Weite Wiesen und tiefe Wälder im Pustertal

Route 1: Wanderung auf Forst- und Waldwegen, in Ehrenburg auf Nebenstraßen, im oberen Teil schöner Waldweg.
Route 2: Breiter, grobschottriger Wanderweg mit leichtem, gleichmäßigem Anstieg für Kinderwagen mit guter Bereifung, schöner Waldweg. (Autor: Michael Kleemann)
0 km
250 m
2.00 h
Familien mit Babys und Kindern im Tragetuch oder in der Kraxe bzw. Kinder ab dem 5. Lebensjahr folgen dem südseitigen Anstieg von Ehrenburg aus zum Liensberger Hof auf einem Forstweg. Dann zweigt ein beschaulicher Waldweg durch Kiefernwälder hinüber zum Irenberghof ab. Die Kinderwagen- und Winterwanderung führt von der Nordseite des Berges über eine leichte Steigung auf einem neu angelegten Wanderweg durch lichten Kiefern- und Fichtenwald vom Sportplatz Pfalzen zum Irenberghof hinauf. Familien mit Kinderwagen können im Winter auf einem geräumten Fahrweg gehen, der ansonsten nur von den Anrainern benutzt wird. Allerdings sollte man nach Neuschnee einige Tage warten. Der Irenberghof hat eine schöne, nach Westen geöffnete Terrasse. Hier schweift der Blick über weite Wiesen in das Pustertal. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Sie können typische Südtiroler und Pustertaler Kost genießen. Da darf ein »Roter« für die Eltern nicht fehlen. Dazu passt eine hausgemachte Speckplatte. Zum Kaffee gibt es leckere, hausgemachte Strudel.
Route 1.
Vom Bahnhofsparkplatz in Ehrenburg folgen wir rechter Hand der Straße in westlicher Richtung. An der nächsten Straßengabelung gehen wir rechter Hand über die Rienzbrücke. An der folgenden Straßengabelung gehen wir wenige Meter rechter Hand Richtung Bruneck. In die nächste Nebenstraße biegen wir dann linker Hand ein. Hier, vor der Firma Wierer, Monier, gabelt sich die Straße erneut, wir folgen der rechten Straße vorbei an weiteren Firmengebäuden. Die Straße mündet dann in einen Forstweg, dem wir weiter bergauf folgen. Wir passieren eine Schranke, hier ist der Wegweiser 8a angebracht, und folgen dem Forstweg weiter bergauf. Hier befinden wir uns auf einem Teil des Südtiroler Jakobsweges. Wir gelangen auf eine Bergwiese und folgen an einer Weggabelung linker Hand dem Wegweiser Lothen 8a. Gleich darauf gehen wir erneut linker Hand und folgen dem am Baum angebrachten Wegweiser 8a zum Liensberger Hof, den wir passieren. Dann gehen wir an einem Holzzaun entlang und folgen weiterhin den Wegweisern 8a in den Wald. Nach rechts abzweigende Wege ignorieren wir und folgen dem Waldweg geradeaus. Am Ende des Waldes passieren wir ein Gatter und folgen rechter Hand auf einem geteerten Fahrweg die letzten Meter bis zum Irenberghof.
Der Rückweg entspricht dem Hinweg.
Route 2 für Bahn- und Busfahrer.
Von der Bushaltestelle Pfalzen gehen wir die Dorfstraße bergab vorbei an der Raiffeisenbank. Am Kreisverkehr folgen wir dem Wegweiser Irenberghof entlang der Straße bis zum Sportplatz. Ab hier geht es weiter auf der Route für Autofahrer.
Route 2 für Autofahrer.
Vom Parkplatz am Sportplatz Pfalzen folgen wir dem geteerten Fahrweg ein kurzes Stück bergauf. Dann folgen wir dem Wegweiser Irenberg 6b rechter Hand auf einem neu angelegten Wanderweg leicht bergauf in den Wald. Am Ende des Wanderweges folgen wir noch wenige Meter dem geteerten Fahrweg am Waldrand entlang linker Hand bis zum Irenberghof.
Der Rückweg entspricht dem Hinweg.

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour0 km
Höhenunterschied250 m
Dauer2.00 h
Schwierigkeit
StartortEhrenburg
AusgangspunktRoute 1 Auto - Bahnhofsparkplatz Ehrenburg Bahn: Bahnhof Ehrenburg Route 2 Auto - Parkplatz am Sportplatz Pfalzen Bahn: Haltestelle Pfalzen
EndpunktWie Ausgangspunkt.
TourencharakterDiese Tour führt uns von beiden Seiten auf den Irenberghof, der auf einer Hochfläche zwischen Pfalzen und Ehrenburg liegt.
Hinweise
Eignung. Route 1. Für Familien mit Babys und Kindern im Tragetuch oder in der Kraxe sowie für Kinder ab dem 5. Lebensjahr. Route 2. Für Familien mit Kinderwagen.
KartentippTABACCO 1:25 000, Blatt 033 Pustertal-Bruneck
VerkehrsanbindungAuto - A 8 München-Salzburg bis Inntaldreieck, dort auf die A 93 bzw. A 12 Inntalautobahn bis Innsbruck (alternativ A 7 Richtung Füssen bis Reutte; über Fernpass und A 12 Inntalautobahn bis Innsbruck); A 2 Brennerautobahn bis Ausfahrt Brixen-Pustertal; zum Ausgangspunkt für Route 1 weiter Richtung Bruneck bis Abzweig Ehrenburg, hier über die Rienzbrücke und den Wegweisern zum Bahnhof folgen; zum Ausgangspunkt für Route 2 in Kiens den Wegweisern nach Pfalzen folgen; in Pfalzen am Kreisverkehr rechter Hand dem Wegweiser Irenberghof bis zum Sportplatz Pfalzen folgen Bahn, Bus: München–Bozen bis Franzensfeste; zum Ausgangspunkt für Route 1 Franzensfeste– Bruneck mit Pustertalbahn bis Ehrenburg; zum Ausgangspunkt für Route 2 Franzensfeste–Bruneck mit Pustertalbahn, dann Bus Nr. 421 von Bruneck Bahnhof nach Terenten bis Pfalzen
GastronomieIrenberghof, Tel. 0039/0474/52 82 47, Do Ruhetag, etwa 6. November bis 20. Dezember nur Sa, So geöffnet, Betriebsurlaub etwa letzte Juniwoche
Tipps
Der Issinger Weiher bietet an warmen Tagen jede Menge Badespaß. Er ist für Autofahrer zwischen Issing und Kiens gelegen, mit einem angrenzenden Gasthof. Bahn- und Busfahrer der Route 2 können vom Sportplatz Pfalzen in etwa 45 Minuten bis zum Issinger Weiher gehen. Dieser Abstecher ist auch mit dem Kinderwagen gut zu gehen.
Tourismusbüro
Tourist-Info Pfalzen, Tel. 0039/0474/52 81 59, www.pfalzen.info

Lust bekommen? Noch mehr Touren finden Sie in unserem Buchtipp:

Michael Kleemann

Wanderungen mit Kindern in den Alpen

Almtiere, Hütten, Abenteuer am Wegesrand: »Das große Familienwanderbuch Alpen« bietet für jeden etwas, vom Baby bis zum Schulkind.

Jetzt bestellen