Um Büchelberg und Kuppelzen

Ein wenig auf und ab zwischen Neuhausen und Münklingen
Wir starten unsere kleine Wanderung an der Jakobshütte etwas oberhalb von Münklingen, direkt an der Straße nach Neuhausen gelegen. Wir wandern ein Stück den Weg Richtung Gelände und biegen dann an einer Ruhebank links ab, um zum Büchelberg hoch zu steigen. Oben angekommen drehen wir eine schöne Runde auf dem Naturschutzgebiet. Immer entlang der roten Hagebutte. Dann geht es wieder runter Richtung Zwiesel am Landgraben. Der im 15. Jahrhundert angelegte Landgraben war früher Landes- und Markungsgrenze zwischen Baden und Württemberg. An unserer Ruhebank geht es jetzt links vorbei. Grob-Richtung Würmtal geht es jetzt links am bewaldeten Kuppelzen entlang, später kommt ein Rechtsschwenk und wir steigen zur Kuppelzen-Hütte auf – an Sonn- und Feiertagen ist sie bewirtet. Weil denn heute Donnerstag ist, treffen wir niemand an und gehen gleich weiter, jetzt wieder bergab und wieder den Landgraben und die Jakobshütte im Visier, wo unsere kleine Wanderung nach knapp fünf Kilometern endet.

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour5 km
Dauer1.00 h
Schwierigkeit
Beste Jahreszeit
Mehr zum Thema