Lieberhof

Leichter Höhenweg, der nur gegen Ende einige steile Höhenmeter aufweist. (Autor: Robert Theml)
6 km
180 m
1.00 h
Um auf den Tegernseer Höhenweg zu gelangen, geht man ein paar Schritte auf der Anfahrtsstraße zurück und gleich nach der Scheune, noch vor den Gebäuden des Hofes, links auf den beschilderten Höhenweg. Der Höhenweg führt nun zunächst an den LamaGehegen des Hofes vorbei und dann leicht wellig durch Wälder und über Wiesen Richtung Süden. Nach einer Brücke gelangt man an der Kuhweide entlanglaufend zu einem tierreichen Hof (Kühe, Schafe, Hühner und Gänse) über Sankt Quirin und trifft hier auf eine Teerstraße. Man geht ein paar Meter auf dieser rechts ganz leicht bergab und dann gleich wieder links in die Fortsetzung des Höhenweges. Nach einer Hochwaldpassage mit spannendem, abenteuerlichem, aber gut befahrbarem Weg wird dieser wieder deutlich breiter, man lässt die linke Abzweigung aus und geht geradeaus leicht bergauf weiter. Bei der nächsten großen Verzweigung wählen wir den linken, extrem steilen Weg (alternativ hier rechts zum Bahnhof Tegernsee und auf der Asphaltstraße zum Lieberhof), der bald auf einen flachen Höhenweg trifft, und gehen diesen rechts weiter. Nun auf diesem Weg geradeaus flach weiter bis zum Hotel Bayern. Bei der Parkplatzeinfahrt mündet der Weg an die Kehre der Neureutstraße, welcher wir nun etwa zehn Minuten stets unbarmherzig bergauf bis zum Lieberhof folgen.
Der Lieberhof ist ein großer, auch mit dem Auto zugänglicher Gasthof am oberen Ortsende von Tegernsee, kurz vor dem Wanderparkplatz der Neureut (siehe Tour Neureuthaus), mit schöner Sonnenterrasse, Aussicht und genügend Platz im Inneren. Für Kinder wartet am Lieberhof ein hauseigener, von der Terrasse einsehbarer Spielplatz mit kleiner Rutsche und mehreren Schaukeln auf einer kleinen Wiese zum Austoben. Der Rückweg erfolgt auf dem gleichen Weg wie der Hinweg. Für Kinder ist der leichte Weg ideal, zumal es unterwegs viele Bachläufe, Tiere und Wiesen zu entdecken gibt.
Alternative: für eine längere Tour
Wer ohne Kinderwagen höher hinaus will, kann diese Tour mit einem Aufstieg zur Neureut verknüpfen (siehe Tour Neureuthaus) und dann nach Norden über die Berger-Alm nach Buchberg absteigen. Auf der Teerstraße in Buchberg dann nach rechts zurück zum Parkplatz.

kindgerecht kinderwagen-geeignet

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour6 km
Höhenunterschied180 m
Dauer1.00 h
Schwierigkeit
TourencharakterDer Lieberhof ist eigentlich keine Hütte oder Alm wie die übrigen Ziele in diesem Buch, es handelt sich vielmehr um einen großen rustikalen Gasthof mit Blick über den See. Hier ist aber auch in besonderem Maße der »Weg das Ziel«.
Beste Jahreszeit
KartentippTopographische Karte 1 - 50000, Blatt Mangfallgebirge (BLVA)
VerkehrsanbindungAutobahn München–Salzburg (A 8) bis Ausfahrt Holzkirchen. Weiter über Warngau nach Gmund und gerade weiter Richtung Tegernsee. An der Abzweigung Richtung Hausham/Schliersee vorbei und nach St. Quirin. Etwa 160 m nach dem Ortsschild biegt man links in den Buchbergweg ein. Gleich nach der Kuppe kann man hinter einem Bauernhof rechts der Straße parken (klein und inoffiziell).
GastronomieLieberhof, ganzjährig ohne Ruhetag täglich von 8.30 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet, Tel. 08022/4163, E-Mail info@lieberhof.de, www.lieberhof.de.
Tipps
In Tegernsee gibt es die Möglichkeit, eine Schiffstour zu machen. In Kreuth kann man die Wallbergbahn nutzen. Spiel- und Bademöglichkeiten in beiden Orten.
Informationen
Höhe 980 m. Rolli Für Rollstuhlfahrer bedingt geeignet. Die schöne erste Hälfte des Höhenweges ist auch für Rollstuhlfahrer zu bewältigen. Rodel Nicht geeignet, da kaum Höhenmeter zu bewältigen sind, man kann Kleinkinder auf dem Rodel ziehen.
Höchster Punkt
Neureut (1264 m), Gindelalmen (1242 m).
Tourismusbüro
Kuramt Tegernsee, Hauptstraße 2, 83684 Tegernsee, Tel. 08022/180140, Fax 08022/3758, E-Mail: info@tegernsee.de, www.tegernsee.de.

Lust bekommen? Noch mehr Touren finden Sie in unserem Buchtipp:

Robert Theml

Die schönsten Wanderungen mit Kinderwagen

37 idyllische und zugleich leichte Touren zu den gemütlichsten Hütten in den Bayerischen Hausbergen.

Jetzt bestellen
Mehr zum Thema