Von Boppard nach Hirzenach

Schöne Streckenwanderung auf Wald- und Wiesenwegen (Autor: Tassilo Wengel)
8 km
340 m
3.00 h
Von Boppard nach Bad Salzig.
Über die Burgstraße kommen wir zur Oberstraße und gelangen am Marktplatz mit Rathaus und Kirche St.Severin (12.Jh.) zur Fußgängerzone. Dort leiten uns Stein- und Balzstraße zum Peter-Laux-Eck. An der Stadtmauer entlang kommen wir zur Unterführung, queren die Marienberger Straße und schwenken nach der Realschule auf einen schmalen Fußweg nach rechts. Dieser führt zunächst leicht ansteigend weiter, bis wir nach links in steilen Serpentinen zur Hütte Eisenbolz gelangen. Hier genießen wir eine prächtige Aussicht auf Boppard und den Rhein, bevor wir über einen Feldweg den Hof Eisenbolz erreichen. Wir wenden uns nach links und wandern weiter zwischen Feldern, bis wir wieder scharf nach links abbiegen müssen, um zu einem Wegweiser Richtung Thonethöhe zu gelangen. Beim Wegweiser wenden wir uns aber nach rechts und wandern nicht zur Thonethöhe, sondern auf einem schönen Pfad zur Aussicht Steinerner Mann. Nach 500Metern erreichen wir einen breiteren Weg und biegen bald nach links auf einen Naturpfad, auf dem wir, von schönen Ausblicken begleitet, abwärts in Richtung Bad Salzig laufen.
Von Bad Salzig nach Hirzenach.
Den Ort erreichen wir auf dem Wehrweg, biegen in die Römerstraße und können auf der schönen Terrasse des luxuriösen Parkhotels (Römerstraße 38) eine Rast einlegen. Von hier führt unser Weg allmählich ansteigend am Kurpark sowie am Sportplatz von Bad Salzig vorbei in Richtung Weiler. Wir laufen bis zum Dorfzentrum, schwenken nach links in die Straße Zur Kleeburg und gehen an Kirche und Friedhof vorbei aus dem Dorf hinaus. Bald beginnt ein steiler Abstieg, der uns an einer Schutzhütte vorbei auf einem Pfad – teilweise mit Stufen befestigt – ins Weilerbachtal bringt. Nachdem wir den Bach überquert haben, wandern wir an ihm entlang aufwärts und schwenken bald nach links auf den Eselspfad. Dieser Weg führt – ebenfalls zum Teil mit Stufen befestigt – zwischen Laubwald empor auf eine Hochfläche über dem Rheintal. Auf unserem Weg am Waldrand entlang bieten sich immer wieder schöne Aussichten auf Kestert; dann tauchen wir in den Wald ein.
Am Abzweig nach Hirzenach folgen wir der Nebenroute des Rheinburgenwegs abwärts und gelangen auf breitem Waldweg, teilweise in Serpentinen, nach Hirzenach, wo wir diese Etappe beenden. Ein Teil der katholischen Pfarrkirche St.Bartholomäus stammt aus der Zeit, als Ende des 11.Jahrhunderts die Abtei Siegburg ein Prioriat einrichtete und durch Geschenke und Stiftungen aus der Bevölkerung reich wurde. Neben dem frühgotischen Portal an der Südseite des Schiffs beeindruckt der ebenfalls frühgotische Chor mit seinen meisterhaften Formen, mit Blendarkadenreihe, Blattornamenten und Knospenkapitellen. Besonders sehenswert ist der Pfarrgarten mit seinen von Buchsbaum eingefassten Blumen- und Gemüsebeeten. Am Hang wurde ein kleiner Weinberg angelegt, auf dem auch historische Rebsorten gedeihen.

Boppard – Bad Salzig 2Std. – Hirzenach 1Std. Insgesamt 3Std.

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour8 km
Höhenunterschied340 m
Dauer3.00 h
Schwierigkeit
AusgangspunktBoppard
EndpunktHirzenach
TourencharakterZiel dieser Wanderung ist das 1000-jährige Weindorf Hirzenach, wo die ehemalige Benediktinerpropstei St.Maria und Johannes Evangelist mit Propsteikirche und -garten ein bedeutsames Architekturensemble darstellt. Ein Kleinod ist der barocke Garten, der sich mit seinen Terrassen unterhalb der Propstei zum Rheintal hin erstreckt. Zweimal acht quadratische Flächen sind von alten Buchsbaumhecken eingefasst, die die Wege begleiten. Im Zentrum der Anlage befindet sich ein kleines Rondell mit einem Brunnen. Der Garten ist auch deshalb so wertvoll, weil er in seiner pflanzlichen Struktur erhalten blieb und nicht wie viele andere Gärten durch die Eroberungskriege verwüstet wurde.
Beste Jahreszeit
KartentippRheinsteig mit RheinBurgenWeg, Topographische Freizeitkarte 1 - 50000, 2.Auflage 2006
VerkehrsanbindungAuto - Auf der B9 bis Boppard. Bahn: Bahnstation Boppard
GastronomieIn Bad Salzig mehrere Möglichkeiten. In Weiler - Landgasthof Eiserner Ritter, Zur Peterskirche 10, Tel. 06742/93000
Unterkunft
In Hirzenach - Gasthaus Rebstock Superior, Rheinstr. 87, Tel. 06741/2539, www.rebstock-hirzenach.de; Hotel Gasthaus Hirsch, Tel. 06741/2601
Tourismusbüro
Touristinformation Boppard, Marktplatz (Altes Rathaus), Tel. 06742/38 88, tourist@boppard.de, www.tourist.boppard.de

Lust bekommen? Noch mehr Touren finden Sie in unserem Buchtipp:

Tassilo Wengel

Rheinsteig

»Deutschlands schönster Wanderweg 2006« bietet auf 320 km zwischen Bonn und Wiesbaden schönste Naturerlebnisse und spektakuläre Ausblicken auf den Rhein.

Jetzt bestellen
Mehr zum Thema