Reichenspitze, 3303 m

Felshorn – so hat es einst der Dolomitenkletterer Hermann Delago genannt, und wenn jemand aus einem Gebirge mit so schroffen Berggestalten das noch hervorhebt, dann hat das etwas zu bedeuten. (Autor: Richard Goedeke)
7 km
1850 m
5.00 h
Steig nordostwärts hinauf zum Fuß der Felsen der Richterspitze. Links abzweigenden Steig unter dem Südwestgrat der Zillerspitze durch zum Kuchelmooskees (wo der Steig zur Gamsscharte geradeaus hinaufführt). Hier links steilen Eishang hinauf zu Spaltenzone. Links zum oberen Gletscherboden. Auf diesem hinauf zur Westflanke der Reichenspitze und in den Sattel nordwestlich des Gipfels. Über oft heiklen Grat zum Gipfel.

Hochtour
3000er Gipfeltour

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour7 km
Höhenunterschied1850 m
Dauer5.00 h
Schwierigkeit
AusgangspunktGasthaus Bärenbad
EndpunktReichenspitze
TourencharakterDie erste Besteigung gelang einem unbekannten Bauern aus dem Ahrntal bereits 1856, aber für die erste touristische Besteigung bemühte sich zehn Jahre später kein Geringerer als der Dolomitenpionier Paul Grohmann.
Hinweise
Siehe Tour 107 in Karte.
KartentippAV-Karte 1 - 25000, Blatt 35/3 Zillertaler Alpen Ost.
VerkehrsanbindungMit Bus oder Auto von Mayrhofen durch den ganzen langen Zillergrund hinauf, zuletzt an der Einmündung des Sondergrundes (Wirtshaus in der Au, 1247 m, 18 Betten, Tel. 0043/5289/214) vorbei zum Gasthaus Bärenbad (1449 m, 18 Schlafplätze, Bushaltestelle, Parkmöglichkeit).
GastronomiePlauener Hütte (2364 m, DAV Plauen-Voigtland, 66 Schlafplätze, bew. Juni–Sept., Tel. 0043/650/ 225 03 69).
Tipps
Aussicht. Schroffe Umgebung.
Informationen
Schwierigkeit. Insgesamt PD+ (wenig schwierig), mit zunehmender Ausaperung oft heikle oder sogar unpassierbare Stellen auf dem Gletscher. Steigeisen und Eisgerät nötig. Mühen: Zur Hütte 900 mH (2–3 Std.), Gipfelaufstieg 950 mH (3–4 Std.). Gefahren: Gletscher kann giftig sein! Freuden: Einer der tollsten Berge der Zillertaler Alpen. Karte: Klier, AVF Zillertaler Alpen, Bergverlag Rother, 1996. Nachbargipfel: Von der über eine ausgeaperte sehr heikle Rinne erreichbaren Gamsscharte aus zur Richterspitze (3052 m) leicht, auf die nördlich anschließende Zillerspitze (3094 m) mit Kletterei (I).
Höchster Punkt
Reichenspitze, 3303 m
Unterkunft
Plauener Hütte (2364 m, DAV Plauen-Voigtland, 66 Schlafplätze, bew. Juni–Sept., Tel. 0043/650/ 225 03 69).
Mehr zum Thema