,www.windachsee-alm.de
Informationen
Das Strandbad am Win -dachspeicher kostet keinenEintritt und liegt ganz inder Nähe des Parkplatzes.
Tourismusbüro
Tourismusverband Ammersee- Lech e.V., Hauptplatz 152, 86899 Landsberg am Lech, Tel. 08191/128-247, E-Mail: info@ammerseelech.de, www.ammerseelech.de