Über den Egenhäuser Kapf nach Altensteig

Bequeme Wald- und Aussichtswanderung mit einigen steileren Anstiegen.
Vom Bahnhof Nagold führt der Gäurandweg (Markierung Hagebutte in grüner Raute auf weiß) in die Altstadt von Nagold mit ihren malerischen Fachwerkfassaden. An der Durchgangsstraße (Calwer Straße, B463) geht es kurz links, dann rechts über die Nagold und im Wald steil hinauf zur Burgruine Hohennagold auf dem Schlossberg hoch über der Nagolder Altstadt. Hinter der Ruine führt der Gäurandweg noch ein Stück weiter aufwärts und folgt einem Naturlehrpfad durch das Naturschutzgebiet. Beim Parkplatz am Waldrand wechselt der Gäurandweg auf die Zufahrt und folgt ihr aussichtsreich hinab in das ehemalige Johanniterdorf Rohrdorf im Nagoldtal: Nach Überqueren der Nagold geht es auf der Johanniterstraße hinauf zur ehemaligen Komturei. Oberhalb der Komturei verlässt der Gäurandweg bald die Walddorfer Straße und führt rechts hinauf auf den bewaldeten Rücken des Staufen hoch über dem Nagoldtal. Bald lichtet sich der Wald, und wir wandern mit überragender Aussicht nach Altensteig-Walddorf und dahinter über den aussichtsreichen Monhardter Berg. Zehn Minuten später gelangen wir im Hang des Bömbachtals an eine Wanderwegeverzweigung. Während der Zugangsweg (Markierung blaugelbe Raute) hier rechts hinab nach Altensteig führt, folgen wir der Hagebuttenmarkierung des Gäurandwegs in zehn Minuten zum aussichtsreichen Egenhäuser Kapf. Von dort wandern wir zurück bis zur Verzweigung und folgen dann dem Zugangsweg (blaugelbe Raute) durch das Bömbachtal nach Altensteig im Nagoldtal.

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour18 km
Dauer4.00 h
Schwierigkeit
AusgangspunktBahnhof Nagold an der Nagoldtalbahn.
EndpunktAltensteig Zentrum.
TourencharakterVon der Nagolder Fachwerkaltstadt führt diese erstklassige Aussichtswanderung zur Burgruine Hohennagold und zum Naturparadies Egenhäuser Kapf, in Altensteig klingt die Wanderung mit einem der schönsten Stadtbilder im Schwarzwald aus. Von Altensteig fährt der Bus zurück nach Nagold.
KartentippFreizeitkarte 1:50000 Blatt 502 Pforzheim/Naturpark Schwarzwald Mitte Nord Blatt 2 (Landesvermessungsamt Baden-Württemberg).
MarkierungenHagebutte in grüner Raute auf weiß (Gäurandweg), blaugelbe Raute (Ostweg-Zugangsweg) und namentliche Ausschilderungen.
VerkehrsanbindungAnfahrt auf der A81 Stuttgart – Bodensee Ausfahrt Herrenberg, weiter auf der B28 nach Nagold. Nagoldtalbahn (DB-Regio) Pforzheim – Bad Liebenzell – Hirsau – Calw – Nagold – Horb.
GastronomieNagold, Rohrdorf, Walddorf, Altensteig.
Tourismusbüro
Tourist-Information Nagold, Marktstraße 27, 72202 Nagold, www.nagold.de; Verkehrsamt Altensteig, Rosenstraße 28, 72213 Altensteig, www.altensteig.de

Lust bekommen? Noch mehr Touren finden Sie in unserem Buchtipp:

Chris Bergmann

Schwarzwald Mitte/Nord

Ein Ganzjahreswandergebiet allererster Güte: Vom sonnenverwöhnten Rheintal geht es hinauf auf skandinavisch kühle Höhen – mit Touren für jedes Wanderkönnen

Jetzt bestellen
Mehr zum Thema