Von Bichishausen zum Aussichtspunkt Bürzel

Ein Anstieg zur Talkante, wieder ins Tal und talaufwärts bequem zurück; Wald- und Wirtschaftswege, kurzer Abschnitt auf Asphalt, in Niedergundelfingen auf Straße. (Autor: Peter und Ute Freier)
6 km
110 m
2.00 h
Parkplatz – Kirche Bichishausen (5Min.) – Steighöfe (30Min.) – Aussichtspunkt Bürzel (10Min.) –Wittsteig (30Min.) – Gundelfingen (20Min.) – Bichishausen (30Min.) – Parkplatz (10Min.). Von Bichishausen zum Aussichtspunkt Bürzel: Vom Parkplatz überqueren Sie die Straße, passieren einen Bootsverleih unterhalb der massigen Burgruine Bichishausen (Abstecher zur Burgruinemöglich; hin und zurück 15Min.) und halten sich an der Dorfkirche geradeaus; nicht nach links der Markierung (roter Balken, HW5; Burgenweg) folgen! Bei den letzten Häusern geht die Straße in einen breiten Weg über, der am bewaldeten Hang zur Talkante ansteigt. Nach links kreuzen Sie die von Bichishausen heraufführende Straße (Markierung: gelbe Raute), lassen einige Höfe des Weilers Steighöfe rechts liegen und gelangen wenige Minuten später zu dem auf etwa 700Metern Höhe gelegenen Aussichtspunkt Bürzel. Von hier oben blicken Sie auf die oberhalb des Dörfchens Gundelfingen auf einem Umlaufberg sitzende Burg Niedergundelfingen (nicht zugänglich, da bewohnt) und auf die Burgruine Hohengundelfingen am gegenüberliegenden Talhang. Im Tal der Großen Lauter über Gundelfingen nach Bichishausen: Zunächst verläuft der Weg entlang der Hangkante, führt dann hangabwärts und mündet in einen Fahrweg ein, den Sie wenig später wieder verlassen: In einer Linkskurve geht es geradeaus (Markierung: roter Balken; Burgenweg) hinunter auf die Talsohle; rechter Hand liegt der Weiler Wittsteig. Sie folgen nach links einem asphaltierten Fahrweg (Markierung: roter Balken, gelbe Gabel, Burgenweg), überqueren unterhalb der Burg Niedergundelfingen die Große Lauter, gehen durch den Ort um den Umlaufberg mit der Burg herum und wenden sich nach links erneut über die Große Lauter. Am Fuß des Talhangs kehren Sie bequem nach Bichishausen und zum Ausgangspunkt zurück.

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour6 km
Höhenunterschied110 m
Dauer2.00 h
Schwierigkeit
AusgangspunktParkplatz an der Talstraße bei Bichishausen
Endpunktwie Ausgangspunkt
TourencharakterGleichermaßen beliebt bei Autofahrern, Radlern und Wanderern ist das Tal der Großen Lauter mit zahlreichen Burgruinen an den Talkanten. Im Gestütshof Offenhausen entspringt die Große Lauter in einem Quelltopf, mäandriert auf der schmalen Talsohle zwischen wald- oder wacholderbestandenen und von Schwammriffen, sogenannten »Schwammstotzen«, durchsetzten Hängen und mündet bei Obermarchtal in die Donau.
Beste Jahreszeit
KartentippFreizeitkarte des LVA B-W, Blatt 524 (Bad Urach), 1:50 000.
VerkehrsanbindungVon Reutlingen B 312 über Pfullingen auf die Albhochfläche, an Kreisverkehr links in Richtung Münsingen, abbiegen nach Gomadingen und im Tal der Großen Lauter über das Gestüt Marbach nach Bichishausen; Parkplatz links an der Talstraße auf Höhe eines Kanu-Verleihs.
GastronomieIn Bichishausen u. a. Gaststätte mit Tischen im Freien an einem Kanu-Verleih; Hotel- Gasthof in Wittsteig, Gaststätte in Gundelfingen.
Tipps
MIT DEM KANU AUF DER GROSSEN LAUTER: Gemächlich durch das Tal der Großen Lauter paddeln kann man in einem Kanu des Bootsverleihs Volker Schmack in Bichishausen. Verliehen wird auch die notwendige Ausrüstung, Neulingen werden die Grundzüge des Paddelns erklärt und die Kanuten werden samt Booten in Kleinbussen zur Einsatzstelle gebracht bzw. am Ende der Tour wieder abgeholt. Man hat die Auswahl zwischen drei Touren von eineinhalb bis fünf Stunden Dauer; eine beliebte Einsatzstelle ist Buttenhausen, beliebter Endpunkt ist Indelhausen. 1. Juli–30. Sept. nur Mo–Fr, 1.–19. Okt. täglich 10–16 Uhr; im Bootshaus befindet sich eine Gaststätte mit Tischen im Freien (Tel. 07383/408, www.kanutouren.com).
Unterkunft
InWittsteig das LandhotelWittstaig (Tel. 07383/94 96-0).
Tourismusbüro
Tourist-Information, Hauptstr. 13, 72525 Münsingen, Tel. 07381/182-145, www.muensingen.de.

Lust bekommen? Noch mehr Touren finden Sie in unserem Buchtipp:

Peter und Ute Freier

Entdeckertouren Schwäbische Alb

40 familiengerechte Genusswanderungen zu Aussichtsfelsen, Tropfsteinhöhlen, Felsgrotten, Orchideenwiesen und Wacholderheiden auf der Schwäbischen Alb.

Jetzt bestellen