Neue Alplhütte

In schöner Lage über dem Mieminger Plateau gelegen, dient das Haus als Stützpunkt für Touren auf die Hohe Munde, auf den Karkopf oder die Hochwand. (Autor: Heinrich Bauregger)
5 km
830 m
2.00 h
1 Von Wildermieming.
Von der Kirche in Wildermieming gehen wir links zum Waldrand, dann auf dem markierten Ochsenbrünndlsteig (Kreuzweg) hinauf zur Wendelinkapelle. Dann geht es weiter durch Wald und über eine Schneide – vorbei an einer Jagdhütte – hinein ins Alpltal und zur Neuen Alplhütte. Folgende Alternative ist ebenfalls möglich: Wir fahren mit dem Auto bis zur Sagkapelle, dann auf breitem Weg vorbei am Gasthaus Strassberg zur Hütte.
2 Von Telfs über das Strassberghaus.
Vom nördlichen Ortsende (Südtiroler Siedlung) wandern wir am Griesbach entlang bis zu einem Kraftwerk. Dort beginnt der künstlich angelegte Klammsteig, der hinauf zum Gasthaus Strassberg führt. Dort gehen wir weiter auf einem Forstweg, bis dieser den Bach überquert. Hier wandern wir nun rechts am Bach entlang und durch Latschen hinauf zur Neuen Alplhütte. 3 Aus der Leutasch.
Vom Parkplatz wandern wir auf dem Wirtschaftsweg ins Gaistal bis zur Tillfußalm. Dort zweigt links der markierte Steig (Mark.-Nr. 811) ab. Zunächst geht es links über den Gaistalbach, dann in Kehren durch Wald – über einen Forstweg hinweg – in weiten Serpentinen hinauf in den Sattel der Niederen Munde (2059 m). Jenseits wandern wir nun hinab zu einer Wegverzweigung und rechts weiter über den Hintereggen zur Neuen Alplhütte.

Hütte

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour5 km
Höhenunterschied830 m
Dauer2.00 h
Schwierigkeit
AusgangspunktWildermieming
EndpunktNeue Alplhütte
TourencharakterDie private Neue Alplhütte schließt eine Lücke auf der Südseite der Mieminger Berge, da das gleich in der Nähe gelegene Alplhaus nur Sektionsmitgliedern des Alpenvereins zugänglich ist.
Hinweise
Dauer: Hütte Zeit Von Wildermieming: 2 Std.; von Telfs: 1 1/2 Std.; aus der Leutasch: 4 Std. Schwierigkeit Vom Parkplatz bis zur Neuen Alplhütte Forstweg; ab Strassberghaus alternativ auch Wanderweg durch Wald. Von Wildermieming markierter Bergwanderweg. Gipfel Zeit Von der Neuen Alplhütte: 2 1/2 Std., Abstieg zur Hütte: 1 3/4 Std.; insgesamt: 4 1/4 Std. Schwierigkeit Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.
KartentippFreytag&Berndt-Wanderkarte 352, 1 : 50 000 Ehrwald – Lermoos – Reutte – Tannheimer Tal.
GastronomieWeitere Hütten Strassberghaus, 1191 m (privat, bewirtschaftet von Anfang Mai bis Anfang Oktober, danach an den Wochenenden). Alplhaus, 1506 m (AV-Hütte, Selbstversorgerhütte mit 16 Lagern; Schlüssel nur über die Sektion). In Nähe der Neuen Alplhütte.
Tipps
Für Mountainbiker gibt es von Telfs eine separate Route hinauf zur Neuen Alplhütte; sie verläuft rechts des Griesbaches.
Informationen
Der Hüttengipfel Karkopf, 2469 m: Von der Neuen Alplhütte geht es zunächst auf markiertem Weg in Richtung Judentörl, dann über einen Bach und gleich dahinter rechts auf markiertem Pfad direkt auf die Hochwand zu. Anschließend geht es wieder über den Bach und durch ein Latschenfeld hinauf zu einem Rücken. Dort queren wir in das Hochwandkar hinein und wandern unter der Hochwand-Südostwand rechts hinüber zum »Tiergarten«. Über mehrere Gras- und Schutthänge steigen wir dann hinauf zum Ostgrat und gelangen schließlich links zum Gipfel.
Höchster Punkt
Neue Alplhütte, 1504 m; Karkopf, 2469 m.
Unterkunft
Neue Alplhütte, 1504 m (privat, 9 Betten, 15 Lager, bewirtschaftet von Pfingsten bis Anfang Oktober; Tel. 0043/676/7209100).

Lust bekommen? Noch mehr Touren finden Sie in unserem Buchtipp:

Heinrich Bauregger

Das große Hüttenwanderbuch

Dieses große Hüttenwanderbuch stellt alle bewirtschafteten Hütten in den Bayerischen Hausbergen vor, mit allen wichtigen Zustiegswegen.

Jetzt bestellen